Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Manfred: Hummel und Wespe in einem Kasten

Hallo Rolf,

versuche zunächst die Wespenart zu bestimmen. Wenn es sich um eine Gemeine oder Deutsche Wespe handelt, ist eine Koexistenz ausgeschlossen. Beide Arten brauchen den Platz des ganzen Kastens und verteildigen ihr Nestumfeld äußerst aggressiv. Sie werden mit der Zeit alls aus dem Kasten räumen was nicht niet- und nagelfest ist (z.B. Polstewolle, Einstreu Hummeln samt Waben und sie werden evtl. sogar die Trennwand zerlegen und abtransportieren). Bei allen übrigen Wespenarten kann ich mir vorstellen, dass sich beide Arten arrangieren können. In diesem Fall benötigen Hummeln und Wespen allerdings zwei getrennte Eingänge.
Bei den Wespen ist eine Umsiedlung übrigens relativ einfach möglich sobald Arbeiteirnnen da sind. Sie finden einen neuen Standort meiner Erfahrung nach bis zu einer Entfernung von einem Meter sofern der Einflugbereich identisch aussieht.

Gruß aus HH
Manfred

Themenübersicht öffnen: Hummel und Wespe in einem Kasten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*