Kurzer Zwischenstand, Hummelsaison 2012

Hier mal ein aktueller Überblick:

  • Nest 1: -leer-
  • Nest 2: -leer-
  • Nest 3: Baumhummel, geschätzte 2-3 kleine Arbeiterinnen
    Selbstansiedlung, sie blieb übrig von 1 Stein- und einer Baumhummel im gleichen Haus, Ende April
  • Nest 4: Steinhummel, wenige sehr sehr winzige (4mm etwa) Arbeiterinnen, übergroße Königin
    Selbstansiedlung, sie blieb übrig von 2 Stein- und einer Baumhummel im gleichen Haus, Ende April
  • Nest 5: Baumhummel, eher klein aber schon mit Königinnen
    Selbstansiedlung, legte sofort Anfang April los
  • Nest 6: Baumhummel, riesen großes Volk mit auffallend vielen Königinnen, einigen Drohnen, Wächterinnen usw.
    Seit Anfang März, Selbstansiedlung
  • Nest 7: Wiesenhummel, “normal entwickelt”, noch ohne Königinnen
    Seit Anfang März, Aktive Ansiedlung, brauchte für den ersten Nachwuchs über einen Monat
  • Nest 8: Baumhummel, “normal entwickelt” mit (noch?) wenigen Königinnen
    Legte Anfang April sofort los, aktiv angesiedelt
  • Nest 9: Baumhummel, “normal entwickelt” noch ohne Königinnen
    Legte Anfang April sofort los, aktiv angesiedelt
  • Nest 10: -leer-
  • Nest 11: Baumhummel, etwa 2-3 Arbeiterinnen
    In dem Nest war schon 3 Wochen eine Erdhummel, dann 4 Wochen eine Steinhummel. Muss sich selbst sehr spät, etwa Anfang Mai angesiedelt haben.
  • Nest 12: -leer-

Hummeln füttern mit einem selbst gebauten FutterunterstandSchon verrückt, letztes Jahr gab es hier so gut wie keine Baumhummeln. Dafür viele Acker- und Steinhummeln. Auch bei mir hier sind wohl die Bumhummeln dieses Jahr besser dran als andere Arten. Ich hätte auch gerne mehr Vielfalt gehabt. Aber meine Erd-, Stein-, und Gartenhummeln sind heuer komplett vorzeitig wieder ausgefallen obwohl sie alle schon fleißig teilweise über Wochen Pollen eingetragen hatten.

Da heute schon wieder Dauerregen ist füttere ich die größeren Völker außerhalb des Nestes, die schwachen Völker bekommen täglich einen Legostein ins Haus. Beides wird sehr gut angenommen, sogar die Steinhummeln nehmen das Zuckerwasser im Hummelhaus an.

Schreibe einen Kommentar

Alternativ kannst Du Dich einloggen mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.