Hummeln Füttern, die Blüte “Legostein”

Hunmeln fütternIch gewöhne meine Hummeln derzeit an Legosteine mit Zuckerlösung als Futterquelle. Die Legosteine stehen nun seit 3 Tagen im Vorbau und diese Legosteine werden von den Hummeln komplett ignoriert. :mrgreen:

Das passt aber, denn irgend wann lernen die Hummeln mit dieser neue “Blüte” früher oder später von alleine umzugehen. So kann ich bei Kälteeinbruch/Dauerregen (= auch eine Art Trachtmangel) schnell zu füttern und die Zuckerlösung im Legostein wird sofort angenommen da sie bekannt/eingeprägt ist. Die Farbe des Legosteins spielt dabei keine Rolle.

Darum betreibe ich auch mein Futterhaus. Denn nicht alle meine Kästen haben einen Vorbau. Diesen Hummeln biete ich derzeit auf dem Anflugbrett Zuckerlösung an. Aber das geht nicht lange gut wegen Bienen/Wespen und Ameisen.

Ich habe das letztes Jahr getestet: Legosteine am anderen Ende des Gartens aufgestellt. Sie wurden gezielt angeflogen. Die Hummeln erkennen sie sofort als “Blüte”.

So kann ich den Völkern gut und beruhigt über “schlechte Zeiten” hinweg helfen. Auf keinen Fall darf das füttern ein großzügiges Trachtangebot an Pflanzen für Wildbienen ersetzen.

Schreibe einen Kommentar

Alternativ kannst Du Dich einloggen mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.