Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Nachwuchs 2020

  • Dieses Thema hat 93 Antworten und 21 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 2 Monaten von MarthaMartha.
Ansicht von 4 Beiträgen - 91 bis 94 (von insgesamt 94)
  • Autor
    Beiträge
  • #47253 Antworten
    Wutzi
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo zusammen… Ich wundere mich über die unterschiedliche Entwicklung meiner beiden Hummelvölker. Die Erdhummeln sind schnell mehr geworden und haben auch an Größe zugelegt. Die Steinhummeln sind später gestartet und entwickeln sich langsamer. Auch sind sie immer noch mickrig… Auch im Vergleich was in meinem Garten unterwegs ist, kann man fast nicht als Hummel bezeichnen… Sind das Kieselsteinhummeln?…

     

    Attachments:
    #47257 Antworten
    Pelzflieger

    Hallo Wutzi,

    gehe mal davon aus dass Du Neueinsteiger bist, denn was du schreibst ist normal. Erdhummeln entwickeln sich rasch, Ackerhummeln im Vergleich extrem langsam. Bei beiden Arten werden die Arbeiterinnen im Laufe des Jahres größer.

    Nicht so bei der Steinhummel, da haben die Arbeiterinnen, egal welche Generation, fast diesselbe Größe. Obwohl diese Vöker auch richtig loslegen und individuenreich werden können. Unter den ersten Arbeiterinnen können freilich vereinzelt Winzlinge sein.

    So der Normalfall, von dem es dann auch Abweichungen gibt. Erdhummelvölker, die einfach klein bleiben, Völker die einfach “einschlafen”. Ist halt Natur, da gibts keine einheiltliche Norm. Aber wie geschrieben, alles normal bei Dir.

    #47264 Antworten
    Wutzi
    Forenmitglied

    <p style=”text-align: left;”>Danke für die Info. Ich war nur verwundert, weil in den Kornblumen daneben richtig große Steinhummeln schon die ganze Zeit fleißig sammeln.</p>
    Meine Kleinhummeln sind allerdings auch nicht so fleißig wie die Erdhummeln. Diese legen schon vor 5:00 Uhr los und fliegen auch noch um 21:00 aus… Da haben die Steinis kürzere Flugzeiten.

    Vielleicht trifft “verschlafen” auf das Volk zu.. :D

    #47272 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Wutzi   Genau so ist es, Steinhummeln sind Langschläfer! Diese Erfahrung mache ich auch dieses Jahr wieder. Auch hatte es sehr kleine Arbeiterinnen darunter, besonders am blühenden Schnittlauch waren sie zu beobachten. :hummel:

Ansicht von 4 Beiträgen - 91 bis 94 (von insgesamt 94)
Antwort auf: Nachwuchs 2020
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: