Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Drohnen

Drohnen sind männliche Geschlechtstiere (Singular: Drohn). Drohnen sind aus unbefruchteten Eiern bzw. auf ungeschlechtlichen Wegen entstanden. Drohnen können Söhne der Königin oder einer Arbeiterin sein. Die Königin legt zu einer bestimmten Zeit unbefruchtete Eier. Arbeiterinnen wurden nie begattet, daher können ihre Eier, wenn sie welche legen, nicht befruchtet werden. Aus ihren gelegten Eiern entstehen immer nur männliche Tiere, also Drohnen.

Besonderheiten bei Drohnen:

  • Drohnen haben größere Facettenaugen als Königinnen und Arbeiterinnen.
  • Bei den Drohnen sind die meist gelben Haarbüschel im Gesichtsfeld stärker ausgeprägt als bei den Königinnen und Arbeiterinnen.
  • Die Fühler der Drohnen sind wesentlich länger als die der Königinnen und Arbeiterinnen und bestehen aus 13 Gliedern, ganz im Gegensatz zur Königin und Arbeiterin, die besitzen nur 12 Glieder.
  • Der Haarwuchs der Drohnen ist auffallend stärker als der der Königinnen und Arbeiterinnen.
  • Die Drohnen weisen eine größere Variabilität der Farbtönung auf als die Königinnen und Arbeiterinnen.
  • Alle Drohnen haben einen stumpferen Hinterleib als Arbeiterinnen und Königinnen.

Bewerte diese Seite

mangelhaftgeht sookgutsehr gut 3 Bewertungen: Ø 5,00 von 5
Stefan

Über Stefan

Töging am Inn (Südostbayern), 398m