Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Markus’ Hummelsaison

  • Dieses Thema hat 66 Antworten und 16 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Tag, 3 Stunden von SeglerSegler.
Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 67)
  • Autor
    Beiträge
  • #67672 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Melanie,
    <p style=”text-align: left;”>die Ansiedlung lief wie folgt: eine Erdhummel-Königin flog im Suchflug durch unseren Garten und krabbelte schließlich in ein Loch, das ich vorher angelegt hatte. Ich setzte die Einsatzhilfe vor das Loch und die Königin krabbelte hinein. Ich dunkelte alles mit meinem T-Shirt ab und setzte die Königin durch den Eingang in der Seitenklappe in das Hummelhaus. Dann verstopfte ich den Eingang mit Moos für ca. 7 Minuten. Nachdem ich das Moos entfernte, schloss ich die Seitenklappe bzw. den Vorbau, damit ich ihr das nicht noch zusätzlich beibringen muss. Meiner Erfahrung nach ist das sehr erfolgreich, da es so im Hummelhaus während der ersten Erkundungsphase noch dunkler ist und die Königin bei ihrem ersten Check länger im Kasten bleibt.</p>
    Dir viel Erfolg! :hummel:

    Lieben Gruß

    Markus

    #68025 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Leute,

    bin superglücklich: auch unser zweites Hummelhaus wurde von einer Erdhummel besiedelt (siehe kleines Video im Anhang).

    In Hummelhaus Nummer eins habe ich der Erdhummel-Königin beigebracht, wie die Hummelklappe funktioniert. Das Video findet ihr hier: https://youtu.be/gSiw9vzxvKc

    Auf eine erfolgreiche weitere Saison!

    Sonnige Grüße

    Markus :hummel:

     

     

    #68079 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Leute,

    ich kann eine weitere Selbstansiedlung vermelden: nach der Erd- und der Gartenhummel wurde ein weiteres Hummelhaus von einer Wiesenhummel bezogen (siehe kleines Video im Anhang). Ich vermute eine Rückkehrerin aus dem letzten Jahr, da in dem Kasten ebenfalls Wiesenhummeln ihren Staat hatten.

    Ich freue mich tierisch über die dritte Ansiedlung! :hummel:

    #68115 Antworten
    Stefan
    Admin
    Zitat: Markus Hibbeler :

    Hallo Leute,

    ich kann eine weitere Selbstansiedlung vermelden: nach der Erd- und der Gartenhummel wurde ein weiteres Hummelhaus von einer Wiesenhummel bezogen (siehe kleines Video im Anhang). Ich vermute eine Rückkehrerin aus dem letzten Jahr, da in dem Kasten ebenfalls Wiesenhummeln ihren Staat hatten.

    Ich freue mich tierisch über die dritte Ansiedlung! :hummel:

    Na das klappt ja wie am Schnürchen bei Dir! Viel Erfolg weiterhin!

    #68128 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke dir @Stefan!

    Anbei noch ein Kurzvideo der Gartenhummel-Königin mit Pollenhöschen.

    Dir und euch allen auch eine erfolgreiche Saison! :hummel:

    #68216 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    @Markus

    Ich bin mir bei Deinem letzten Video nicht so sicher, ob das wirklich eine Gartenhummel ist. Gartenhummeln haben 3 gelbe Streifen, sind schlanker und haben einen länglichen Kopf – siehe mein Avatar-Bild.

    Ich würde eher auf eine Erdhummel tippen – bei dem Bilckwinkel des Videos.

    #68583 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Nachher ist man immer schlauer. So geht es mir gerade, denn ich habe einen Ausfall bei der Gartenhummel-Königin. Ich habe ihr aufgrund der mehr als schlechten Wetterlage in den letzten Tagen jeden Tag zwei kleine Legosteine mit Zuckerlösung in den Vorbau gestellt – mitten in den Weg. Trotzdem hat sie diese nicht gefunden (von der Erdhummel-Königin im anderen Haus würden sie dankbar angenommen).
    Seit heute Mittag um 12 Uhr ist die Gartenhummel-Königin nicht wieder zurückgekehrt. Es war mit 7 Grad zwar recht kühl, hat aber nicht geregnet. Das Honigtöpfchen war leer, als ich am Abend in den Kasten schaute. Ja, ich hätte es auffüllen können, wollte aber nicht stören, da sie erst den 9. Tag in dem Kasten war und auch noch beinahe täglich ausflog. Ihr letzter Abflug heute Mittag wirkte irgendwie schwächer als die Abflüge zuvor (siehe Video im Anhang). Jedenfalls ist sie seither verschollen. Ich habe jetzt das Honigtöpfchen gefüllt, habe aber kaum Hoffnung auf eine Rückkehr, zumal es morgen den ganzen Tag regnen soll.
    Das nächste Mal werde ich das Honigtöpfchen auffüllen. Ich bin zwar prinzipiell gegen Eingriffe in die Natur, aber die Zerstörung von Lebensraum und immer weniger Trachtpflanzen sind, kombiniert mit schlechtem Wetter, zu viel.
    Die positive Nachricht: die Erdhummel-Königin fliegt weiter ein und aus, die nächsten Tage werden die Arbeiterinnen schlüpfen. Hoffentlich gibt es weitere Ansiedlungen: 4 Hummelhäuser sind noch (wieder) frei.

    #68589 Antworten
    janfo
    Moderator

    Schade Markus,

    Ich denke, dass du nach bestem Wissen und Gewissen gehandelt hast und ich weiß nicht ob ich es anders gemacht hätte. Es wäre wohl besser gewesen den Honigtopf zu füllen, wenn man sieht die Königin nimmt die Lösung im Legostein nicht an.

    Ob es letztlich daran lag oder sie aufgrund der Schwächung vielleicht einer Meise oder dergleichen zum Opfer gefallen ist kann man auch nicht sagen, Auch Pestizide können die Orientierung beeinträchtigen, oder Parasiten die Hummel schwächen. Aber vielleicht kommt sie sogar noch zurück, so einen extrem schwachen Eindruck hat sie mir beim Abflug jetzt nicht gemacht.

    Das beste was man machen kann ist Trachtpflanzen zu setzen und andere Menschen dazu motivieren dies auch zu tun. Auch und vor allem für die Wildnester. Die Nester in Menschlicher “Obhut” sind prozentual gesehen ja fast zu vernachlässigen. Wenngleich sie eine große Bedeutung für den Hummelschutz haben.

    Auch Verluste gehören leider dazu. Gut wenn man daraus lernen kann.

    Wünsche viel Erfolg für die weitere Saison

    #68594 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied

    Der Verlust kann, wie schon geschrieben, auch andere Ursachen haben – Kohlmeisen sind z.B. exzellente Hummeljäger.

    #68604 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @jimjack @janfo danke für eure Kommentare!

    Die Saison ist zum Glück noch jung, und eine erfolgreiche Ansiedlung habe ich ja noch.

    Ich versuche auf allen Kanälen und vor allem in direkten Gesprächen Werbung für den Hummelschutz zu machen. Viele Menschen finden Hummeln zwar süß, tun aber aus Unwissenheit nichts dafür, z.B. Trachtpflanzen usw. anzupflanzen. Mein Facebook-Video (https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=10224886266015650&id=1584826315), in dem die Erdhummel-Königin den Umgang mit der Hummelklappe “lernt”, hat über 1700 Likes erhalten. Viele Menschen schrieben mich darauf an, was man für Hummeln tun könne.

    Ich hoffe, dass die zweite Aprilhälfte, was das Wetter angeht, besser wird und es bei uns allen weitere Ansiedlungen gibt.

    Kommt gut in die neue Woche!

    #68692 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Die erste Erdhummel-Arbeiterin ist gerade aus dem Kasten gekommen (und sofort wieder reingegangen, siehe Video). Zum Größenvergleich vorher die Königin im Anflug.
    Freu mich mega!

    #68700 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Wie durch ein Wunder saß gerade die schon verschollen geglaubte Gartenhummel-Königin im Hummelhaus. Sie war seit Montag Mittag verschollen. Ich wollte das Hummelhaus gerade für neue Hummeln attraktiv machen, da habe ich sie entdeckt. Das von mir mit Zuckerwasser aufgefüllte Honigtöpfchen war komplett leer getrunken, so dass ich davon ausgehe, dass unsere Vermutung, dass sie kurz vorm Verhungern war, richtig war.
    Ich werde jetzt den Abflug abwarten und dann das Nektartöpfchen wieder auffüllen. Nach den Erdhummel-Arbeiterinnen in Haus Nummer 1 ist das die zweite freudige Nachricht heute. Ich freu mich mega!

    #68703 Antworten
    John
    Forenmitglied

    Wirklich schön anzusehen der Hummelnachwuchs :D Interessant wie sie davor alles inspiziert und dann allein wieder unter die Klappe ins Loch findet. Weißt du noch wann sich die Königin angesiedelt hat?

    #68706 Antworten
    Markus Hibbeler
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    @John Danke dir! Ja, ich finde es auch total niedlich!
    Ich habe dir Erdhummel-Königin am 10. März aktiv angesiedelt.
    Lieben Gruß
    Markus

    #68712 Antworten
    janfo
    Moderator

    Wie durch ein Wunder saß gerade die schon verschollen geglaubte Gartenhummel-Königin im Hummelhaus.

    Super, freut mich!

    Hab dir auch gesagt, du sollst die Hoffnung nicht aufgeben ;) Manchmal zahlt es sich aus.

    Die kleine Arbeiterin hat wohl noch ein bisschen Respekt vorm Fliegen :lol: Danke fürs Teilen

Ansicht von 15 Beiträgen - 16 bis 30 (von insgesamt 67)
Antwort auf: Markus’ Hummelsaison
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: