Krokus blühen bereits

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
  • Autor
    Beiträge
  • #5930
    Uschi
    Forenmitglied

      Hallo an Alle,

      so sah es am Dienstag hier aus, die ersten Krokus blühen bereits…..viel zu früh, da der Boden zu warm ist.

      und das rote Lungenkraut blüht auch schon….

      Auch die Kornelkirsche zeigt schon Ihre ersten Blüten. Hoffentlich wird die Natur noch etwas ausgebremst, es soll am Wochenende ja etwas kälter werden.

      Viele Grüße

      Uschi

      #5933
      Detter
      Forenmitglied

        Ganz soweit ist es in Berlin noch nicht, aber die Farbe der Krokusse ist schon zu erkennen. Der Winterling und die Gänseblümchen sind in voller Blüte. :-( :cry: Die Natur spielt verrückt und man ist so machtlos. Anfang März sind vielleicht die ersten Königinnen unterwegs und Ostern schneit es? Da müssen wir wohl noch eine Fußbodenheizung in den Hummelkasten einbauen? :-) :sun: :zwinker:

        #5937
        Martin
        Forenmitglied

          Bei mir zum Glück noch nichts zu sehen. Und es wird ja jetzt auch endlich wieder kälter.

          #5938
          Christian
          Forenmitglied
            • A-4800, 4851
            • 420, 510 m

            In meinem Garten blühen auch die ersten von Tausenden Krokusse. Aus jahrelanger Erfahrung weiß ich, dass diese Frühblüher Hummeln – aber auch meine Bienen – zum Pollen- und Nektarsammeln anziehen. Rate meinen ca. 100 Hummelfreunden in den Infos immer wieder, deshalb viele Krokusse im Herbst (neu) zu pflanzen. Wenn aber auch bereits Erica und Lenzrosen blühen, sollte es noch nicht zu viele warme Tage geben. Aktuell beginnt es hier im oberösterr. Alpenvorland bzw. am Rand des Salzkammergut´s zu schneien. :-)

            #5939
            Doris
            Forenmitglied
              • DE 39624
              • 38 m ü. NHN

              Detter, Du bist Spitze.
              Sag ich doch: einfach die Kirche im Dorf lassen.
              Wenn es von Jahr zu Jahr eine gesteigerte Anzahl von Hummi-Völkern im Garten gibt ist schon ein Stück Naturschutz getan.
              LG von Doris

              #5940
              Doris
              Forenmitglied
                • DE 39624
                • 38 m ü. NHN

                Auch hier bei uns sind es um 0°C. Einige Schneeflocken fallen, bleiben aber nicht liegen. Im Garten und in den Töpfen am Haus ist die Schneeheide am Blühen. Christrosen, Krokusse, Schneeglöckchen, Winterlinge, Hyazinthen, Zaubernuss, Winterjasmin u.a. Frühblüher sind im Garten voll im Gange.
                Habe vor wenigen Wochen Stecklinge von immerblühender Mandelweide gesetzt. Die Stecklinge im Haus haben schon Kätzchen angesetzt. Die im Garten treiben weniger.
                Das gibt ein Fresschen.
                Aber die Damen sollen ruhig noch schlafen, es soll etwas kälter werden. Jeden Tag kontrolliere ich aufmerksam den Garten. Glücklicherweise hat noch keine Hummi-Dame ausgeschlafen.
                2 Kästen stehen trotzdem schon parat.
                Freu mich schon auf die kommende Saison da ich noch ein “Neuling” bin und noch prakt. Erfahrungen sammeln muss.
                LG

                #5942
                Uschi
                Forenmitglied
                Beitragsersteller

                  Auch hier ist es jetzt wieder etwas kälter und es soll wohl die nächsten Tage so bleiben. Ich habe zum Glück noch keine Hummel hier gesehen, aber trotzdem schon einmal die ersten 5 Kästen fertig aufgestellt. Die Anderen folgen jetzt so nach und nach. Ein Kasten muss noch fertig gebaut werden.
                  Bis jetzt blüht nur der reine Crocus tommasinianus und der Crocus tommasinianus Barr’s Purple, der Ruby Giant blüht später, sowie auch der Crocus Chrysanthus. Dann bleiben diese wenigstens noch für die Hummeln, hoffe ich zumindest.

                  Liebe Grüße

                  Uschi

                  #5943
                  Stefan
                  Admin
                    • DE 84513
                    • 398 m

                    Hallihallo!

                    Bei uns hier im Südosten Bayerns hat die Natur wohl jetzt erst bemerkt, dass eigentlich Winter sein sollte. Und so haben wir jetzt auch mal Schnee.

                    Ansonsten ist – wie jedes Jahr – die Natur noch nicht so weit wie hier bereits von Euch beschrieben. Den Schneeglöckchen kennt man hier gerade mal an, dass sie weiß werden wollen. Und Krokusse spitzen erst einen halben cm aus der Erde.

                    #5952
                    Falk
                    Forenmitglied

                      Hallo zusammen,

                      ganz so krass ist es bei uns im Erzgebirge noch nicht, wenn auch der Januar viel zu “warm” war. Seit einer Woche sind Nachttemperaturen im fast zweistelligen Bereich normal, am Tag ebenfalls knapp unter dem Gefrierpunkt. Schnee liegt hier auch.

                      In südexponierten Lagen am Haus blühen die Winterlinge und Schneeglöckchen. Die Krokusse spitzen aus dem Boden. Von mir aus kann sich der Frühling bis Mitte März Zeit lassen.

                      Viele Grüße
                      Falk

                      #5967
                      bombus
                      Forenmitglied

                        …. gerade 4 x Lungenkraut :angel: für die königlichen Hohheiten bestellt!

                        #6015
                        Detter
                        Forenmitglied

                          Jetzt kommt noch einmal ordentlich Frost. Ich glaube, dass es der Natur gut tut? Im Auto und in der Wohnung (am Fenster) kann man sich schnell täuschen, denn die Sonne hat schon an Kraft ordentlich zugelegt. Langsam muss ich mich um meine Hummelkästen kümmern.

                          #6029
                          Falk
                          Forenmitglied

                            Hallo Detter,

                            ja, die Sonne tut gut aber letzte Nacht hatten wir -12°C und es wird noch kälter. Aber diese knackigen Fröste schaden der Tierwelt nicht, eher ständiger Wechsel zwischen warm und kalt.

                            Viele Grüße
                            Falk

                            #6100
                            Detter
                            Forenmitglied

                              Es wird wieder wärmer! :roll: :sun: Ab Mitte nächster Woche sind Plusgrade in Berlin angesagt und nächstes Wochenende sogar zweistellig. Aber die Hummel-Saison wird in Berlin-Brandenburg wohl erst Ende März beginnen? Und das ist auch gut so! Da hält sich das Risiko in Grenzen, dass ein Kälteeinbruch noch kommt und wenn dann nicht so lange.

                              #6102
                              Doris
                              Forenmitglied
                                • DE 39624
                                • 38 m ü. NHN

                                Glücklicherweise wird das Wetter besser.
                                Habe fast alle Kästen draußen, bis auf die OSB-Kästen im Hummelstand. Die kommen in der kommenden Woch raus. Dazu auch meine zwei unterirdischen Kästen. Dann wird wenigstens das Lager wieder frei. Will noch etwas Deko für den Garten bauen-da brauche ich Platz.

                                #6105
                                Christian
                                Forenmitglied
                                  • A-4800, 4851
                                  • 420, 510 m

                                  Ganz langsam stellt sich auch hier das Wetter um, aber noch liegt Schnee und am Tag kam die Temperatur kaum über 0 °C heute, obwohl es sonnig war. Viele Seen hier in Oberösterreich lassen nebelige, kühle Tage befürchten. Es gibt noch kein vertikutiertes Gras oder Moos zum Trocknen, erst dann beginne ich mit der Befüllung meiner ca. 20 Hummelkästen und biete das auch meinen “Hummelfreunden” an um einen symbolischen Euro für unseren Sozialverein.

                                Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 27)
                                • Du musst angemeldet sein, um auf dieses Thema antworten zu können.