Wintereinbruch

So schön war es noch Vorgestern. 20 Grad und T-Shirt-Wetter. Dementsprechend viele Hummelköniginnenn waren unterwegs.

Das ganze hat sich nun schlagartig geändert. Derzeit 3 Grad und Nieselregen/Graupelschauer. Der Regen ist für die Natur hier aber auch bitter notwendig, fast 9 Wochen war es trocken.

Ich hatte am Sonntag 7 Hummelhäuser belegt. 3x Baumhummel, 2x Steinhummel, 1x Erdhummel und 1x Wiesenhummel. Alles aber noch ohne Gewähr, denn besonders die Baumhummeln scheinen noch nicht so weit zu sein und nutzen das ganze wohl eher als Schlafplatz als als Nistplatz und fetzen von einem zum anderen Haus und dann immer wieder zurück.

Bis auf die Wiesenhummel (aktiv eingesetzt) sind das mit ziemlicher Sicherheit allesamt Rückkehrerinnen vom letzten Jahr. Auch die Erdhummel hat den Eingang ihres Geburtsortes nach einiger Zeit völlig problemlos zielsicher angeflogen, obwohl es jetzt gute 2 Meter weiter weg steht.

Das mit den Rückkehrerinnen war interessant zu beobachten. Besonders bei den Steinhummeln sah man nach einiger Zeit eindeutig, in welchem Haus sie letzte Hummelsaison geboren wurden. Das ganze aber mehr nach dem Motto “ich schau nur schnell mal nach ob noch alles da ist”, denn so richtig intensiv war die Suche noch nicht.

Die Hummelsaosin hat ja erst begonnen, die Hummelköniginnen haben also noch genügend Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Alternativ kannst Du Dich einloggen mit:



Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.

:hair:  :angel:  :conf:  :cry:  :devil:  :dontknow:  :dunno:  :emb:  :kiss:  :lmao:  :love:  :nerd:  :roll:  :-(  :sarc: 
:sat:  :ser:  :-)  :sun:  :happy:  :zwinker:  :yell:  :homepage: 
 

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.