Livestream Hummelhaus Nistkasten Kamera

Ich hatte letzte Woche das Ganze Projekt “Hummelhaus Livestream” noch einmal abgebaut und kleinere oder größere Änderungen vorgenommen. Die Innen-Kamera ist nun dichter am Geschehen, eine zweite Innen-Kammera wurde installiert für Farbaufnahmen. Alles mit 220 Volt wurde in den Deckel verbaut (selbstverständlich abgesichert), alles mit 5 Volt bleibt im Kasten. Außerdem kamen zwei weitere Lüfter hinzu. Diese Brushless-Lüfter kennt man aus der Computertechnik. Sie laufen schier lautlos und schaufeln richtig Luft und werden bei Bedarf automatisch temperatur- oder luftfeuchtigkeitsabhängig eingeschaltet.

    

Inzwischen läuft die Hummelhaus Nistkasten Kamera seit mehr als einer Woche völlig selbstständig. Ich bin ganz zufrieden, jedoch gibt es noch ein paar “Kinderkrankheiten”. Die Temperaturen passen überhaupt nicht mit den tatsächlichen Werten zusammen. Grund: Das Infrarot-Licht heizt den Temperaturfühler auf, eine Fehlkonstruktion meinerseits.

Der Stream am Tag ruckelt, weil ich einfach von meinem Internetanbieter keinen anständigen Upload bekomme. Als Dank für diese miese Leistung lässt er mich auch vor August nicht aus meinem Vertrag. Und ob der neue Anbieter besser ist wird sich erst noch zeigen. Versprochen hat er es jedenfalls.

Ab 21 Uhr, wenn die Außenkamera ausgeschaltet ist, läuft der Stream jedoch sehr gut wie ich finde.

Hier mal der aktuelle Aufbau der Hummelhaus Nistkasten Kamera:

    

Bild 1 zeigt das Hummelhaus ohne Dach mit Deckel und Belüftungsloch. Auf Bild 2 wurde dieser Deckel bereits durch die Technik ausgetauscht. Auf Bild 3 wurde noch der Rahmen ergänzt der das “Technik-Stockwerk” bildet.

    

Das erste Bild dieser Reihe zeigt, dass man den inneren Technikkasten an den äußeren Kasten anschließen kann. Strom- und Datenleitungen gehen nach außen. Das hat den Vorteil, dass man ohne Störungen am Hummelhaus arbeiten kann. Zusätzlich werden hier Kontroll-LEDs eingesteckt, die den jeweiligen aktuellen Zustand des Hummelhauses beschreiben. Diese 4 LEDs blinken oder leuchten bei verschiedenen Aktionen.

Den Livestream sieht man hier: Hummelhaus Nistkasten Kamera Livestream

Schreibe einen Kommentar

Alternativ kannst Du Dich einloggen mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich akzeptiere

:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: 
 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.