Hummelbestimmung

Hummel-Forum Hummel-Forum Artbestimmung Hummelbestimmung

Schlagwörter: 

Dieses Thema enthält 29 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Uschi vor 2 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 30)
  • Autor
    Beiträge
  • #3552 Antwort
    Detter
    Detter
    Teilnehmer

    Ich versuche mal eine Pdf-Datei einzustellen, mit deren Hilfe man die Hummelart bestimmen kann. Ansonsten hier klicken:

    Artbestimmung von Hummeln

    Ganz unten ist die Pdf-Datei zum Download!

    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monate, 1 Woche von Detter Detter.
    • Dieses Thema wurde geändert vor 7 Monate, 1 Woche von Detter Detter.
    #3736 Antwort

    Siegfried Holzner
    Teilnehmer

    Würde gerne wissen was für eine Hummel das ist. Bin mir nicht sicher kann sie nicht bestimmen. :dontknow:

    Dateianhänge:
    #3751 Antwort

    Stefan
    Keymaster

    Hallo Siegfried!

    Mit wäre es lieber gewesen Du hättest nach der Staude gefragt. Liatris spicata („Prachtscharte“, ein echter Mummelmagnet) hätte ich nämlich gewusst. :emb:

    Bei der Hummelart muss ich leider passen… :hair:


    .
    Standort: 398 m

    #3774 Antwort
    Christine
    Christine
    Teilnehmer

    Ich habe mich ein bisschen im Netz umgeschaut und ähnliche Hummeln gefunden. Könnte das nicht der Drohn einer hellen Erdhummel sein?

    #3788 Antwort

    Siegfried Holzner
    Teilnehmer

    Hallo Christine,hab ich auch schon vermutet aber sicher sind auch die Experten nicht.Sie können sich sehr gut verkleiden.Grade bei den hellen Erdhummeln.

    #3806 Antwort
    Detter
    Detter
    Teilnehmer

    Mal feste zupacken, wenn sie sticht :cry: war es keine Drohne. :devil: :roll:

    #3824 Antwort

    Doris
    Teilnehmer

    Ich habe heute im Garten am Winterjasmin „normale“ Hummeln beim Auftanken beobachtet.
    Und jetzt habe ich eine Frage zu einer seltsamen Beobachtung.
    Erst an den Jasminblüten, dann an der Scheunenwand saß ein fliegendes Insekt. Erst dachte ich an eine große, etwas schlanke Hummel. Im Hummelbuch von Hagen habe ich nachgeschlagen, aber nichts gefunden. Ich hatte leider keine Gelegenheit zum Fotografieren. Vielleicht kann mir jemand helfen.
    Schwarzer Körper, sah aus wie unbehaart, Größe ca. 26-28mm, Flügel schimmerten im Sonnenlicht leicht bläulich. Ich weiß nicht ob mir noch ein Schnappschuss gelingt.

    #3825 Antwort

    Stefan
    Keymaster

    Mit ziemlicher Sicherheit hast Du die relativ seltene Holzbiene gesehen. Glückwunsch!

    Holzbiene

    Holzbiene


    .
    Standort: 398 m

    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 2 Wochen von  Stefan.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 6 Monate, 2 Wochen von  Stefan.
    #3827 Antwort

    Doris
    Teilnehmer

    Hallo Stefan,
    ja, das war sie. Wunderschönes Insekt. Und ich hoffe, dass sie bei uns bleibt. Wir haben Totholz-Ecken, Holzstapel und teilweise Beetabdeckung aus Rindenmulch. Scheint ihr zu gefallen. Gestern haben wir unsere Brachfläche vertikutiert und für die Aussaat mit Veitshöchheimer Bienenweide vorbereitet. Vielleicht haben wir damit deren Winterschlaf unterbrochen.
    Danke für die Antwort und Grüße

    #4341 Antwort
    Detter
    Detter
    Teilnehmer

    @Siegfried: Ich habe heute ein Foto der „Veränderlichen Hummel“ (Bombus humilis) gesehen, dass kommt Deinem Foto sehr nahe.

    #4466 Antwort

    Doris
    Teilnehmer

    Hallo, heute habe ich eine Hummel vor meinen Kästen im Gras entdeckt. Ich habe hier zwei Fotos eingestellt mit der Bitte, mir bei der Bestimmung zu helfen.
    Sie hat einen gelben Streifen am Kopf und der Körper ist schwarz und unbehaart. Hoffentlich sind die Fotos aussagekräftig.
    Danke schon Mal und LG

    Dateianhänge:
    #4844 Antwort

    bumblebee
    Teilnehmer

    Hallo liebe Hummelfreunde,

    eine Frage an euch! Ist das eine Ackerhummel?

    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monate von  bumblebee.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 4 Monate von  bumblebee.
    Dateianhänge:
    #4874 Antwort

    Stefan
    Keymaster

    Das sehe ich auch so. Eine Ackerhummel-Arbeiterin würde ich sagen.

    Vielleicht sagen Bulli oder Martin ja noch was dazu, die kennen sich da um einiges besser aus als ich. :angel:


    .
    Standort: 398 m

    #4883 Antwort

    Bulli

    Hallo Doris,

    irgendwo las ich mal, dass ein Hummelexperte am haarlosen Abdomen von Bewohnerinnen erkennen konnte, dass das Nest von einer Kuckuckshummel übernommen wurde.
    Bei der Art würde ich nur Wiesenhummel und Gartenhummel ausschließen.

    Hallo bumblebee,

    eine Ackerhummel möchte ich ausschließen, weil auf Tergum 2 und T3 keine schwarzen Haare sind.
    Das, was schwarz erscheint ist wohl schütter behaart in einem Braunton.
    Die Haare an den Hinter-Tibien um die Corbicula sehen recht hell aus.
    Damit ist es vermutlich eine Veränderliche Hummel (Bombus humilis).
    Bei der Mooshummel müssten die rötlich-braunen Haare auf T2 und T3 dichter stehen, glaube ich.

    Viele Grüße
    Bulli

    #4884 Antwort

    Bulli

    Die obige Bestimmung gilt für die Bilder links, mitte-rechts und rechts. Ich gehe davon aus, dass es ein und dasselbe Tier ist?

    Auf dem Bild mitte-links wird wohl eine Ackerhummel abgebildet sein.

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 30)
Antwort auf: Hummelbestimmung
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: