Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Heinrich: Feuchtigkeit im Nest

Herzlichen Dank für die Auskunft. Bei meiner heutigen Kontrolle waren auch schon drei kleine Fliegen (ca. 3-4mm), sehr agile Tierchen bei der Arbeit. Es ist wirklich nur ein Hauch an Feuchtigkeit. Das muß aber schon eine zahlreiche Gemeinschaft sein. Die haben schon eine große Ecke ausgefüllt.
Gruß aus EL
Heinrich

>Hallo Heinrich,
>
>bei der gelblich-grünen Masse handelt es sich um die Exkremente der Hummeln. Dort werden bald Fliegen ihre Eier abnegen, deren Larven sich von den Exkrementen ernähren.
>Wenn es so feuch wird dass sich Schimmel bildet, rücken die Arbeiterinnen dem Problem – wie die Bienen – mit Propolis zu Leibe.
>Solange der Kasten nicht so feucht wird, dass sich Wasser niederschlägt oder Pfützen auftreten, kommt ein gesunder Hummelstaat damit selber zurecht.
>
>Gruß aus HH
>Manfred
>

Themenübersicht öffnen: Feuchtigkeit im Nest

Schreibe einen Kommentar