Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Luca: Fragen aus meinem ersten Hummeljahr

Hallo,

>Ich habe in diesem Jahr die erste erfolgreich Selbstansiedlung von dunklen Erdhummeln in meinem selbstgebauten Hummelkastens gehabt. :-)
>>>Herzlichen Glückwunsch, auch ich hatte meine erste erfolgreiche Hummelsaison mit Steinhummeln.
>Die Entwicklung des Volks lief etwas zäh, was aber vermutlich an dem diesjährigen Wetter gelegen haben kann. Im Juli war dann aber so viel am Einflugsloch los, dass sich die Hummeln zum teil gegenseitig über den Haufen gerannt haben, da jeder sofort mit seiner Fracht ins Nest wollte.
>>> Das kann ich nur bestätigen, zur Zeit wo die Königinnen noch alleine waren war das Wetter Hochsommerlich, die erste Arbeiterinnengeneration hatte dann aber ziemlich bescheidenes Wetter.
>Seit 22 August haben ich fast keine Bewegungen mehr am Einflugsloch des Hummelkastens.
>Frage 1:
>Ist das OK, wenn schon Ende August das Erdhummelvolk stirbt? Ich habe gelesen, dass es bis September/Oktober noch aktiv währe, oder kann man das nicht so exakt sagen?
>>> Das ist normal, auch die Beobachtungen von anderen Hummelfreunden, wie sie z.B. Im Forum auf Aktion-hummelschutz.de geteilt wurden bestätigen das.
>Frage 2:
>Muss ich da dann Hilfestellung geben, dass meine Erdhummeln nach der Winterpause den neuen Standort finden?
>>>Die Hummeln werden besonders intensiv in der näheren Umgebung des alten Nestes suchen, die Chancen werden nicht allzu schlecht stehen. Das kann aber auch ein Vorteil sein, denn wenn alle deine Königinnen in den Kasten finden würden, dann gäbe es Stechereien und “Deine Hummeln” würden sich gegenseitig “reduzieren ”
>Und ist es in diesem Fall besser den Vorbau für die Ansiedlung aufzumachen, oder zulassen und Hummelklappe auflassen, oder beides zulassen?
>>>Ich würde den Vorbau (auch die Hummelklappe) aufmachen, denn falls deine Königinnen durch eine Verpilzung oder einer anderen Krankheit nicht durch den Winter kommen, hast du die Chance, dass der Kasten von einer fremden Hummel bezogen wird.
>Oder soll ich besser den Hummelkastens erst an alter stelle aufstellen, besiedeln lassen und dann nachts vorsichtig an neue Position umstellen?
>>> Auch eine Idee, aber dann nicht einfach über Nacht sondern in kleinen Schritten.

Ich hoffe ich konnte helfen, dann mal viel Glück für die Saison 2015
Lg. Luca

Themenübersicht öffnen: Fragen aus meinem ersten Hummeljahr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*