Hummelbestimmung

Dieses Thema enthält 67 Antworten und 16 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Christian vor 2 Monate, 4 Wochen.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 68)
  • Autor
    Beiträge
  • #24415 Antwort

    Marco

    Hallo Martin, Betreff Grünsteifen. Die Blüh oder Grünstreifen wie man sie auch immer nennen will,reichen niemals für eine Blütenvielfalt und somit Artenvielfalt aus.Umso stärker die Blütenvielfalt geprägt ist,je ausgefallener die Artenvielfalt.Wo gibt es das noch ? Wo sind Gras,Sand und Deichhummeln geblieben.In den achtziger Jahren habe ich zuletzt Deichhummeln gesehen.Wo sind sie jetzt ? Grüße Marco

    #24559 Antwort
    Luca
    Luca
    Forenmitglied

    Hallo,

    wo hier gerade so viel von humilis gesprochen wird: Das Wetter hier ist echt schlecht. Der Regen war bitternötig, dennoch jetzt schon einige Tage extrem nass und kühl. Füttere meine Hummeln meist nicht durchgehend, nur auf Bedarf. Dieser Bedarf bestand jetzt. Alle Hummelvölker hatten keine oder fast keine Vorräte mehr. Habe bei der Gelegenheit auch bei der humilis vorbeigeschaut, wo ich noch nicht wusste ob sie schon Arbeiterinnen hat. Und tatsächlich sah ich neben der Königin eine große Arbeiterin, später kam eine zweite angeflogen. Die Königin ist schwarz mit hellem Hinterleib und heller Gesichtsbehharung. Eine Arbeiterin sieht aus wie sie, die andere ist rostrot und geht stark in die Richtung Ackerhummel. Sie hatten keine Vortäte und sind wohl nur zu dritt, maximal zu viert. Hoffe es geht jetzt weiter. Fotos im Anhang.

    Gruß, Luca

    Dateianhänge:
    #24572 Antwort
    Luc
    Luc
    Forenmitglied

    Neue Hummelart entdeckt :happy:
    Fundort Österreich, etliche km südl. vom bayrischen Passau, im Alpenvorland, Seehöhe 350m, Nähe Ortszentrum einer ‘Dorfhauptstadt’
    Ich nenn sie vorläufig Bombus nigra :zwinker:
    Bago, Luca, Wilhelm u. Martin mögen vorläufig ihren Senf nicht dazugeben :zwinker: :sun:
    Was sagt das übrige Form zu diesem Insekt? Was könnte es sein, u. –> warum?!
    Weitere, auch schärfere Fotos vorhanden. Abgelichtet: 17.5.2018.

    VG Luc

    Dateianhänge:
    #24580 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Schöne Idee Luk! Da kann man was lernen!

    Eine Feld-Kuckuckshuummel vielleicht? Die soll es auch in fast schwarz geben habe ich mal wo gelesen…

    Hmmm. Google Bildersuche angeworfen: KLICK und KLICK und KLICK und KLICK und KLICK?


    398 ü. n. N.

    #24608 Antwort

    Uschi
    Forenmitglied

    Ich versuche es einmal……

    Bombus soroeensis (Distelhummel)

    es gibt drei Farbvarianten – in Mitteleuropa eine völlig schwarze Variante.

    Ich finde es auch gut, da ich echt neugierig bin, um was für eine Hummel es sich tatsächlich handelt.

    #24611 Antwort
    Luc
    Luc

    :angel:

     

    Reinschwarze campestris? Sehr unwahrscheinlich :zwinker:

     

    Und reinschwarze soroeensis? Auch höchst unwahrscheilich :zwinker:

    Letztere müsste zumindest hinten rötlich sein.

     

    Bitte weiterraten :happy:   :sun:

     

    VG  Luc

    #24614 Antwort

    Sonja
    Forenmitglied

    Ich bin mit am rätzeln… Eine Hummel, die hinten schwarz ist? Da habe ich nur die Tonerdhummel (argillaceus) gefunden – die ist vorne allerdings leuchtend gelb….

    Was sagt das übrige Form zu diesem Insekt?

    Da Du hier allerdings Insekt schreibst -ist es vielleicht gar keine Hummel? Dann ist es vielleicht eine Holzbiene?

    Ich bitte um ein weiteres Bild!

    Gruß

    #24617 Antwort
    Luca
    Luca

    Wenn ich für Luc sprechen darf:

    es ist eine Hummel. Holzbienen sind weitaus weniger „kompakt“.

     

     

    #24619 Antwort

    Uschi
    Forenmitglied

    Dann wäre da noch Bombus humilis……..

    Bitte noch ein Bild Luc  :-)

    #24622 Antwort
    Luc
    Luc
    Forenmitglied

    @Luca, psst :happy:

     

    Beim nächsten Bild ist ein bissl ‘grau’ auch dabei. Man beachte den Kopf :-)

     

    Luc

    Dateianhänge:
    #24625 Antwort

    Uschi
    Forenmitglied

    sind das rote Körbchenhaare?

    Aber für eine Grashummel fehlt das rötliche Hinterleibsende, oder?

    #24626 Antwort
    Luc
    Luc

    Bei oberflächlicher Betrachtung kann man die Grashummel mit der Steinhummel verwechseln, aber auch mit der Distelhummel :-)

    Bitte weiterrätseln :happy:

     

     

    Luc

    #24628 Antwort

    Sonja
    Forenmitglied

    Es soll in seltenen Fällen, eine ganz schwarze Form der Bombus hortorum geben. Ist es die?

    #24634 Antwort

    Uschi
    Forenmitglied

    Aber es ist eine Hummel und keine Anthophora plumipes……oder?

     

    #24641 Antwort
    Luc
    Luc
    Forenmitglied

    @sonja, es gibt durchaus nicht wenige stark verdunkelte hortorum, aber hinten sind sie immer weiss.

    @uschi, es ist eine Hummel.

     

    Sodala, jetzt ein Kopf-Foto dazu :angel:

    spätestens jetzt müsste man die gesuchte Art erkennen :zwinker:

    Dateianhänge:
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 68)
Antwort auf: Hummelbestimmung
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: