Welche Wildbienen?

Dieses Thema enthält 8 Antworten und 3 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  PetraS vor 3 Wochen, 6 Tagen.

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
  • Autor
    Beiträge
  • #26448 Antwort

    PetraS
    Forenmitglied

    Also, dann fange ich mit einem aktuellen Wildbienenbesuch im Garten an. Augefallen ist mir der Drohn zum ersten Mal am 31. August. Seitdem besucht er regelmäßig Sonnenblumen, Sommeraster und Skabiosen.




    Wer ist dieser Herr? Und die Dame neben ihm auf der Sonnenblume? Von der Dame gäbe es auch noch Bilder.
    Bin gespannt und freue mich schon auf des Rätels Lösung.
    Liebe Grüße,
    Petra

    #26452 Antwort

    Martin
    Forenmitglied

    Eine der wenigen Halictus Arten, die ich von Bildern bestimmen kann. Männchen und Weibchen von Halictus scabiosae, Gelbbindige Furchenbiene.

    Das letzte Bild hat vielleicht sogar Seltenheitswert, habe selbst jedenfalls noch nie gesehen, dass die Männchen sich so zurückhalten und gar das “Gespräch” suchen. :emb:

    #26453 Antwort

    PetraS
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke Martin,

    das ist ja – wie ich gerade gelesen habe – die Wildbiene des Jahres. Und dann gleich ein Pärchen. Habe ich ja echt Glück.

    Beim Wildbienen-Kataster wird die Gelbbindige Furchenbiene kartiert. Was meinst du, soll ich das Foto hinschicken?

    Tja, eine Botschafterin des Klimaswandels…

    #26455 Antwort

    Martin
    Forenmitglied

    Ich weiß nicht, ob die dort deutschlandweit kartieren, aber die Fotos wären für den Zweck eindeutig genug.

    Ja, die Art breitet sich wohl aus. Bei mir fliegt sie auch und unterwegs auf Hummelexkursionen begegnet sie mir immer mal wieder, bevorzugt sie doch auch typische Hummelpflanzen wie Flockenblumen, Disteln und dergleichen.

    #26456 Antwort

    PetraS
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja, die Kartierung ist deutschlandweit.

    Eine Frage habe ich noch zu Frau Gelbbindige Furchenbiene: Ist das die Furche (ich hoffe, es ist auf dem Foto zu erkennen)?

    Und an Stefan: wie kann ich denn nachträglich auf Hummelfoto die Bildbeschreibung ändern?

    Liebe Grüße,

    Petra

    #26457 Antwort

    Martin
    Forenmitglied

    Ja, das ist die namensgebende Furche, haben alle Weibchen der Gattungen Halictus und Lasioglossum.

    #26462 Antwort

    PetraS
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke. Wie gut, dass es die Vergrößerung am PC gibt :angel:

    #26463 Antwort
    Stefan
    Stefan
    Admin

    Und an Stefan: wie kann ich denn nachträglich auf Hummelfoto die Bildbeschreibung ändern?

    Gar nicht. Was soll dort stehen? Kann ich ändern.

    Du kannst die Fotos auch hier hoch laden. Unter dem Eingabefeld in das Du Deinen Text hier schreibst ist ein Button “Datei auswählen”.

    Grüße Stefan


    398 ü. n. N.

    #26466 Antwort

    PetraS
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Einfach nur Gelbindige Furchenbiene anstatt Wildbiene :angel:

Ansicht von 9 Beiträgen - 1 bis 9 (von insgesamt 9)
Antwort auf: Welche Wildbienen?
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: