Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

susanne: Hummelnest am Haus……..was mach ich??

Hallo Michael,
ja was machst Du nun? Am besten gar nichts, einfach alles so lassen, wie es ist. Das zeitliche Ende des Nestes erkennst Du daran, dass erst dicke Jungköniginnen ausfliegen und einige Zeit danach (ca. 4-6 Wochen) immer weniger Hummeln rumfliegen. Im Oktober kannst Du recht sicher sein, dass sich nix mehr bewegt. Dann !! kannst Du das Loch verschließen, um nächstes jahr nicht wiederbesiedelt zu werden. Jetzt würdest Du das Nest mitsamt allen Insassen dadurch töten.
Hummeln sind übrigens keine Gefahr. Sie mögen weder Kuchen noch Saft, Cola oder marmeladenverschmierte Kindergesichter. Nur drauftreten oder einfangen und quetschen darf man sie nicht. Sie zerstören auch nix am Haus, also freu Dich, dass Du so ein schönes Stück Natur beobachten kannst (manch ein Hummelfreund jammert dieses Jahr, dass seine Nistkästen alle unbesiedelt geblieben sind).
Schau doch mal welche Farben Deine Hummeln haben. Daran kann man die Art bestimmen und Rückschlüsse auf die Dauer des Nestes ziehen, es gibt frühe und späte Arten, solche, die lange leben und recht kurzlebige.
Grüße Susanne

Themenübersicht öffnen: Hummelnest am Haus……..was mach ich??

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*