Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Christoph B.: Problem mit Annahme der Wachsmottensperre

Ich habe an meinen Schwegler-Kasten eine Wachsmottensperre nach Krenz/Jäckel gebaut: ca. 50 cm vom Kasten entfernt ist jetzt der neue Eingang mit Klappen etc. auf einem Bachsteinturm. Die Verbindung zum Kasten erfolgt durch ein waagerechtes Flexirohr, der Anschluss an den Schweglerkasten über dessen Schiebetür. Der alte Eingang war seitlich am Vorbau. Nach der Montage habe ich den alten Eingang verschlossen und mit Holzklötzen so verändert, damit er möglichst nicht mehr gefunden wird. Nur: Die Arbeiterinnen machen zwar den Orientierungsflug, finden dann aber den neuen Eingang nicht und fliegen zum alten. Dies bei mehreren Hummeln! – Jetzt ist alles wieder wie vorher.
Frage: Was muss man tun, damit der neue Eingang angenommen wird. Wie stark müssen die Veränderungen sein? – Die Frage dahinter: Wie sehen eigentlich Hummeln und nach welchem Muster finden sie ihr Nest?
Freue mich auf Eure Hilfe – Danke!
Christoph B.

Themenübersicht öffnen: Problem mit Annahme der Wachsmottensperre

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*