Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 56)
  • Autor
    Beiträge
  • #30024 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    Dieser Beitrag enthält Fragen und Antworten zu: Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen

    #30025 Antworten
    Susi

    Hallo. Ich habe dieses Jahr zum ersten Mal ein Hummelhaus aufgestellt. Leider kommt gar keine Hummel und ich hab es mit einsetzen versucht. Es ist aber immer so das die Hummel herauskommen und schnell weg sind. Bin am verzweifeln. Hast Du einen Tip für mich ? Ich denke das ich das dieses Jahr mit den Hummelhaus vergessen kann. Gruss Susi

    #30026 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Susi!

    Puh, Ferndiagnosen sind schwierig. Was hast Du für ein Haus und welches Nistmaterial und wie viel davon? Wie setzt Du die Hummeln aktiv ein, bekommt die Hummel von dem Einsetzversuch etwas mit? Setzt Du wirklich nur suchende Hummeln ein, die auch auf einem Suchflug sind?

    Hast Du am Hummelhaus einen Vorbau? Ist der offen? Und mit etwas Moos dekoriert? Steht das Haus im Schatten und wie ist die Umgebung? Es sollten Trachtpflanzen in der Nähe sein.

    So viele Fragen…

    Lass das Haus noch mindestens 2 Wochen stehen oder stelle es um an einen Ort an dem Du öfter Hummeln siehst (schattig!).

    Und nie aufgeben: Aller Anfang ist schwer. Dann eben nächstes Jahr. Irgend wann klappt es bestimmt! Um diese Zeit ist es wirklich schwer noch eine Hummel anzusiedeln. Nächstes Jahr, sobald die ersten wärmeren Tage im März den Frühling einstimmen fängt die Hummelsaison wieder komplett von vorne an.

    Mit einem zweiten Hummelhaus ist die Chance dass es klappt doppelt so groß.

    #30027 Antworten
    Susi

    Ich danke Dir für die schnelle Antwort. Das sind wirklich viele Fragen. Ich habe mir ein Haus gekauft. Komplett mit Hummelwolle etc. Es steht mitten im Beet im Schatten. Der Eingang ist seitlich. Wir haben dieses Jahr erst Pflanzen gesetzt. Lavendel Mohn etc. Ich schau dann mal nach vorne und hoffe auf nächstes Jahr. Ich baue dann mal in Ruhe einen zweiten Kasten nach Deiner Anleitung. Die meisten Hummeln die wir sehen haben in der Wiese nach Löcher gesucht. Da kann ich aber keinen aufstellen. Ich werde dann auch mal dein Nistmaterial versuchen. Ich geb nicht auf. Viele grüße Susi

    #30028 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Passt Susi!

    Die Hummelhäuser von Jürgen Börner sind auch leicht zu bauen. Meine basieren darauf. Ich habe auch solche und die funktionieren sehr gut. Ist auch eine sehr schöne Hummelseite: Hummelfreund.com

    Alles gute und nicht aufgeben!

    Grüße Stefan

    #30029 Antworten
    Melanie Fiedler

    Da hab ich doch noch die Frage, ob den durchgehend Schatten gegeben sein muß, oder ist es ok, wenn der Nistkasten vormittags noch Sonne abbekommt??
    :roll:
    LG Meli

    #30030 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Melanie!

    Stell Dir die Kiste vor, da scheint die Sonne drauf. Da ist es dann innen viel wärmer als außen.

    Bei 40 Grad im Innenraum ist das Hummelvolk verloren, denn da schmilzt das Nest denn es ist aus Wachs.

    Grüße Stefan

    #30031 Antworten
    Melanie Fiedler

    Ja vielen Dank für deine Info… ja das klingt schlüssig mit dem Wachs :grin:
    Dann werd ich fix den Kasten umstellen!!

    #30032 Antworten
    Inga

    Deine Beschreibung, wie man Hummelköniginnen möglichst erfolgreich einsetzt, ist absolut korrekt. Ich mache es fast genau so und meine Erfolge sind dabei ähnlich wie Deine. Erdhummelköniginnen sind – auch das ist meine Erfahrung – manchmal etwas zickig und sie fliegen schon mal eher weg. Dieses Jahr habe ich wiederum zwei Erdhummelköniginnen im richtigen Moment erwischt und erfoglreich eingesetzt. Bei der dritten Hummel kann ich nicht so richtig die Art erkennen, halb sieht sie aus wie eine Ackerhummel, halb eine Erdhummel (hinterer Tergiten grauweiß). Hoffe auf ein gutes Hummeljahr. Das Wetter ist im Moment ja nicht dazu angetan, Hummeln ansiedeln zu können. Ein Nistkasten ist noch unbesetzt. Aber bald kommen ja noch die Steinhummeln. Gruß Inga

    #30033 Antworten
    Petra

    Ich habe eine dringende Frage, aber vielleicht bist Du ja gerade online: Eben habe ich zum ersten Mal aktiv versucht, eine Erdhummelkönigin anzusiedeln. Und sie kommt nicht wieder harsu aus dem Kasten! 45 min ist sie nun schon drin. Ist das noch normal oder hat sie sich vielleicht im Kapok verheddert? Was nun?

    Herzliche Grüße!

    #30034 Antworten
    Petra

    Hihi, ich hatte gerade das Laptop zugeklappt, da kam sie herausgekrabbelt UND hat einen Orientierungsflug hingelegt, juchuu! Bitte Dauemn drücken, dass sie wieder kommt!

    #30035 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Petra!

    Na da drücke ich Dir aber beide Daumen. Viel Glück!

    Grüße Stefan

    #30036 Antworten
    Petra

    Vielen Dank! :-) Ich bin wirklich etwas aufgeregt, werde gleich mal schauen gehen. Gestern konnte ich sie leider nicht mehr beobachten, das es kurz danach angefangen hat zu regnen.

    Ich hoffe wirklich so sehr, dass sie den Kasten angenommen hat! Das wäre echt toll, wobei ich gelesen habe, dass wohl gerade Erdhummel sich gern nochmal umentscheiden. Und ich habe sie nicht gerade in Suchstimmung eingesetzt, denn sie hatte sich ins Haus verflogen und brummte von innen am Wohnzimmerfenster herum… ;-)

    Aber ich dachte, probieren kann ich es ja mal und dass sie so lange im Kasten war und einen Orientierungsflug gemacht hat, das darf mich doch hoffnungsvoll stimmen, oder?

    Herzliche Grüße!

    #30037 Antworten
    Stefan
    Admin
    Beitragsersteller

    Hallo Petra!

    Ich würde – aufgrund der Vorgeschichte – sagen die Chance ist 50:50. Drücke Dir aber die Daumen, die Saison hat ja gerade erst begonnen.

    #30038 Antworten
    Petra

    Ja, das stimmt! ;-) Selbst wenn ich sie nun nicht mehr sehen sollte, 10 Tage muss ich aber schon abwarten, bis ich es mit einer neuen Königin versuchen kann, ja?

    Ich glaube, ich brauche mehr Kästen, dann ist es nicht so schlimm, wenn es bei einem nicht klappt… ;-)

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 56)
Antwort auf: Aktive Ansiedlung von Hummelköniginnen
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: