Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Patriks Saisonstart 2021

  • Dieses Thema hat 153 Antworten und 20 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Monaten von Martha.
Ansicht von 4 Beiträgen - 151 bis 154 (von insgesamt 154)
  • Autor
    Beiträge
  • #62797 Antworten
    Herbee
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Kurzer Beitrag von mir, ich habe ja das gleiche Hummelhaus. Das Volk ist (auch ohne Zufütterung) jetzt schon ziemlich groß und es macht echt Spaß den Hummeln beim Ein- und Ausfliegen zuzusehen, besonders die “Security” finde ich toll.

    Leider haben wir unserem Garten EXTREM viele Ameisen (ich übertreibe nicht) und ich war darauf, da es meine erste Saison ist, schlecht vorbereitet. Dennoch wurde schnell eine Ameisensperre für das bereits besiedelte Hummelhaus improvisiert und ich hatte das dann gut im Griff. Vor zwei Tagen dann war ein Blatt des benachbarten Strauches zu nah am Haus und so konnten sie die Sperre umgehen. Als ich von der Arbeit nachhause kam wimmelte es am Haus nur so vor Ameisen, drinnen war lautes Gebrumme.

    Wurde schnell behoben, aber die Viecher waren halt schon zuhauf drin. Ich hab dann nach Einbruch der Dunkelheit unter dem Licht einer alten Terrarium IR-Lampe den Deckel geöffnet, einerseits um Nachzusehen wie die Ameisensituation im Inneren ist, andererseits um gleich das Plexiglas durch einen Karton mit Löchern zu ersetzen.

    Was soll ich sagen, ich hab nicht weit genug gedacht. Hummeln waren eh schon im Alarmzustand und leider sind beim Tausch trotz äußerster Vorsicht einige Hummeln gleich rausgestartet. Hab mir dabei 2 Stiche eingefangen :motz: , aber schlimmer war, dass die Tiere (ich hoffe ich konnte alle wieder einfangen, dann waren es sieben an der Zahl) dann im Dunkeln offenbar nicht mehr zurückfanden. Am nächsten Morgen hab ich den Behälter in dem ich die Ausreißer aufbewahrt habe geöffnet, es sind nach und nach auch alle wieder ausgeflogen aber nicht direkt zum Hummelhaus. Ich hoffe sie haben es alle wieder zurück geschafft, ich hab keine Möglichkeit gesehen wie ich sie sonst wieder direkt ins Haus befördern könnte. :cry:

    Also als Tipp an Patrick: Wenn du das Glas tauschst, dann besser zu früh als zu spät, du bist mir außerdem ja auch mindestens 4 Wochen voraus. Und pass auf dich auf… :haha:

    #62803 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ameisen aus dem Haus locken ist ziemlich einfach: Zuckerwasser in der Nähe des Hummelhauses ausschütten. Gleichzeitig im Hummelhaus auf Zufütterung verzichten.

    Im nächsten Jahr dann! Gute Besserung! :blume:

    #62806 Antworten
    Patrik
    Forenmitglied

    @Herbee: ich tausche den Plexiglasdeckel nicht aus, wozu auch. Läuft bei mir gut, seit ich die Klebestreifen von den Lüftungslöchern entfernt habe 8)

    #62819 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Wenn die Ameisen im Nest sind und wegen der Wassersperre nicht mehr hinaus können, sammle ich sie im Vorbau mit Zuckerwasser und trage sie weg. 🐜🐜🐜🐜🐜🐜

Ansicht von 4 Beiträgen - 151 bis 154 (von insgesamt 154)
Antwort auf: Patriks Saisonstart 2021
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: