Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Erdhummel jetzt bei Nestgründung????

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
  • Autor
    Beiträge
  • #40862 Reply
    BudmasterBudmaster
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo.

    Meine Tochter sagt mir das bei ihr auf der Terasse seit etwa einer Woche ständig eine Hummel in ein Loch ein und aus fliegt. Sie sagte mir eben das sie sich auch sicher wäre das die Pollen an den Beinen trägt. Was für eine Hummel es ist weiß sie nicht, sie wüsste nur das sie riesig ist und hinten weiß. Denke es wird eine Erdhummel sein. Heute morgen flog sie um 7 Uhr immer gegen die helle Fenterscheibe. Ich werde mich mit Zuckerwasser bewaffnen und auf die Lauer legen. Kann das wirklich sein das die Erdhummelkönigin so “Gaga” ist und nun ein Nest gründen will?.  Und wo soll sie schon Pollen finden. Die wird doch wegen Energieverbrauch nie den Winter schaffen.

    Kann man ihr helfen den Winter zu überstehen oder ist das eben so wie es ist und sie zählt zum natülichen ausfall?

    Grüße aus Ostfriesland

    #40863 Reply
    TiGoTiGo
    Forenmitglied

    Hi Budmaster,

    Das Hummeln im Winter aktiv sein können ist in Großbritanien schon länger bekannt.

    Ob es solche Untersuchungen/Beobachtungen auch in Deutschland gibt ist mir nicht bekannt.

    #40864 Reply
    DetterDetter
    Forenmitglied

    Der Beitrag gehört doch in die Spaßecke? :lol:   Das ist doch ein Ostfriesenwitz? :haha:

    Eine (englische) Erdhummel in Ostfriesland? :doh::hurra:

    Nee, Spaß beiseite. Eine Hummel :hummel: kann nicht um diese Jahreszeit überleben. Es gibt zwar Christrosen und Winterlinge die noch im Winter blühen, aber doch erst so im Februar/März.  Oder ist in eurer Nähe eine große Gärtnerei mit Gewächshäusern?

    #40865 Reply
    StefanStefan
    Admin

    Hallihallo!

    Vielleicht handelt es sich um Zuchthummeln?

    #40866 Reply
    BudmasterBudmaster
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo.

    Meine Tochter sagte mir sie hätte die Hummel heute um 15 Uhr schon 4 mal gesehen. Ich also hingefahren. Als ich ankam sagte meine Tochter sie wäre vor einer Stunde eingeflogen und nicht wieder raus gekommen. Ich habe bis kurz vor 16 uhr gewartet, aber sie kam nicht. Bin dann wieder nach Hause gefahren. Ich war gerade erst unterwegs da schrieb meint Tochter das sie raus wäre. Ich wieder zurück. Aber habe sie nicht gesehen da sie nach 5 min schon wieder einflog. Ohne Pollen. Meine Tochter konnte ein Video machen. Bekomme ich das hier hochgeladen wegen der größe?

    Ich muss unbedingt wissen ob meine Tochter recht hat und die Pollen einträgt. Vor 2-3 Wochen gab es bei meinem Efeu noch was zu holen. Der zieht im November immer massig Insekten an. Schwebfliegen, auch noch einzelne Wespen, aber Hummeln sah ich daran noch nie.

     

    #40867 Reply
    StefanStefan
    Admin

    Kannst Du gerne hochladen. Bin schon gespannt. :hummel:

    #40869 Reply
    BudmasterBudmaster
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hochgeladen

     

    #40870 Reply
    StefanStefan
    Admin

    Hallihallo, vielen Dank!

    Faszinierend. Habt ihr professionellen Tomatenanbau oder ähnliches in der Nähe? Könnte auch von einer Privatperson sein, denn ich tippe nach wie vor auf Zuchthummeln.

    #40871 Reply
    BudmasterBudmaster
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo.

    Das ist eine Kleinstadt. Ist mir ein Rätsel was die sammelt. Meine Tochter ist sicher das die Pollen eingetragen hat. Leider hat es hier den ganzen Tag geregnet und Tochter war den Nachmittag nicht Zuhause, deswegen haben wir sie heute nicht gesehen. Die fliegt aber schon eine Woche ein und aus, das macht die ja nicht einfach so. Es gibt hier große Gewächshäuser aber die sind etwa 10km weg.

    Bin gespannt wie sich das entwickelt und ich versuche Fotos zu machen.

    Warum meinst du das es eine Zuchthummel ist?

    Gruß aus Ostfriesland

     

    #40872 Reply
    StefanStefan
    Admin

    Hallihallo!

    Weil die Zuchthummeln keine Saison kennen. Die werden ja so “manipuliert”, dass sie auch im Winter Tomaten bestäuben indem man ihnen im Zuchtlabor falsche Jahreszeiten vorgaukelt.

    Aber das ist natürlich alles Spekulation, wir können sie ja leider nicht fragen. :?

    Ist jedenfalls sehr spannend das Ganze.

    #40873 Reply
    BudmasterBudmaster
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo.

    Schlechtes Wetter heute.  Tochter meinte die Hummel fliegt nicht, sie sah sie aber doch noch um 16 uhr einfliegen. ob mit oder ohne Pollen war so schnell nicht zu erkennen

     

     

    #40875 Reply
    BudmasterBudmaster
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo.

    Heute Mittag rief meine Tochter an, sie meinte die Hummel würde sterben da sie nur noch etwas über die Terasse krabbelte. Ich fuhr hin und sah sie mir an. Sie war schwach, versuche aber durch “brummen” den Motor warm laufen zu lassen. Ich bot ihr etwas Zuckerwasser an was sie auch sofort annahm. Dann saß sie noch ein paar Minuten auf meiner Hand bevor sie wegflog. Sie untersuchte gleich den Efeu im Garten. Ob es da noch was zu holen gibt weiß ich nicht.

    Attachments:
    #40877 Reply
    MarylouMarylou
    Forenmitglied

    @Budmaster
    Gestern erst habe ich Deine Beiträge über die Kleine gelesen. Zumindest unter den Terrassensteinen dürfte es um diese Jahreszeit geschützt und etwas temperaturstabil sein. Zuckerwasser war gut, aber das weißt Du ja selber. Ein Dilemma, wenn das Pollenangebot bei Nestgründung nicht ausreichend ist. Da Efeu seine Blüten erst im Alter ausbildet und zudem spät im Herbst blüht, sind vielleicht noch Pollen im geschützten inneren Efeu-Bereich zu finden. Mir fällt gerade ein, dass man Blütenpollen auch kaufen kann. Wäre das eine Idee? Erstaunlich ist, dass die Kleine nach dem Zuckerwasser sofort zum Efeu geflogen ist. Ich vermute, dass sie weiter sammeln will und es nur an Nahrungsangeboten fehlt, weshalb sie zuvor schwächelte und sich mit dem Zuckerwasser wieder erholte.
    @Stefan liegt mit seiner Vermutung wahrscheinlich richtig mit den Zuchthummeln.
    Ganz unglückliche Situation, um es milde auszudrücken.

    #40885 Reply
    BudmasterBudmaster
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo.

    Heute morgen war das Loch in dem die Hummel immer verschwand mit Sand zugeschüttet.

    Kann es sein das die Hummel sich zur Winterruhe begeben hat und den Eingang mit Sand dicht gemacht hat??

    Bin mir nicht sicher ob eine Hummel es schafft soviel Sand aus dem Loch (welches steil nach unten geht) zu befördern. Hat da jemand erfahrungen gemacht?.

    Die Hummel sahen wir deshalb heute auch nicht.

    Habe ein Bild gemacht

    Attachments:
    #40891 Reply
    DetterDetter
    Forenmitglied

    Hummeln können sich ziemlich tief, für ihre Größe, eingraben. Je nach Region und Beschaffenheit des Erdmaterials bis zu 30 – 40 cm. Da wird eine große Menge Erdreich bewegt. Kann denn Regen an der Stufe kommen? Bei einer Pfütze würde ja der “Tunnel” vollaufen? Wenn kein Regen dran kommt, könnte man im Frühjahr sehen, ob die Hummel noch lebt und wieder rausgekrabbelt ist?

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 17)
Antwort auf: Erdhummel jetzt bei Nestgründung????
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: