Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Fienchen: Hummelansiedlung

>Hallo,
>Das mit den 3 wochen hatte ich nicht gedacht… Also ich habe auch gelesen das man mehl vor dem eingang glatt hinstreuen kann. Die königin hatte auch einen sehr schönen o-flug gemacht da hab ich mir gedacht das sie es angenommen hat. Mein nistkasten habe ich ja dann auch erst am nachsten tag angesehen paar mal und am nachsten auch aber immer nachmittags (15:00bis18:00uhr).hoffe jetzt das sie mein nistkasten angenommen hat
>Mfg mustafa

Hallo,

ja Mehl oder Sand davon habe ich hier im Forum auch schon gelesen. Ich persönlich halte das für zu fummelig, mags eher bequem deshalb die Moos-Methode.
Zudem bringt das mit dem Mehl gar nix, wenn Du keine Klappe bzw. keinen Vorbau hast. Weil die Hummeln dann das Loch direkt anfliegen ohne “Mehlkontakt”.
Tagsüber kann man Flugverkehr überprüfen indem man einen kurzen Grashalm ganz gerade auf das Anflugbtrett direkt vor dem Einflugloch legt. Im An- bzw. Abflug macht eine Königin genug Wind um den Halm zumindest ein wenig zu verrücken. Das sieht man dann ganz gut. Klappt natürlich nicht bei stärkerem Wind.

Themenübersicht öffnen: Hummelansiedlung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*