Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Bulli: Rhododendron – Fingerhut

Hallo Helena,

Danke für den Einwand. Lang- und kurzrüsselige Arten habe ich noch nicht unterschieden.
Bei der Beobachtung bin ich mir aber recht sicher, weil mir dieses Jahr noch keine Gartenhummel aufgefallen ist. Auch auf den Fotos nicht.
Allerdings habe ich keinen Fotobeweis, da die Fingerhüte selten angeflogen werden. Des weiteren war die Hummel, die ich hätte mit der Kamera ablichten können (habe nicht immer eine Kamera dabei) nach den langen Sekunden einfach herausplumpste und wegbrauste. Das war für mich einfach zu schnell. Ich weiß … Filmfunktion … aber die ist bei mir zu grobkörnig (640×480) und zu langsam.

Vielleicht erklärt der kurze Rüssel die lange Zeit, die sich die Hummel in der Blüte aufhielt. Leider kann man ja nicht sehen was sie da macht … ob sie nur versucht an den Nektar zu kommen oder wirklich schlürft. Ich hoffe einfach mal, dass sich in den Blüten so viel Nektar ansammelt, dass er auch von Erdhummeln erschlossen werden kann, weil sonst kein Insekt an die Fingerhüte dran geht.

Dein Einwand mehrt bei mir die Vermutung, dass während der langen Trockenheit in den vielen Blüten wohl kaum noch Nektar zu holen war.

@ all

Hier regnet es gerade in kurzen Phasen seit einigen Stunden.
Kaum Flugbewegungen.
Eine Erdhummel hat es in einem Nieselregen bis zum Geißblatt geschafft.

Die Erdhummeln haben irgendwo anscheinend ein natürliches Nest. Der Stempel und die Blütenstaubgefäße der Geißblattblüten sind über und über mit dunkelen Sandkörnern (Mischung aus Erde und Sand?) überzogen.
Komisch, das Zeug ist zu Stäbchen geformt … ob darunter ein Blütenstaubgefäß sitzt, das diese Konstruktion stützt?
Lustig wäre es, wenn die Hummeln solche Stäbchen extra produzieren. :-)

> Du bist sicher, dass das Erdhummeln im Fingerhut waren und nicht
> die ähnlich aussehenden Gartenhummeln? Weil normalerweise vorallem
> langrüsslige Arten den Digitalis anfliegen; ich muss allerdings
> anfügen, dass eine grosse Baumhummeln auch in den Fingerhut
> reinkriecht. Aber Erdhummeln sah ich jetzt noch nie in einem
> Fingerhut…

Themenübersicht öffnen: Rhododendron – Fingerhut

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*