Hertzlich Willkommen! Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du mehr Komfort, wie z. B. Fotos ins Forum hoch laden, musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden.

erste Hummelsichtungen ^_^

Dieses Thema enthält 9 Antworten und 4 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Mike vor 1 Jahr, 8 Monate.

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
  • Autor
    Beiträge
  • #3738 Antwort

    Mike
    Forenmitglied

    Hallo :-)

    zunächst ich bin neu hier im Forum, mein Name ist mike und ich bin seit letztem jahr auf dieser seite unterwegs und habe letztes jahr zwei hummelkästen gebaut.

    ich hoffe das ich dieses jahr beide kästen belegt bekomme und wollte fragen, ob bei euch die hummeln schon fliegen.
    Ich konnte vergangenes wochenende eine bombus terrestris und eine andere kleinere art an meinen krokussen entdecken. leider waren beide nicht in suchstimmung und der kalte wind, hat ihnen sichtlich zugesetzt.

    ich hoffe auf besseres wetter am kommenden wochenende :-)

    #3739 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Hallo Mike!

    Herzlich Willkommen! Was für ein schöner Hund! :emb:

    Ja, jedes Jahr wartet man bis die Hummeln endlich kommen. Hat man die erste dann gesehen will man selbstverständlich die Suchzeit nicht verpassen um dann auch die Hummelköniginnen ansiedeln zu können.

    Du hast noch etwas Zeit. Wie Du selbst bemerkt hast ist bei den ersten Sichtungen meist keine Suchstimmung vorhanden. Das dauert noch ein bisschen, nur Geduld!

    Das Ganze kommt natürlich auch etwas auf das Wetter an, aber wenn Du jeden Tag etwas draußen verbringst (und das musst Du ja mit dem Hund sowieso), verpasst Du sicher nichts. Leider kann man nicht vorhersagen wie es genau sein wird.

    In den letzten Jahren hatte ich von “eine suchende Hummel pro Tag gesehen” bis zu “fünf auf einmal alle Stunde” war da alles dabei. Das macht es ja so spannend.

    Viel Glück mit Deinen Hummelhäusern und halte uns bitte aktuell! :emb:

    #3807 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Erste Hummel in Berlin gesichtet.
    Gerade wollte ich einen kleinen Spaziergang machen und da liegt eine kleine dunkle Erdhummel auf den Treppenstufen. Sie ist völlig entkräftet und unterkühlt(ca. 5,5 °C) Ein bisschen Zuckerlösung gegeben und in Sicherheit gebracht, wo etwas Sonne hinkommt. Mal sehen ob sie es von alleine schafft und weiterfliegt?

    Dateianhänge:
    #3809 Antwort

    Mike
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Vielen DANK! Ja Sie ist der liebste Hund der Welt :)

    Also bei mir im Garten habe ich dieses Wochenende insgesamt 7-8 Hummeln gesehen aber alle haben nur an den Krokussen gefuttert und sind dann abgezischt^^
    Heute Nachmittag wollten wir gerade mit dem Hund eine große Runde starten, als wir nach 10 Minuten eine leblose Königen auf dem Feldweg fanden. Ich habe Sie behutsam in die Hand genommen und nach einer Weile hat sich in Zeitlupe ein Bein minimal bewegt. Sie lag da bestimmt schon ziemlich lange. Also Kehrtwendung zurück zum Auto und nach Hause gefahren und zum Glück habe ich Gestern schon Zuckerlösung angerührt. Ich habe Sie dann auf die Fensterbank in die Sonne gelegt und etwas Zuckerwasser vor den Rüssel getropft und nach ein paar Minuten hat Sie angefangen mit trinken. Wenig später hat Sie sich vom Zuckerwasser weggedreht und blieb liegen.

    Da die Sonne nun schon verschwunden war aus meinem Garten, habe ich Sie in den Vorbau meines Hummelkastens gesetzt, mit einem kleinem Napf Zuckerwasser und habe sie direkt davor platziert, sodass sie mit Ihrem Rüssel direkt heran kommt, falls Sie nochmal Hunger bekommt. Ich habe die Klappe vom Vorbau geschlossen (Hummelklappe ist natürlich offen). So kann Sie erstmal zu Kräften kommen und ist in dieser Nacht in Sicherheit.

    Jetzt meine Frage, besteht die Chance, dass die Hummel (der es hoffentlich bald wieder gut geht), Morgen vielleicht so denkt “Mensch hier ist es ja toll, den Kasten nehme ich direkt an” oder brummt Sie, wenn Sie wieder fit ist, einfach davon?

    An Detter, wie ist es deiner Hummel ergangen? Hast du Sie noch davon fliegen sehen? :-)

    Dateianhänge:
    #3813 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Leider nicht Mike. :cry: Es war einfach noch zu kalt. Das ständige Auf und Ab mit den Temperaturen verwirrt die Hummeln. Gestern 7°C, bis Freitag eventuell 16°C und dann gehen die Temperaturen wieder runter und nächste Woche wieder rauf. Da werden viele Hummeln an Unterkühlung sterben. :-(
    Nun zu Deiner Frage. Wenn die Hummel noch nicht in “Suchstimmung” war wird sie auch nicht bleiben. Jetzt futtert sie erst einmal selber und wenn es etwas wärmer geworden ist fängt sie an zu suchen. Aber da Hummeln nicht lesen können, kann es nicht schaden sie in den Vorbau oder am Eingang abzulegen. Abbauen kann sie ja immer noch.
    Ich habe mal irgendwo gelesen, dass Mäusekot im Kasten oder Eingang den Hummeln suggeriert, hier ist ein Mäusebau. Vielleicht hilft es ja wirklich? :zwinker:

    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 9 Monate von Detter Detter.
    • Diese Antwort wurde geändert vor 1 Jahr, 9 Monate von Detter Detter.
    #3819 Antwort

    Mike
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Die Hummel hat es nicht geschafft… Jetzt mache ich mir Vorwürfe, ich hätte Sie wohl mit nach drinnen nehmen sollen, damit Sie sich aufwärmen kann…

    So ich hoffe mein nächster Post ist Schöneres, bei welchem ich von einer erfolgreichen Ansiedlung berichten kann :D

    #3820 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Hallo Mike!

    Keine Vorwürfe machen bitte: Das ist Natur. So ist das halt. Manchmal kann man nichts (oder nur alles falsch)
    machen.

    Die war zu früh, hätte es nie geschafft.

    #3823 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Hallo Mike, das ist wirklich traurig. Klar, der Verstand weiß genau, dass die Natur fast alles reguliert. Aber das Herz wird richtig schwer, wenn es so ein dickes, pelziges Pummelchen doch nicht schafft.
    Heute haben wir Temperaturen von 20°C in der Sonne. Habe im Herbst all unsere Pflanztöpfe auf dem fast immer sonnigen Hof mit Schneeheide bepflanzt. Hier ist heute vielleicht ein Gedränge. Ich habe insgesamt 9 Hummeln zeitgleich gezählt. An einem Topf saßen gleichzeitig 5 Damen. Eine Kleinere von den 9 könnte eine Wiesenhummel sein, die anderen sehen nach Erdhummeln aus. Zur selben Zeit fand im Garten ebenfalls das große Fressen statt. Von dort wurden mir 6 Tiere gemeldet. Der Winter scheint vorbei zu sein. Hoffentlich wird es nicht nochmal richtig kalt vor der Nestgründung.
    Guten Start in die neue Saison!

    #3972 Antwort
    Detter
    Detter
    Forenmitglied

    Gestern eine Acker -oder Steinhummel vor dem Balkon, über dem Boden fliegen, gesehen und heute sogar eine dunkle Erdhummel an den Krokussen der Balkonkästen gesehen. Nächste Woche wird es richtig warm in Berlin und dann kommen die anderen Hummeln auch aus ihren Verstecken.

    #3978 Antwort

    Doris
    Forenmitglied

    Hallo Detter, ich warte auch ganz gespannt.
    Hier sind in den letzten Tagen wegen des schlechten Wetter wieder fast alle Hummeln wieder weg; haben sich wohl verkrochen. Heute waren wieder Einige vorwitzig- aber sie hatten nur Hunger. In Suchstimmung habe ich noch keine gesehen.
    Habe 4 Kästen weit oben im Garten montiert, mal sehen, ob die Damen das Angebot annehmen.
    Bin auch erst seit letztem Jahr intensiv bzgl. Hummeln unterwegs. Für mich ist schon das Beobachten der “Dicken Damen” immer wieder toll.
    Habe in diesem Jahr 20 Kästen im Garten-mal sehen was sich so tut.
    LG von Doris

Ansicht von 10 Beiträgen - 1 bis 10 (von insgesamt 10)
Antwort auf: erste Hummelsichtungen ^_^
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: