Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Alex (Bombus-Admin): Aggressive Steinhummeln?

Hallo Cara-Antonietta,

keine Angst, die Hummeln werden bald Interesse an Deinen Blüten haben. Jetzt suchen sie erst einmal einen Platz, um ein Nest zu gründen. Dabei sind die Kleinen durchaus sehr neugierig und untersuchen alles, ob es sich für ein Nest eignet. Dabei kann es schon vorkommen, daß sie auch ins Haus fliegen.

Diese Phase wird in einigen Wochen abgeschlossen sein, dann haben sie nur noch Interesse an Deinen blüten.

Hummeln können zwar stechen, tun dies aber nur im Notfall. Also wenn Du ein Nest bedrohst oder eine Hummel (unbeabsichtigt) drückst. Einen “fliegenden Angriff” unternehmen sie nur, wenn Du das Nest bedrohen würdest.

Ein Hummelstich ist nicht schlimmer als ein Bienenstich – eigentlich sogar ein bischen weniger schlimm, weil die Hummel den Stachel wieder rauszieht. Daher kommt weniger Gift in die Haut. Ein Hummelstich ist relativ harmlos – es sei denn man ist alergisch oder wird im Hals etc. gestochen.

Stiche kühlt man erst einmal – dann kann man mit homöopathischen Mittelchen (Aspis) was dagegen tun.

Meine Hummelstiche (in 7 Jahren wurde ich genau 2mal gestochen) vergingen jedoch stets ohne Behandlung- hat nur ein wenig lästig gejuckt.

Alles Gute,

Alex

Themenübersicht öffnen: Aggressive Steinhummeln?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*