Nestkontrolle

koteckeEin Blick ins Haus. Links kommt der Schlauch rein, etwa 3 cm daneben geht es ins Nest hinunter. Links unten ist sehr gut die Kotecke zu sehen. Das Kapok wurde durch die Hummel so verteilt, dass das darunter liegende Nest optimale klimatische Bedingungen hat. Weil es die nächsten Tage kälter werden soll (Nachtfrost) werde ich diesen Klimaschutz nicht zerstören. Es scheint alles in Ordnung, wie mir aufgeregte „Brumm-Proteste“ aus der Tiefe verraten.

Schreibe einen Kommentar

Einloggen mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: