Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Es wird noch gesammelt

  • Dieses Thema hat 43 Antworten und 13 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 2 Wochen von MarylouMarylou.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 44)
  • Autor
    Beiträge
  • #50882 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Bei mir im Gärtchen tummeln sich auch noch einige Ackerhummeln herum. Das hier im Video ist ein Drohn oder?!

    Liebe Grüße aus MV, Katrin

    #50904 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Hier im Garten blühen u.a. auch noch reichlich Skabiosen, ebenso spät ausgesäte Phacelia und die unermütlich blühenden Ziersalbei. Regelmäßige Besucher sind momentan Ackerhummeln und die eine oder andere Erdhummel-Jungkönigin.

    Attachments:
    #50910 Antworten
    Budmaster
    Forenmitglied

    Ich sehe hier oben im Norden fast keine Hummeln mehr. Vor ein paar tagen sah ich mal eine Erdhummelkönigin.

    #50942 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Vor einigen Tagen sah ich hier eine Erdhummel-Jungkönigin mit dicken Pollenhöschen.:o Es tat mir in der Seele weh.

    Ebenso saß eine kleine Arbeiterin :?an der hellen Hauswand zum Aufwärmen. Leider konnte ich nur einen breiten gelben Streifen auf dem dunklen Thorax erkennen, habe also das Popöchen nicht gesehen. Näher heran wollte ich nicht wegen einer eventuellen Störung.

    Die Wetterlage der letzten Wochen bringt alles durcheinader.:maul:

    #50943 Antworten
    Erwin
    Forenmitglied

    Update:

    5.11.2020 Wie 3 Hummeln an dem Gelben Sommerflieder.

    Ist das mit dem Orangenen Punkt ne Waldhummel ? Die 2te auf der Blüte sieht man nicht so gut, aber die hatte eine viel helleren Punkt. Diese 2 Arten  waren immer parallel da.

    Attachments:
    #50945 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    Hallo Erwin, ich bin zwar kein Profi, “tippe” aber auf Ackerhummeln, vermutlich ein Drohn und eine Arbeiterin. Die Ackerhummeln lassen sich bei mir im Garten auch noch ab und an sehen.

    Viele Grüße, Katrin

    #50964 Antworten
    Sabsi

    Hallo, weiß nicht, ob das hier die richtige Stelle im Forum ist, ich versuche mal mein Glück. Bin etwas verzweifelt und hoffe, schnell Rat zu bekommen. Gestern habe ich einen kleinen Erdhügel im Beet (max. 2-3 cm hoch) durchwühlt und dabei offenbar eine eingegrabene Hummelkönigin aufgeweckt. Sie war ziemlich wütend und streckte mir drohend sämtliche Beinchen entgegen und verhedderte (oder klebte) sich an meinem Gartenhandschuh. Ich hab sie vorsichtig wieder auf die Erde gesetzt und fürs Erste mit großen vertrockneten Blättern zugedeckt. Ich hoffte, dass sie dadurch etwas geschützt ist, denn die Nacht sollte kalt werden. Ich kann sie ja schlecht wieder vergraben. Mehr fiel mir nicht ein, es wurde bereits dunkel. Gehe gleich in den Garten und sehe nach ihr. Für den Fall, das sie noch dort sitzt, wollte ich hier schon mal fragen, ob, bzw.  was ich für sie tun kann. Vergräbt sie sich wieder alleine?

    Vielen Dank schonmal für die Hilfe!

    #50965 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Sabsi! Schön, dass Du Dir Sorgen machst um diese Königin. Du hast ja alles richtig gemacht. Jedenfalls  mit ziemlich viel trockenem Laub zudecken, solange der Boden nicht gefroren ist, kann sie sich nochmals eingraben. Viel Glück! :winken:

    #50966 Antworten
    Sabsi

    Vielen Dank für die rasche Antwort, Martha! Das Laubhäufchen war durcheinandergewirbelt und Majestät sitzt nun, vermutlich dösend, auf einem Blatt. Als ich den “Thron” in die Hand nahm, wurden mir wieder mit sämtlichen Beinchen gedroht. Sie hat ihre Flügelchen kurz rotieren lassen und döstnun anscheinend weiter.

    Ich kann sie doch unmöglich da sitzen lassen. Hab ein ganz schlechtes Gewissen und bitte nochmals um Hilfe.  Danke!

    #50967 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Sabsi! Deine Sorgen verstehe ich. Vorerst würde ich sie so belassen, trockenes Laub und geschützt vor Nässe. Vielleicht könntest Du sie mit etwas Zuckerwasser füttern. Wenn Du einen Legostein hast oder einfach nur mit einem Löffelchen. Sicher meldet sich hier noch ein Profi mit besseren Ratschlägen. Bis dann einfach mal in Ruhe lassen. Viel Glück 😉.

    #50968 Antworten
    Sabsi
    Forenmitglied

    hier noch 2 Fotos von Madame…

    Attachments:
    #50970 Antworten
    Sabsi
    Forenmitglied

    as 2. Foto lässt sich nicht hochladen… was mach ich falsch?

    Attachments:
    #50972 Antworten
    Sabsi
    Forenmitglied

    Danke. Sie sitzt da immer noch, ich auch und ich fang an zu frieren. Werd sie also wieder zudecken und morgen nach ihr sehen. Die Fotos sind jetzt online. Wie heißt sie denn? Kenne mich mit Hummeln nicht aus, weiß nur, dass sich im Sommer zahlreiche verschiedene im Garten tummeln.

     

    #50973 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ich denke, es ist eine Erdhummel. Hat sie Zuckerwasser genommen? Du kannst im Notfall gewöhnlichen Zucker nehmen. Füttern wäre jetzt erste Priorität, dann hat sie wieder Energie und verkriecht sich wieder, und Du kannst wieder an die Wärme.

    #50974 Antworten
    Sabsi
    Forenmitglied

    Bin dann heim (der Garten ist nicht am Haus), hab die Nachricht zu spät gesehen. Ich hab sie wieder mit Blättern zugedeckt. Heut nacht soll es bis 2 Grad kalt werden…brrr… Ich hatte gelesen, dass die Hummeln sich 5-10 cm tief vergraben. Diese war ja in einer rt Hügelgrab, max. 2 cm tief.

    Wie soll denn das Verhältnis Zucker zu Wasser sein (in Teelöffeln ausgedrückt)? Hatte im Sommer das ein oder andere erschöpfte  Insekt mit Zuckerwasser beglückt, weiß aber nicht mehr, was ich da angerührt hatte . Hatte den Zucker in heißem Wasser aufgelöst. Unter “Füttern” hier ist ja von Fruchtzucker die Rede, und dass das Wasser nicht erhitzt werden soll.

    Also wenn die Gefahr besteht, dass sie die Nacht nicht überlebt, fahre ich sofort mit Zuckerwasser in den Garten. Das Nachtmahl dann im Dunkeln, bzw. maximal bei Kerzenschein anzurichten, wird…naja… eine Herausforderung

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 44)
Antwort auf: Es wird noch gesammelt
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: