Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Sonjas Hummelsaison

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 99)
  • Autor
    Beiträge
  • #4111 Antworten
    Sonja
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

      Hallo,
      dieses Wochenende habe ich wieder alles versucht um eine (weitere) Königin anzusiedeln. Leider ohne Erfolg. Es suchen aber auch nur (noch) Erdhummeln und es scheint, als wollen die gar nicht (mehr) einen eigene Staat gründen.
      Sie fliegen alle gelangweilt wieder weg. Ab und zu machen sie einen halbherzigen Orientierungsflug (eine mini Runde um das Einflugloch) und verschwinden wieder. Und dafür wartet man also 30 – 60 min und starrt auf ein Loch…

      Das frustriert dann doch fast – wäre da nicht die liebe Erdhummel, die nun schon seit 13 Tagen bei mir wohnt und auch schon gelernt hat, mit der geschlossenen Hummelklappe umzugehen :emb: :happy: :angel: .

      Ich habe jetzt jedenfalls beschlossen, für dieses Jahr, keine Erdhummel mehr zu versuchen.

      Vielleicht finde ich noch eine Andere – ansonsten bleibt es eben bei einem besiedelten Kasten!

      #4112 Antworten
      Detter
      Forenmitglied

        Du gibst aber schnell auf. :hair: Es ist bei mir auch nicht anders. Nur die Erdhummel “Bertha” aus Haus 2 (31.03.) ist noch da und trägt reichlich Pollen und Nektar ein. Beim Haus 1 will es auch bei mir nicht so richtig klappen. “Frida” hat sich den Ein- bzw. Ausgang verbaut und ist noch einem wunderbaren Orientierungsflug nicht wiedergekommen. Gestern wieder eine Steinhummel in das Haus 1 eingesetzt. Auch sie hat einen passablen Orientierungsflug hingelegt und scheint auch zurückgekommen zu sein, denn der feine Sand war weggepustet? Ich habe gestern Abend noch einmal etwas Zuckersand vor dem Eingang gelegt, leider liegt er noch da. In das Haus 3 hatte ich gestern auch noch eine Steinhummel eingesetzt, aber die machte auch nur einen halbherzigen Orientierungsflug und kam nicht wieder.
        Nun geh ich halt wieder auf mein “Revier”, dem Friedhof und fang mir eine neue Hummel. Langsam leert sich der Friedhof. :zwinker: :sat: Außerdem gibt es noch andere Friedhöfe in meiner Umgebung. Ich denke, dass ich noch bis Ende April Zeit habe mit dem Einsetzen?

        #4121 Antworten
        Sonja
        Forenmitglied
        Beitragsersteller

          Nun ja, ganz aufgeben tu ich ja noch nicht. Aber diese Erdhummeln machen mich noch verrückt :dunno: :conf: !

          Bei deiner Frieda sah es ja wirklich vielversprechend aus – ich habe das gespannt mitverfolgt – umso trauriger, dass sie nun plötzlich verschollen ist.

          Vielleich werde ich auch mal woanders suchen – nach Stein –Acker – Wiesenhummel was mir auch immer über den Weg fliegt …

          Hier in Hamburg waren dieses Jahr schon sehr viele gute und warme Tage – ich denke, dass es immer schwieriger wird, noch eine “Nestgründenwollende” Königin zu finden.

          Aber ich zähle mich natürlich auch noch zu den Anfängerinnen und lassen mich gerne eines Besseren belehren…

          #4196 Antworten
          Sonja
          Forenmitglied
          Beitragsersteller

            Weiterhin versuche ich es, noch eine suchende Hummel zu finden.
            Aber kein Erfolg. Immerhin werde ich immer besser die (Erd)Hummeln stressfrei in die Pappröhre zu bugsieren und ohne Protestsummen in den Kasten laufen zu lassen.

            Das Wetter ist im Moment aber auch alles andere als gemütlich… windig, regnerisch und zwischendurch ab zu mal Sonnenschein. Höchstens 8-10°C

            Da nimmt meine “Erna” gerne Zuckerlösung. Heute habe ich sie dabei beobachten und fotografieren können…

            Attachments:
            #4200 Antworten
            Stefan
            Admin

              Läuft doch! Freut mich für Dich.

              Auch hier ist ab morgen gruseliges Wetter angesagt. Bis zum Gefrierpunkt in den nächsten Tagen. Ich denke, ich werde wohl auch etwas Zuckerwasser vorbereiten…

              #4302 Antworten
              Sonja
              Forenmitglied
              Beitragsersteller

                Ja es läuft – heute habe ich Nachwuchs gesehen :-) !

                Eine kleine Tochter wurde zum Pollensammeln rausgeschickt – 3 x habe ich sie ausfliegen sehen und gut gepackt zurückkommen (vielleicht waren es auch verschiedene?). Die Hummelklappe war kein Problem – sie schien schon recht routiniert zu sein – vielleicht fliegt sie auch schon seit gestern.

                Ich bin begeistert – spannender als vieles andere…

                Und auch schön, dass sie den nächtlichen Frost der letzten Tage überstanden haben. Nun ist es zwar wieder wärmer, aber es regnet auch immer mal wieder.

                #4303 Antworten
                Stefan
                Admin

                  Toll, das freut mich!

                  Das schlimmste ist geschafft. Fliegt die Königin auch noch aus?

                  #4305 Antworten
                  petersberg
                  Forenmitglied

                    Herzlichen Glückwunsch Sonja…ziehe den Hut,alles fein gemacht.
                    Weiterhin ganz fest die Daumen gedrückt das in diesen schwierigen Jahr alles gut geht.
                    glg.petersberg

                    #4313 Antworten
                    Budmaster
                    Forenmitglied

                      Hallo
                      Ja, sehr schön. Ich hoffe das ich auch bald Nachwuchs bei meiner Erdhummel sehe.
                      Ich habe keinen Vorbau wo ich Zuckerlösung reinstellen könnte.
                      Ich habe die einfach beim Ausflugloch hingestellt. Da geht die aber nicht bei. Hat die keine Lust drauf oder wieso nimmt die das nicht?

                      Ach ja. Zum einsetzen. Bin zwar neuling was Hummelkästen angeht, aber ich glaube das es besser ist nur Hummeln einzusetzen die auch vor Ort suchten und nicht von weit her.
                      Oder sehe ich das falsch?

                      Gruß aus Ostfriesland

                      #4315 Antworten
                      Stefan
                      Admin

                        Du machst alles richtig. :angel:

                        Zuckerlösung wird nur schwer angenommen von Hummelköniginnen, am ehesten nehmen es Baumhummeln an nach meiner Erfahrung. Der Nachwuchs hat das schneller raus. Auf Bombus.de gibt es auch gerade eine interessante Diskussion darüber: LINK

                        Beim Zufüttern auf dem Amflugbrett muss man auf Ameisen achten und auf Konkurrenten allgemein. Schnell haben Wespen, Honigbienen oder Hummeln aus anderen Völkern diese Nahrungsquelle herausgefunden und stören dann das betreffende Hummelnest.

                        #4317 Antworten
                        Detter
                        Forenmitglied

                          Meine Hummel-Königin Bertha (seit 31.03) ignoriert die Zuckerlösung am Einflugloch, obwohl sie fast darüber stolpern müsste? Stelle jetzt mal den kleinen Lego-Stein in den Vorbau.
                          Nach 22 Tagen warte ich auch gespannt auf den Nachwuchs. Es könnte sich, durch das kalte Wetter, noch etwas verzögern? Ich habe den Hummelkasten in ein paar warme Decken gehüllt.
                          Genau vor meinem Balkon ist ein Ahornbaum und der trägt die ersten Blüten. Ich sehe viele dicke Hummeln, aber auch schon kleine Hummeln. Da waren wohl andere Hummelköniginnen schneller?

                          #4323 Antworten
                          Sonja
                          Forenmitglied
                          Beitragsersteller

                            Eben habe ich nochmal geschaut, da waren 2 Arbeiterinnen fleißig – die eine schien das ersten Mal auf Nahrungssuche zu sein – sie machte einen Orientierungsflug.

                            Die Klappe ist für die Hummeln eher beim Rauskommen ein Problem, da dauert es schon mal etwas länger bis die Klappe aufdrückt ist – auf dem Heimweg ins Nest, geht es viel schneller.

                            Die Königin “Erna” habe ich zuletzt am Donnerstag (20.04) gesehen.
                            Aber ich muss zum Gucken immer in den Garten und bei dem nasskalten Wetter ist es im Moment kein so großes Vergnügen, so lange zu schauen. Mit anderen Worten: Ob Erna noch ausfliegt weiß ich nicht so genau.

                            Meine Königin hatte von Anfang an kein Problem das Zuckerwasser zu finden und anzunehmen. Da ist wohl jede anders?

                            @ Detter: Erna ist seit dem 28.3. bei mir – also 3 Tage vor “deiner” – dann müsstest du also am Mo. die ersten sehen… Ich bin gespannt was du berichtest und drück die Daumen, dass alles klappt!

                            Überhaupt: Natürlich wünsche ich uns allen, dass die Hummeln erfolgreich sein mögen! Es ist doch ein riesen Glück, dass man sich hier austauschen und so viel lernen kann!

                            #4335 Antworten
                            Detter
                            Forenmitglied

                              @Sonja: Danke Sonja. Es ist aber auch ein schiet Wetter heute in Berlin, Sturm, Regen und Hagelschauer. Ich denke, in der nächsten Woche wird “Bertha” ihre Töchter losschicken?
                              P.S. Überraschung in Haus 1. “Frida” ist wieder da.

                              #4449 Antworten
                              Sonja
                              Forenmitglied
                              Beitragsersteller

                                Nachdem so viele negative Berichte hier im Forum zu lesen sind, kann ich von etwas erfreulichem berichten: Ich habe am 1.Mai eine Gartenhummel ansiedeln können!

                                Am Sonntag und Montag (30.04 + 01.05) waren endlich mal wieder ein paar Sonnenstrahlen und Wärme zu genießen. Sonntag, gegen 17:00 Uhr sah ich, tief über dem Rasen, eine Hummel ihre Kreise ziehen. Im ersten Moment dachte ich: „Eine Erdhummel, hat eh keinen Zweck!“ Aber diese Suche nahm so gar kein Ende – wirklich sehr intensiv – dann holte ich doch mal den Kescher. (Die Fanglöcher sind alle wieder zu.) Da erst sah ich, dass es gar keine Erdhummel war sondern eine Gartenhummel, ich bugsierte sie in die Pappröhre und setzte sie in den Kasten neben die Erdhummel (mit dem langen Laufgang), sie kroch in den Schlauch, aber als ich die Pappe zurücknahm, war sie doch noch nicht weit gekrochen und kam sofort wieder raus und weg war sie. Schöner Mist!

                                Zumindest war ich dann voller Hoffnung, dass doch noch Hummeln auf der Suche sind und am nächsten Tag hielt ich weiterhin Ausschau. Habe dann über die Gartenhummel gelesen, dass sie auch gerne oberirdisch nistet, also wohl eher einen kurzen Laufgang bevorzugen würde.

                                Und dann kam sie wieder – wieder am späten Nachmittag – die Gartenhummel! Ich nehme an, dass es die selbe war… Dieses Mal setze ich sie in den Börner-Kasten (mit außenliegendem Vorbau und ganz kurzen Weg ins Nest) und sie blieb bestimmt 30 min drinnen, machte dann eine schönen Orientierungsflug und kam auch immer wieder zurück. Gestern war sie auch noch da.

                                Werde weiterhin berichten.

                                P.S Bei der Erdhummel ist auch noch alles bestens!

                                #4522 Antworten
                                Detter
                                Forenmitglied

                                  Ich freue mich für Dich und drücke Dir die Daumen, dass es viele Nachkommen gibt.

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 99)
                                Reply To: Sonjas Hummelsaison
                                Deine Information:




                                :homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
                                :irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: