Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelhaus Nistkasten Kamera von Steffen

  • Dieses Thema hat 183 Antworten und 14 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Monat, 3 Wochen von jimjackjimjack.
Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 184)
  • Autor
    Beiträge
  • #24224 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Dieser Beitrag enthält Fragen und Antworten zu:

    Hummelhaus Nistkasten Kamera von Steffen

    #24225 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Liebe Nutzer,

    das ist der Live-Stream der Außen-Kamera am Hummelkasten.

    Hinweis: Stream funktioniert nur mit Firefox.

    #29453 Antworten
    Stefan
    Admin

    Und auch dieses Jahr ist die Hummelhaus-Nistkastenkamera wieder online!

    Danke Steffen!

    #29455 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Steffen!

    Es ist anscheinend sehr windig bei Euch. Das Kapok wir regelrecht angeblasen. Man sieht wie es mit dem Wind arbeitet.

    Hast Du jetzt schon alle Lüftungslöcher voll auf?

    #29472 Antworten
    jimjack

    Hallo Stefan,

    ja, es ist/war in den letzten Tagen immer sehr windig hier gewesen.

    Das gibt eine ganze Menge generierten “motion” für die Software ;-) .

    Der Wind kommt über den geöffneten Vorbau zum Einlaufschlauch hinein. Wenn die Klappe am Vorbau mal zu ist, dürfte da nichts mehr passieren.

    Ansonsten gibts dann nur noch die zusätzlichen Lüftungslöcher am Klimaaufsatz.

    Technik Innenkamera

     

    #29476 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied

    Ein schönes Nest.
    Ich bebomme das kapok nie so fein drüber.
    Danke das du uns jedes Jahr einen interesanten Einblick in einen Hummelstaat ermöglichst.

    #29477 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Och. Eigentlich ganz einfach, wenn man es ganz vorsichtig aus dem “Lieferkarton” entnimmt/zupft. ;-)

    #29479 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallihallo Steffen!

    Ich habe technische Frage bezüglich des Bildes:

    Oben ist der Raspberry, dann eine Zeile drunter kommt der Lüfter und die RaspiCam sowie die Kabel für den Temperaturfühler ins Innere. Darunter dann ein doppeltes Relais und dann noch eine Platine.

    • Ein Relais ist für den Lüfter oben, das zweite ist für den großen Lüfter links im Kasten?
    • Die Platine unten rechts, was macht die?
    • Welche Temperaturfühler verwendest Du? Ich bin mit meinen beiden DHT22 nicht besonders zufrieden…

    Grüße Stefan

    #29480 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Also,

    ja, 2 Relais – eines für den kleinen, eines für den große Lüfter.

    Unten rechts ist ein Spannungswandler. Stromversorung und Netzwerk geht per PoE in den Kasten. Aus dem PoE-Splitter kommen 12V. Der Wandler macht dann daraus die 5V für den Raspi. 4x mit USB-Buchse, wobei ich nur die eine für die RasPi-Stromversorgung per MicroUSB-Kabel benötige. Zusätzlich gibts dann noch eine grüne Klemme mit 5V, die nehme ich dann direkt als Stromversorgung für den großen Lüfter, oder beide? Weiß ich jetzt gerade nicht. ;-) . Der Große ist ein 12V-Lüfter, den hatte ich noch in der Bastelkiste, der läuft damit noch und macht dann einen normalen Luftzug. Ich konnte den großen Lüfter nicht vom RasPi direkt speisen, weil die 5V-Spannung am RasPi mit beiden Lüftern immer auf 4.3…4.4V gefallen ist und die Lüfter dann stehen geblieben sind. Auch hingen die Relais dann manchmal und der RasPi startete auch spontan neu.

    Ich hatte erst eine anderes Netzteil 12V-5V verwendet, aber das war China-Schrott und ging überhaupt nicht. Mit dem aktuellen Netzteil bin ich zufrieden.

    Verwendet habe ich 2 DHT22, der zweite ist auf dem Bild nicht zu sehen. Den hatte ich erst nach dem Fotoshooting angebaut. Der eine sitzt, wie auf den Bildern auf meiner Webseite zu sehen ist, im Kasten. Der zweite Fühler im Zwischenraum – auf dem obigen Bild im oberen Zwischenraum – und damit einigermaßen abseits des Lüfterstroms vom großen Lüfter.

    Ich habe bei der Einlesesoftware für die DHT22 ziemlich rumgefrickelt, aber jetzt geht das so einigermaßen. Ich könnte Dir die Quellen zur Verfügung stellen. Ist aber ein C-Programm und benötigt WiringPi.

    VG

    Steffen

    #29484 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ich hatte erst eine anderes Netzteil 12V-5V verwendet, aber das war China-Schrott und ging überhaupt nicht. Mit dem aktuellen Netzteil bin ich zufrieden.

    Ja, da ist der Raspberry empfindlich was die Stromversorgung betrifft. Ich habe ein 5V-Netzteil (das Originale) das ausschließlich für den Raspberry da ist. Alle anderen 5V-Geschichten (Relais, Lüfter, LEDs) speise ich über ein altes/übriges Handyladegerät.

    Ich habe bei der Einlesesoftware für die DHT22 ziemlich rumgefrickelt, aber jetzt geht das so einigermaßen. Ich könnte Dir die Quellen zur Verfügung stellen. Ist aber ein C-Programm und benötigt WiringPi.

    Danke für das Angebot! Daran erinnere ich Dich, wenn ich wieder mal herum basteln will. Ich mach das derzeit mit Python, das war teilweise sehr ärgerlich. Von 10 Messungen erhalte ich gerade mal 8 oder 9 Ergebnisse. Ist aber egal und läuft schon seit 2 Jahren so, das kann man ja auch “stabil” nennen. :emb:

    Danke Steffen für die technischen Einblicke.

    #29485 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Bitte, gern geschehen.

    Es stimmt, bei den DHT22 erhält man öfters einen falschen/schrägen Wert bzw. sind die Ausreißer recht groß. Ich habe einige Plausibilitätsgrenzen in die Software eingebaut und mittele noch zusätzlich, damit das Diagramm dann nicht mit so großen Schwankungen glänzt.

    Das Diagramm ist unter dem Link zufinden.

    https://meisenkasten.family-hildebrandt.de/hk_th/hk_th.html

    #29486 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Oh je, Freaks unter sich. Ich verstehe alles-ist ja piepe einfach. (lach)!
    Trotzdem dank an euch zwei für die tollen Einblicke. Freue mich schon auf die tollen Streams.
    LG Doris

    #29487 Antworten
    jimjack
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Doris, ;-)

    Ich hoffe es gibt auch was zu sehen – i.A. ist hier in DD nicht viel los. Ein paar Mauerbienen-Männchen sind unterwegs, aber noch keine Hummel wurde gesichtet.

     

    #29490 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Da kommt was schönes und erfreuliches auf uns zu, wenn denn endlich die von vielen Erwarteten kommen🐝🐝🐝🐝🐝🐝🐝🐝

    #29491 Antworten
    Stefan
    Admin

    Naja, auch ohne Hummel wird es bei Dir ja nie langweilig. Auf Deinen Seiten gibt es ja immer etwas zu sehen. Auch, wenn es manchmal ein bisschen gruselig ist… :)    :o

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 184)
Antwort auf: Hummelhaus Nistkasten Kamera von Steffen
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: