Herzlich Willkommen! Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du mehr Komfort, wie z. B. Fotos ins Forum hoch laden, musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden.

Baumhummeln

Dieses Thema enthält 80 Antworten und 9 Teilnehmer. Es wurde zuletzt aktualisiert von  Thilo vor 6 Monate.

Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 81)
  • Autor
    Beiträge
  • #25662 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Michel,

    ich habe gerade deinen Baumhummelkrimi gelesen.  :angel: . Wow. Viel los bei dir. Auch die Geschichte mit der alten Wiesenhummelkönigin finde ich toll. Wahnsinn, was so alles los ist und das Leben für Geschichten schreibt. Leben die paar Wiesenhummeln noch?

    Ich habe jetzt, durch dich ermutigt, mir auch getraut, an einer winzigen Stelle das Nest ein klein bisschen zu öffnen, zum kontrollieren viel zu wenig, da muss ich mir noch mehr trauen, aber ich war schon ganz froh, ein paar kleine Kokons und viele emsige Arbeiterinnen darauf zu sehen. 3 Jungköniginnen haben sich des Loches sofort angenommen, es ist nun schon wieder zu.

    Aber ich möchte im nchsten Jahr auch unbedingt schauen, damit ihnen nichts passiert. Es stimmt, sie zu verlieren wäre viel zu schade.

    Ich habe in meinem Kapok auch einige kleine schwarze Fliegenkokons… Ist das gefährlich? Ich dachte, die stammen von den fetten, weißen Fliegenmaden, die die Hummi Kotecke sauergemacht haben….

    Übrigens haben die Fliegen ein bedauernswertes Leben. Sobald sie schlüpfen – Stubenfliegen- werden sie abgestochen. Ich finde sie nur tot vor…. :sarc:

    Meine Baumhummeln haben nicht so viele Königinnen gemacht, wie deine. Ich denke, so gefühlt, insgesamt 70 werden es wohl sein…

    #25663 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Stefan,

    das ist lieb, vielen Dank.

    Ja. Wir lieben den Garten auch sehr. Meine Eltern wollten damals einen Garten, der immer und überall von Blumenbeeten durchbrochen ist, um die man wandeln/ hinter denen man sich verstecken kann. So ist er geworden. Es blüht das ganze Jahr hindurch.

    Aber es stimmt, es macht leider viel Mühe. Früher dachte ich auch, eine wunderschöne Pflanze versorgt sich schon ganz allein und mit Luft und Liebe geht es. Aber ohne wöchentliches Zupfen, Blaukorn, Anbinden, Verblühtes abschneiden und dieses Jahr unendlich viel Wasser wäre es alles letztlich eine zu staub zerfallene Unkrautwüste…

    Es ist echt und leider Mühe…

    Vor vielen Jahren musste der Garten auch mal mit weniger auskommen aber ggerade ist Zeit ohne Ende….daher…Glück für alle…

    Ja. im moment wachsen die Stauden auch so viel, dass ich immer welche über ebay kleinanzeigen verschenke und mich freue, dass es anderswo blüht und nicht ein durchdesignter GGarten mit Steinbeeten und Formgehölzen entsteht – wie gerade hier im Neubaugebiet… ich denke jetzt immer, die Hummis sollen schne neue Gärten haben, wo sie auch hinkönnen…

    Liebe Grüße

    #25664 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Was die Hummis alles erleben, kann ich nun wieder in Geschichten weben…es ist Wahnsinn, was sie alles erleben…

    Der Tod ihrer Mama ist ja nun schon einen Monat her und ich war seinerzeit tief erschüttert, weil ich ja die Königin “kennengelernt” mit ihr mitgefiebert hatte und sie mir leidtat- und ich dachte, nun ist es bald vorbei…

    Aber es stellt sich heraus, es war ein Irrtum. Es geht den Mädels prima. Ich habe mich ja damit beruhigt, dass es ein normaler Schritt im Hummeljahr ist – und märchenhaft damit, dass die Hofdamen-Hummis nun nicht mehr nur die Putzfrauen für die Königin sind, sondern nun auch schöne Dinge – Eierlegen- dürfen.

    Es geht allen prima. Ihre Mama haben sie an dem Tag verjagt, als der Kasten schwarz vor vielen ganz dicken Jungköniginnen war. Zwischendrin kamen sehr kleine Jungköniginnen, nun, nach fast einem Monat ist noch einmal ein Schlupf großer Königinnen dem Kokon entsprungen. Die meisten von ihnen sind fort. Einige aber sind geblieben- und mit ihnen erlebt man viel. Auch die Zeit mit den Jungköniginnen ist klasse.

    #25665 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Das sensationellste ist, dass zwei von ihnen seit gestern Pollenhöschen eintragen- weil es ja eigentlich garnicht sein sollte.

    Ich weiß nicht, warum. Vielleicht wollen sie nur lieb sein und brav mithelfen, wo die anderen doch auch Höschen anschleppen? Vielleicht fühlen sie sich für das Nest verantwortlich oder sie fühlen sich nicht als Königin? Oder es gefällt ihnen so gut im Nest und sie haben solange Pollen gefuttert, dass ihre eierstöcke nun vor der zeit gereift sind und sie nun selbst eier legen (müssen?) und sich selbst auch drum kümmern möchten? Oder sie haben gesehen, im Nest fehlt eine Königin, dann machen sie das halt nun zu zweit??

    Ich weiß es nicht.

    Es bleibt aber: seit gestern, jede Stunde zumindest eine von ihnen mit Höschen. Hier die Fotos

    Dateianhänge:
    #25676 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Andere Königinnen waren in den Blüten im Garten. Zum Teil sind sie, wie mit Sternenstaub bepudert, zurückgekehrt. Sie hatten sichtlich Spaß. Bei meinen Spaziergngen habe ich eine der Königinnen in der Nähe bei Nachbarn im Lavendel gefunden- da wenig Jungs da sind, liegt kein weiteres Nest in der Nähe. Ich war versucht, sie auf die Hand krabbeln zu lassen und zu ihrem zuhause mitzunehmen, nach dem motto: du musst nicht fliegen, ich weiß, wo du wohnst, aber der Lavendel war interessanter.

    Hier im Lavendel,Sonnenblume, in Stockrose und dahinsinkender Dahlie

    Dateianhänge:
    #25681 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Die Königinnen sind sehr lieb und sozial. Sie machen viel mit und helfen viel. Hier habe ich Bilder von Aufpasshummi mit ihrer Freundin, Aufpasskönigin. 4 Tage waren sie immer zusammen hinten am Loch und haben aufgepasst, bis die Königin ihrer Bestimmung nachgegangen ist und verschwunden ist.

    Die anderen Bilder sind von Königinnen, die gemeinsam mit den Mädels abends entspannt dasitzen und ihre Zeit genießen.

    Auf dem einen Bild knuddelt eine sehr dicke und sehr schchterne Königin ihr kleines Schwesterchen im Nesteingang

    Dateianhänge:
    #25686 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Jede Hummi hat ihre Aufgabe. Mir fällt insesondere Madame Kapok auf – seit 3 Wochen kann man darauf zählen, dass sie ab 12h mittags bis ca. 20h abends immer im Kapok ist- sie zurrt es hin und her, formt Kugeln, rollt die hin- und her. Sie ist jedenfalls völlig vernarrt in die kuschlige Wolle, alle anderen tuen andere Dinge Madame Kapok ist immer da, wo man sie vermutet- an ihrem Lieblingsplatz

    Dateianhänge:
    #25690 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ein Junge, ein Junge, ein Junge!

    Ein richtiger Hummeljunge!

    Eines frühen morgens saß er auf dem Anflugbrett und wartete auf die jungen, hübschen Königinnen- dann waren wir am Meer, aber auch nach 3 Tagen war er immer noch jeden morgen auf der Klappe, ab mittags weg und nächsten tag wieder geduldig wartend.

    Ich nehme an, tagsüber hat er sich am pollen der blüten im garten gütlich getan und dann neuen morgen mit neuer kraft sein glück versucht.

    er wird sehr glcklich gewesen sein, den kasten gefunden zu haben.

    da er der einzige war, gibt es wohl kein baumhummelnest in der nähe, ich habe überlegt, aus welchen ortschaften er wohl den weiten weg hierher angetreten hat…

    jedenfalls, nun ist er wieder fort…

    aber immerhin mussten einige mädels nicht lange nach ihrem jungen suchen und hatten das ganz große glück

    Dateianhänge:
    #25694 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Königin im Kapok

    Auf dem weg, als ich den Kasten geöffnet habe

    und wieder da

    Dateianhänge:
    #25698 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Es geht ihnen gut

    Sie trinken jeden abend ihren legostein. Ich stelle mir immer vor, wie das sein muss, als hummi. sie müssen ihr glück kaum fassen können, sie stolpern in etwas das dreimal zu lang ist wie sie selbst, tiefer und vollkommen mit zucker gefüllt. als ob ich ein marshmellowhaus sehen würde…

    jedenfalls haben sie das mit ihrem kleinen rüssel ganz tief reinstecken und leertrinken gut drauf… ich habe jetzt herausgefunden, dass das auch tagsber geht und der legostein nach 5 min leer ist…. :roll: nun krien sie auch tagsüber welche :love:   :angel:

    Dateianhänge:
    #25700 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Aufpassen innen

    Dateianhänge:
    #25703 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Innen

    Dateianhänge:
    #25708 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Garten gerade

    Was der Nebeneffekt der hummis ist, die obststräucher und -bäume haben getragen wie verrückt. Wir hatten noch nie so viele früchte.

    Ich habe iwo gelesen, dass eine arbeiterin 1000 blüten pro tag bestäubt. was für eine mühe. Klar, dass das die kleinen flügelchen nicht lange mitmachen.

     

    darum kriegen sie ja nun auch den legostein. und ich hoffe, sie leben noch lange…

    jedenfalls müssen sie nun nicht mehr oft raus. sie haben urlaub und chillen viel in ihrem kleinen nestchen.

    bevor die ersten königinnen geschlüpft waren, haben sie sich totgearbeitet. zt waren  5 gleichzeitig mit höschen am flugloch und aus den rosen haben sie die erdhummeln weggebämst, weil sie den pollen brauchten für ihre königinnen…

    nun sehe ich draußen fast nur noch erd- und wiesenhummeln…

    Dateianhänge:
    #25723 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    weitere

    Dateianhänge:
    #25734 Antwort

    Thilo
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    vorne ist immer was los.

    Ich poste ein best-of

    im moment bin ich fast jeden tag mit leinentuch und spüli damit beschäftig, abends die pollen wegzuwischen, damit die klappe nicht verklebt

    Dateianhänge:
Ansicht von 15 Beiträgen - 31 bis 45 (von insgesamt 81)
Antwort auf: Baumhummeln
Deine Information:




:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: