Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Deichhummel (Bombus distinguendus)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
  • Autor
    Beiträge
  • #44788 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    Dieser Beitrag enthält Fragen und Antworten zu: Deichhummel (Bombus distinguendus)

    Deichhummel (Bombus distinguendus)

    #44794 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Eine echte Sensation, es gibt sie noch, die Deichhummel in den wunderschönen Wandergebieten Österreichs….. :hummel:

    #44817 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    … ja nicht allzu weit weg von hier, und mir war so, dass ich letztes Jahr eine gesehen habe. Leider war ich zu langsam mit dem Holen des Fotoapparats.

    #44825 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Jetzt haben wir neben den ganzen :hummel:Flauschis auch noch :hummel:Plüschis. Wunderschön!

    #52019 Antworten
    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Hallo Hummelgemeinde,

    hier einige Fotos, vom Deichhummeldrohn ( distinguendus ) den wir gefunden hatten bei unseren gemeinsamen Ausflug auf der Burg Plesse mit Eberhard von Hagen.

    Alle Fotos sind von Jürgen Börner gemacht wurden. August 2014

    Attachments:
    1. Eberhart von Hagen
    #52025 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Vielen Dank Karsten!

    Dieses leuchtende Gelb ist wirklich faszinierend! Was für eine schöne Hummel!

    #52026 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Karsten!

    Sehr wertvolle Aufnahmen und ein schönes Andenken hast Du da, danke. Wer also Wicken und Ackerbohnen im Garten hat, könnte Glück haben, einer solchen Schönheit zu begegnen. :hummel:

    #52029 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Franz,

    den Artikel gibt es bereits. Einfach darunter schreiben:

    Mooshummel

     

     

    #52061 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    Hallo Karsten, ein wirklich schönes Tier! Vielleicht finde ich hier in MV ja doch noch ein Vorkommen?! Dieses knallige Gelb sollte meinen Augen nicht entgehen. Sind die Weibchen auch so schön „quittegelb“? Danke für‘s Zeigen der Fotos!

    Liebe Grüße, Katrin

     

    #52106 Antworten
    Bago

    Hallo zusammen,

     

    ohne Euch die Hoffnung nehmen zu wollen, ich bin mir sehr sicher, dass es kein distinguendus-Drohn ist. Ich habe diesbezüglich auch mit Hanno Rücksprache gehalten. Sein erster Gedanke zur Bestimmung stimmt mit meinem überein. Also kurz: Wir sind uns ziemlich sicher, dass es nur ein campestris-Drohn ist. Es handelt sich aber um ein recht hell gefärbtes Exemplar. Insbesondere auffällig ist ein schwarzes T2, dass sollte bei distinguendus normalerweise nicht sein…

    Vlt. klingt sich Martin hier noch ein und schreibt etwas dazu.

    Viele Grüße Alex

    #52109 Antworten
    Karsten Grotstück
    Forenmitglied

    Hallo in die Runde,   :hummel:

    Herr Eberhard von Hagen war damals richtig aus dem Häuschen als ich die Hummel auf einer Distel entdeckte. Er sagte, dass es einige Jahre her sei, dass er eine Deichhummel im südlichen Niedersachsen sah, und dass es eine richtige Sensation sei . Er war sich richtig sicher,dass es ein Drohn ( Männchen ) der Deichhummel sei. Ich selbst habe noch nie so eine hübsche quetschgelbe Hummel gesehen.   ?

     

     

    #52110 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    Hallöchen, ich bin kein Experte, habe mir aber sagen lassen, dass das intensive “Zitronengelb” für B. campestris spricht. Die Deichhummel ist eher braungelb. Die sehr langen schwarz behaarten Beine sprechen auch eher für B. campestris. Dunkle Flügel haben wohl beide Arten. Aber wie gesagt, ich bin kein Experte. Auf jeden Fall ist es ein wunderschönes Tier!

    Gruß, Katrin

    #52115 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Hallo,

    für mich ist das auch ein campestris Männchen, die Gründe wurden alle schon genannt. Schwarze Haare auf T2 und auch der gelbe Farbton spricht für campestris.

    Viele Grüße,
    Martin

    #52144 Antworten
    Thomas KD
    Forenmitglied

    Hallo zusammen,

    gibt es jemand aus Sachsen in der Runde? Ich habe bezüglich B. distiguendus eine Frage: Mir ist Mitte der 90er Jahre im Rahmen einer Biotopkarierung eine Deichhummel-Königin im Bereich der Waldwiesen Schmannewitz über den Weg geflogen. Leider war ich seitdem dort nur noch selten und wenn dann im Herbst unterwegs. Mich würde sehr interessieren, ob das Vorkommen noch existiert. Falls jemand dort gelegentlich unterwegs ist, haltet doch dann mal ab Frühjahr gezielt die Augen offen.

    Gute Grüße!

    Thomas

    #52162 Antworten
    Martin
    Forenmitglied

    Hallo,

    ich weiß nicht, ob StefanR (betreut oder betreute zumindest die Hummeln bei insekten-sachsen.de) hier noch mitliest. Vielleicht meldet er sich. Ansonsten ist mir niemand aus Sachsen hier bekannt, der sich mit Verbreitung der Arten beschäftigt bzw. diesbezüglich unterwegs ist.

    Gruß,
    Martin

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 15)
Antwort auf: Deichhummel (Bombus distinguendus)
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: