Umgang mit Wachsmottenlarven

Dieses Thema enthält 1 Antwort und 2 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thilo vor 3 Monate, 3 Wochen.

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
  • Autor
    Beiträge
  • #25911 Antwort

    Martin
    Forenmitglied

    Eine Frau aus England konnte beobachten, wie eine Erdhummel eine Wachsmottenlarve mit großer Mühe quer über ihren Rasen geschleppt hat, wahrscheinlich um diese möglichst weit von einem in der Nähe vermuteten Nest zu entfernen. Mehrere Versuche dabei mitsamt der Larve abzuheben scheiterten.

    A Bumblebee Evicts an Unwelcome Guest

    Der Beitrag ist mit Video, sehr spannend anzusehen.

    Habt ihr schon ähnliches beobachtet? Ich kann mich nicht erinnern, davon gehört zu haben. Viele Gelegenheiten werden Hummeln auch nicht haben, sich eine Wachsmottenlarve zu packen.

    #25914 Antwort

    Thilo

    Als meine hummis wachsmotten hatten, lagen den abend zuvor zwei kleine tot gebissene larven im eingang. Da ich aber alles andere als versiert bin, können es auch tote hummellarven gewesen sein.

    Aber für mich macht die entdeckung der zwei toten und am nächsten morgen das vorfinden des gesamten hummelhauses wimmelnd vor larven der gleichen größe (zumindest), die geschichte naheliegend, dass sie in ihrer not am abend zuvor zwei erwischt haben – aber natürlich gegen die 150 am boden nicht ankamen…

Ansicht von 2 Beiträgen - 1 bis 2 (von insgesamt 2)
Antwort auf: Umgang mit Wachsmottenlarven
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: