Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Brumhilde

  • Dieses Thema hat 6 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 4 Monaten von MarthaMartha.
Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
  • Autor
    Beiträge
  • #71421 Antworten
    Yvonne
    Forenmitglied

    hallo liebe hummelfreunde!

    seit mitte april (zumindest erstmalig gesichtet) habe ich eine hummel, die von mir liebevoll BRUMHILDE genannt wird, am balkon. brumhilde hat ihr nest im katzenhaus zwischen einem altem sitzpolster und einem altem bettbezug gebaut.

    zuerst wollte ich sie retten, weil ich dachte sie hätte sich in den katzenhaaren verfangen und würde nicht mehr rauskommen. :pfeif:   mittlerweile weiß ich, sie wollte nicht gerettet werden. :roll: musste mich erst etwas reinlesen. nunja….da ich sehr tierlieb bin, war klar brumhilde darf bleiben. seit dem steht mein balkon voll mit hummelfreundlichen blumen, ich sähe sonnenblumen und schmetterlings-/ bienen- / und hummelfreundliche wiesen….alles nur für brumhilde (damit sie nicht so weit fliegen muss) und ihre freunde. mittlerweile brauch man eine zeckenimimpfung bei mir am balkon.

    zum einen würde ich gern wissen, welche art von hummel brumhilde ist. ich habe 3 bilder angehangen. leider nicht die beste qualität, aber ich habe leider keine anderen. brumhilde ist einfach zu schnell. ich glaube, sie könnte eine baumhummel sein, bin mir aber nicht sicher. vielleicht hat ja einer von euch ein geschultes auge und kann mir trotz schlechter fotoqualität weiterhelfen?!

    wie oben bereits erwähnt, habe ich mich etwas eingelesen und weiß daher auch, das hummeln als stechfaul gelten. hier im forum hab ich noch etwas anderes gelesen, was mich etwas verunsichert. das z.b. baumhummeln am ende der saison aggressiv werden und ihre nester auf bis zu 7m verteidigen. ich habe einen 5jährigen sohn und 2 katzen. meinem sohn habe ich die situation erklärt und worauf er achten soll (balkontür zu oder gardine ganz zugezogen, dass brumhilde sich ja nicht in die wohnung verirrt, was brumhilde macht/wie sie warnt bevor sie sticht usw.. die katzen dürfen nun nicht mehr ohne aufsicht auf den balkon. dies klappt eigentlich ganz gut. brumhilde kommt und geht….am direkten weg durchs katzennetz ins katzenhaus, auch wenn ich am balkon bin und ich nutze ihn sehr viel, da ich hier draussen rauche. (somit interessiert sie sich aber auch genau gar nicht für die blumen, die ich für sie besorgt habe :lol: )

    muss ich fürchten, dass sich das ändern könnte? bezüglich der verteidigung der baumhummel bei 35grad 2tage (?!).vielleicht könnte mir das wer genauer erklären, was das genau bedeutet bzw. wann das ist und woran ich das erkenne (falls brumhilde eine baumhummel ist). ich könnte den balkon ja in dieser zeit zur sperrzone erklären. ich würde für brumhilde alles tun. nur möchte ich nicht, plötzlich von x hummeln angegriffen werden oder mein kind bzw die katzen. wäre es besser das nest entfernen zulassen? kann man hummeln überhaupt einfach so umsiedeln? ich will auf keinen fall, dass es für brumhilde schlecht endet. :nein:

    ich danke für eure hilfe, tipps und ratschläge….

     

    yvonne

     

     

     

     

    Attachments:
    #71444 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Yvonne – finde, Du erzählst uns da eine schöne Geschichte. Zeigt, dass Du wirklich “tierlieb” bist und Dich über die ungewöhnliche Ansiedlung der Hummel bei Dir sehr freust. :) Würde auch meinen, dass es sich um eine Baumhummel handelt. Panik ist da bestimmt nicht angebracht, wenn Du Dich nicht ganz nahe zum Nest begibst, oder gar im Nest herumwülst. Bei großer Hitze sind die Hummeln schon gereizt, weiß ich aus Erfahrung – aber mich hat noch nie eine Baumhummel gestochen, obwohl ich schon viele in meinen Nistkästen hatten und dauernd in unmittelbarer Nähe stehe um das rege Treiben zu beobachten. Wie @ Stefan immer schreibt, gerade bei dieser Hummelart tut sich immer was. Wenn die Königinnen erscheinen, kommen auch zahlreiche Drohnen, die immer das Nest umschwirren – denen fehlt der Giftstachel.

    Kannst Dich wirklich freuen, über die Ansiedlung – mach´ Dir keine großen Gedanken wegen der wehrhaften Baumhummeln, ausgenommen natürlich Du bist allergisch gegen Bienengift. Lb.Gr.! Christian, Oö.

    #71450 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Yvonne   Hallo!

    Ich finde Deine Einstellung grossartig! :bravo: Da bin ich ganz bei @Christian, bitte keine Panik wegen der Baumhummel. Das sind tolle, flippige Wesen.

    Was mir noch einfällt; wäre es möglich, sowas wie eine kleine Abschirmung gegen das Hummelnest zu konstruieren? Vllt mit Tuch, Brettchen oder sowas? Das gäbe Dir vllt etwas mehr Sicherheit? Was meinst Du?

    #72547 Antworten
    Yvonne
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    brumhilde ist tot 😭

    nach dem ich sie 3tage nicht gesehen habe, hab ich heute schauen müssen. leider hab ich sie tot gefunden, im nest. bei ihr ist eine kleine hummel, ich schätze eine arbeiterin. sie lebt….ich bin nicht nur totunglücklich, weil brumhilde tot ist, uch weiss auch nicht, was ich mit der arbeiterin bzw dem gelege machen soll?

    #72559 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo @Yvonne!

    Ja, ist traurig,  die Natur ist halt so. Man muss sich oft von etwas trennen, das einem lieb geworden ist. Aber ein paar tröstliche Gedanken habe ich. Nicht nur BRUMHILDE hatte sich an Deinen liebevoll gepflanzten Blumen gefreut, sondern es werden sich andere Hummeln noch daran erfreuen können.

    Machen kannst Du nicht viel. Einfach mal so belassen, vielleicht kommt ja eine andere Hummel vorbei und brütet weiter. Aber die kleine Arbeiterin weiss sich schon zu helfen, da musst Du Dir keine Sorgen machen.

    Aus Deinem Bericht lese ich, dass Du viel Liebe übrig hast für die kleinen Tierchen. Du könntest auch auf Deinem Balkon ein Hummelhotel installieren. Die Idee wäre für die nächste Saison. Hier im Forum gibt es dafür geeignete Vorschläge und Beratung. Hummelfreund @Detter zum Beispiel macht sowas. :hummel: :hummel:

    #72562 Antworten
    Yvonne
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    lass ich das gelege dort? also für die arbeiterin? sollte ich zumindest brumhilde rausholen?

    #72571 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ja, BRUMHILDE rausholen, ein hungriges Vögelchen ist vielleicht dafür dankbar. Ansonsten nix machen. :ja:

Ansicht von 7 Beiträgen - 1 bis 7 (von insgesamt 7)
Antwort auf: Brumhilde
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: