Zuhause bei Fam. Steini

  • Dieses Thema hat 0 Antworten sowie 1 Teilnehmer und wurde zuletzt vor vor 6 Jahren von DorisDoris aktualisiert.
Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
  • Autor
    Beiträge
  • #25521
    Doris
    Forenmitglied
      • DE 39624
      • 38 m ü. NHN

      Hallo, heute habe ich mal wieder die Nester kontrolliert. Die 3 Steinhummel-Völker entwickeln sich prächtig. Auch sind die Pappkisten relativ sauber. In allen Nestern, auch in den 8 Erdhummelnestern, sind bisher keine Wachsmotten an Bord.
      Besonderes Augenmerk habe ich meinem unterirdischen Eigenbau aus EPS gewidmet, Selbstbesiedelung am 20.4.18 (dkl. Erdhummel), erster Nachwuchs ebenfalls am 11.5.18. Auch dieser Kasten, der keine Klappe hat, ist zum Glück frei von Wachsmotten. Er verfügt über einen “Schornstein”. Da anscheinend ein hoher Luftaustausch stattfindet, hatte die Königin gleich nach ihrem Einzug den Eingang mit Moosfäden relativ dicht verwoben.

      Derzeit ist es wieder sehr trocken und wir beregnen Garten und Hummelwiese täglich. Trotzdem sind an der Hummeltränke im Garten immer mehr Hummeln an den Glasröhrchen zu beobachten. Sieht echt komisch aus, wenn sie, z.T. kopfüber an der Tränke hängen.

      LG von Doris

    Ansicht von 1 Beitrag (von insgesamt 1)
    • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.