Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Bernd: Unsicherheit mit nur einer Schrägklappe

Hallo Harry,
Vielen Dank für Deine schnelle Antwort. Deine Bilder zeigen mir den Nachteil meiner Klappe auf. Bei meiner Klappe ist das Maß zwischen Anflugbrett und Unterkante Klappe geringer. Bei Deiner Klappe müssen die Hummeln automatisch von unten die Klappe aufdrücken, wobei sie fast senkrecht stehen. Mein Anflugbrett, welches separat vor dem Vorbau angebracht ist, ist 10 mm dick. Wenn ich es auf 2 bis 3 mm ändere, hätte ich Deine Verhältnisse. Allerdings erkenne ich auf Deinen Bildern keine Schräge der Klappe, oder täuscht die Aufnahme? Meine Klappe liegt im Winkel von 60 Grad vor einem 18 mm Loch und ist durch ein Schatullenscharnier beweglich. Wenn Du schreibst, es dauert 3 bis 4 Tage, bis sie sich an die geschlossene Klappe gewöhnt haben, so muss ich fragen wie dieses zu verstehen ist. Als ich gemerkt habe, dass sie nicht in der Lage waren nur einen 3 mm Klappenspalt zu überwinden, habe ich sofort den alten Zustand wieder hergestellt.
Sollte man etwa hartnäckiger sein?
Herzlichen Gruß Bernd.

Themenübersicht öffnen: Unsicherheit mit nur einer Schrägklappe

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*