Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

pitt: Verkrüppelte Flügel / Deformed Wing Virus bei Erd-Hummeln

>Hallo Katrin,
>
>vielen Dank für dein Hinweis, dies könnte durchaus sein dass es einen Zusammenhang mit den Wachsmotten gibt.
>Da die Wachsmotten mein Waldhummelvolk gefressen haben ist es durchaus möglich dass sie auch in mein Schwegler
>Kasten eingedrungen sind, habe schon BT im Internet bestellt aber leider zum WE nicht mehr gekommen!
>
>Habe aber auch Probleme mit Fliegen, diese Mistviecher belagern meinen Hummelkasten und warten darauf,wenn eine Hummel die Klappe öffnet fliegen sie mit der Hummel in den Kasten hinein!
>Habe auch hier schon Fliegenlarven und Eier im Vorbau entfernt.
>Ja, mein erstes Hummeljahr hat es schon in sich ,…
>
>MfG Harald
>
>
>>Hallo,
>>
>>entweder der Virus oder aber ich hatte es vereinzelt bei Ackerhummeln, als die Nester bereits von Wachsmottenlarven befallen waren. Eine Arbeiterin im letzten Jahr und eine in diesem Jahr (bisher). Ich bin mir nicht sicher, ob es einen Zusammenhang mit Wachsmotten gibt, aber möglich ist es und ich hab irgendwie das Gefühl.
>>
>>Ich habe sowieso die Nase dieses Jahr voll von den Wachsmotten.
>>Ich HATTE drei Nester im Baumarkt-Komposter, zwei davon sind von Wachsmotten komplett zerstört worden.
>>Als ich dann noch eine Wachsmotte am vierten weit abgelegenen Moos-Nest entdeckt habe, ist mir der Kragen geplatzt und ich habe mir BT geholt. Bis dahin hatte ich mich immer noch geweigert.
>>Aber es kann ja nicht sein, dass die jedes Nest finden und niedermachen.
>>
>>Das Nest im Moos habe ich geöffnet und die Waben besprüht.
>>
>>Da ich nicht weiss, wo das dritte Nest im Baumarkt-Komposter liegt und ich nicht alles zerwühlen kann, speziell den Eingangstunnel nicht, habe ich mehrere Hummeln beim letzten Einflug abends besprüht. Am dritten Tag wurde dann eine noch kleine Wachsmottenlarve von einer Arbeiterin ausgeflogen. In diesem Zusammenhang tauchte kurz vor dem Besprühen die eine Arbeiterin mit den deformierten Flügeln auf. Es ist evtl. also möglich, dass in einem bestimmten Entwicklungsstadium die Wachsmottenlarve eingreift und es dazu kommt.
>>
>>Gruss Katrin

hallo Harald,
hatte ich auch bei einigen Erdhummeln aber ohne Wchsmotten, also kein direkter Zusammenhang. Es waren aber nur 3-4 Hummeln vor etwa 3 Wochen, bis heute keine weitere.
Es gibt eine gute Seite mit Infos über DWV
http://aktion-hummelschutz.de/biologie-hummeln/parasiten-und-feinde-von-hummeln/deformed-wing-virus-dwv/

Gruß Pitt

Themenübersicht öffnen: Verkrüppelte Flügel / Deformed Wing Virus bei Erd-Hummeln

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*