6 Replies to “Die Hummelsaison 2015 hat begonnen”

  1. Hallo Stefan,

    wie sieht es denn aktuell bei dir aus? So langsam müsste es doch auch bei dir losgehen. Wünsche dir jedenfalls eine erfolgreiche Saison und gut besuchte Hummelhäuser. Freue mich schon sehr auf deine ersten Berichte hier.
    LG,
    Petra

  2. Hallo Petra!

    Danke, ich hoffe es geht Dir gut! Dir auch eine schöne und erfolgreiche Hummelsaison, ich freue mich schon auf diese wunderbaren Fotos von Dir.

    Hier ist noch nichts los, aber meine Hummelhäuser stehen seit heute trotzdem parat. Bald gibt es auch hier wieder neues zu lesen.

    Grüße Stefan

  3. Hallo,
    hier in Ravensburg ist seit gut einer Woche schönes Wetter mit Temperaturen bis ca. 15Grad. Und in dieser Zeit beobachte ich an meinen Ginsterblüten täglich mehrere Besucher (meist Nachmittags) die ich als Ackerhummel ansehe.
    Nach ihrem Blütenbesuch starten Sie nach oben weg. Am Boden suchende hab ich noch nicht gesehen.
    Sind die jetzt noch vor der Wohnungsuche oder haben die evtl. anderweitig ein Nest ??
    Wenn eine Hummelkönigin ein Nest hat sammelt Sie dann sofort auch Pollen?
    Viele Grüße Klaus

  4. Hallo Klaus!

    Die ersten Hummeln (alles Königinnen) die nun unterwegs sind müssen sich erst stärken. Das kann ein paar Tage dauern.

    Dann beginnen sie für ihr zukünftiges Volk einen schönen Platz zu suchen. Meist ein verlassenes Mäuse- oder Vogelnest.

    Eine Hummelkönigin die mit Pollen unterwegs ist, hat bereits ein Nest gegründet. Damit baut sie erst einen Honigtopf und dann die ersten Larvenwiegen.

    Es kann sein, dass eine Hummelkönigin zwar schon ein Nest gefunden hat, aber noch nicht so weit ist ein Volk zu gründen. Dann nutzt sie den zukünftigen Nistplatz als sicheren Übernachtungsplatz. Es ist möglich, dass sie sich noch einen anderen Platz sucht.

    So bald sie jedoch mit Pollen zum Hummelhaus/Nistplatz kommt, kann man von einer Nestgründung sprechen. Jetzt muss man hoffen, dass sie die nächste Zeit gut übersteht. Überall lauern Gefahren durch z. B. Meisen, Autos usw.

    Erst bei der zweiten Generation Hummeln verbleibt die Königin sicher im Nest.

    Eine schöne Hummelsaison wünscht

    Stefan

  5. Heute Mittag habe ich eine Königin bei mir an einem alten Holz-Spaltklotz gesehen. Es ist ein kleines Loch im Stamm und ich habe sie beobachtet das, sie Ihn innen anscheinend aushölt. Kann es sein das sie dort ein Nest baut? Kann ich den Klotz noch bewegen.

  6. Hallo!

    Ist wahrscheinlich keine Hummel, sondern eine Mauerbiene oder ähnliches. Hummeln höhlen nichts aus.

    Grüße Stefan

Schreibe einen Kommentar

Einloggen mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: