Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Starenkasten-Kamera

  • Dieses Thema hat 291 Antworten und 24 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 3 Wochen, 6 Tage von Stefan.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 292)
  • Autor
    Beiträge
  • #53182 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    @Martha: Der Kasten wurde letztes Jahr 2x bebrütet und wurde dieses Jahr sofort wieder angeflogen. Ich gehe fest davon aus dass das Paar das selbe ist wie letztes Jahr. Schau Dir mal die Tageszusammenfassung an, ich habe für Dich mal zur relevanten Stelle gespult. Das sieht doch gar nicht so schlecht aus. :ja:

     

    #53187 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Vielen Dank @Stefan!
    Ja, wenn die Stare im Vorjahr im gleichen Kasten erfolgreich gebrütet haben, sehe ich auch kein Problem mehr. Der Kasten sieht von aussen wenig tief aus, deshalb würden mich die Masse sehr interessieren, bitte. :)
    Ornithologen, mit denen ich oft im Gespräch bin, empfehlen 19 cm tief und breit sowie 30  cm hoch.
    Ich freue mich immer auf neue Bilder! Danke ?!

    #53188 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Der Nistraum hat ungefähr diese Masse. 21×25 cm. Aber statt tief runter geht es hier ums Eck mit der Trennwand zum Eingang. Kommt auf das selbe raus weil Elstern & Co. der Brut nichts anhaben können.

    #53191 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Danke Stefan, da kann ich wieder eine neue Erfahrung machen…… :?

    #53217 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Christian    Hast Du eine Ahnung, warum Dein Nistkasten von den Staren ignoriert wird?
    Ich habe eine ebensolche Erfahrung gemacht und zwar aus folgendem Grund.
    Als die Jungen flügge wurden, warteten täglich Krähen in der Umgebung, die sich jedes Kücken, kaum war es in der Freiheit, schnappten. :cry: Seither meiden sie den Kasten.

     

    #53219 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Martha – meine Schwegler-Starennistkästen in den beiden Gärten wurden noch nie zum Brüten genutzt, ausgenommen vor 2 Jahren einer. Dort hat es auch 2020 so ausgesehen, dass wieder ein Paar einzieht – die Vögel balzten und begannen mit dem Nestbau, waren aber dann verschwunden. Krähen gibt´s hier allerdings nicht, aber vielleicht andere Feinde im Naturgarten – sogar Eichhörnchen haben hier schon Junge aufgezogen im Efeu einer ca. 30 Meter Hohen Lärche, ein Magnet auch für Vögel und Insekten. Im 2. Garten hängt der Nistkasten für Stare an einer Fichte, vielleicht mögen diese Vögel die Nadelbäume nicht – ich achte aber immer, dass freie Flugbahn besteht.

    #53228 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Christian  Vielleicht spüren die Vögel, wenn es zu viele Feinde in der Gegend gibt, Eichhörnchen verschmähen auch Vogeleier und sogar kleine Jungvögel nicht.

    #53247 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Martha – auch möglich, aber vielleicht haben Siebenschläfer diesen Nistkasten als Quartier ausgesucht. Auch die gibt´s in meinem Garten, vor Jahren fand ich ein Nest mit einigen Jungen im Fledermauskasten. Das Pfauchen hat sie verraten. Eigentlich hängt ein Schwegler Siebenschläferkasten an der Lärche, wird aber nicht angenommen.

    #53248 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Siebenschläfer, ja der hat den Namen zurecht, schläft von Sept./Okt. bis April/Mai und ist Nachtaktiv. Ist gesellig und ortstreu. Ein hübscher Kerl. Muss sich viel Wintervorrat anfressen, damit er den langen Schlaf unbeschadet überstehen kann.
    Und im Sommer bewohnen sie tatsächlich auch Nistkästen und die Vögel haben dann das Nachsehen. :) Stare z.B.!

    #53253 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ich schaue mir das Starenhaus – Video immer mal wieder an;

    lustige Vögel, das Weibchen haut immer wieder ab…. :haha:

    #53295 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    @Stefan,

    wird da immer mal von einem fremden Star Nistmaterial geklaut?

    #53296 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    @Steffen: Keine Ahnung, ich blicke da auch nicht durch, sind immer etwa 6 Stare am Futterplatz und man kann nicht erkennen wer zu wen gehört.

    Oder er räumt einfach nur aus um später neu einzuräumen?

    #53298 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    Das mit dem Ausräumen könnte auch sein. Ich kenne das von Nachbars Starenkasten.

    Dort wird meist zwischen den zwei Bruten der Kasten aus- und wieder eingeräumt. Ob nun vollständig kann ich mangels Nestguck nicht sagen.

    #53323 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Aus – und wieder einräumen ist des Männchens Arbeit. Dann werden auch noch Brautgeschenke gemacht…. :blume:

    Ich denke, ab Mitte März wird es dann Ernst!!! :lol:

    #53326 Antworten
    Katrin
    Forenmitglied

    @Stefan, das fetzt ja! :bravo: Ich freue mich auch schon auf die “Baby”-Videos!!! 8O

    Liebe Grüße, Katrin

     

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 292)
Antwort auf: Starenkasten-Kamera
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: