Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison von Ueli

  • Dieses Thema hat 95 Antworten und 11 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Tag, 2 Stunden von Ueli.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 96)
  • Autor
    Beiträge
  • #56444 Antworten
    Ueli
    Forenmitglied
    Beitragsersteller
    Buchtip:

    Hallo @Marylou, danke fürs Mitfreuen und Unterstützen, schätze deine Beiträge und das ganze Forum hier sehr.

    #56491 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied

    Nicht zu fassen????.

    Glückwunsch zu den Kindern!?

    Nun bist du auch Vater – irgendwie???

    Keine Sorge mit den kleinen Dröpsen: Die schaffen das alles mit der Klappe! Wenn du den ersten aus Mitleid hilfst und sie rauslässt, fliegen sie weg, lernen das mit der Klappe nicht, kommen nicht zurück und für eine zweite Brutfuhre reicht der jungen Königin vermutlich nicht die Kraft! Die schaffen das schon! Die sind stark?‍♂️?

    #56495 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Ueli    Das hast Du super hingekriegt. Ich freue mich mit! :bravo:

    Ich hoffe, dass aus dem Volk viele Prinzessinnen hervorgehen. :hummel: :hummel: :hummel:

    #56497 Antworten
    Ueli
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Danke auch an @Martha und @Thilo fürs Mitfreuen und Ermuntern, konnte ich zeitweise brauchen.

    Seht nur mal, wie sich die Mädels abrackern an der Klappe, zum Glück kommt schon mal eine Schwester zu Hilfe. Ausfliegen ist die Herausforderung, einfliegen geht, noch keine musste auf dem Anflugbrett übernachten ;-)

    #56503 Antworten
    Stefan
    Admin

    @Ueli: Das wird noch viel viel besser werden. :)

    #56507 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Ueli   Die Kleinen tun mir schon ein bisschen leid – dieser “Krampf”. Ist denn die Klappe total geschlossen? Ich würde sie noch gaaaaaaanz wenig öffnen, bis sie richtig eingewöhnt sind? :hummel:

    #56508 Antworten
    Stefan
    Admin

    @Martha: Das ist leider keine gute Idee.

    #56516 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Stefan  Aufklärung tut Not!! Danke ☺️

    #56517 Antworten
    Stefan
    Admin

    Wenn Du jetzt wieder öffnest, dann fliegen neue Arbeiterinnen aus die ja jetzt immer wieder produziert werden. Diese gehen dann bei geöffneter Klappe wieder seitlich raus/rein usw. Es geht also das ganze Zinnober wieder von vorne los. Und man muss wieder viel Zeit investieren. Das ist jedoch völlig unnötig.

    Arbeiterinnen sind meist viel geschickter als Königinnen. In weniger Tagen klappt das alles ohne Probleme. Klappt ja jetzt schon!

    Einfach mal die Hummeln machen lassen ist hier stets der beste Rat. Die schaffen das schon, dafür hat man ja mit dem korrekten Bau der Hummelklappe gesorgt. ;)

    Ich weis Martha, dass bei Dir Wachsmotten kein großes Problem sind und Du deshalb auf Klappen verzichtest. In den meisten anderen Regionen sind Wachsmotten ein erhebliches Problem. Wer schon mal ein Nest grausam an Wachsmotten verloren hat, der schließt die Klappe gerne.

    #56528 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Danke, alles klar! :blume: :doh:

    Stimmt, ich habe keinerlei Erfahrung mit Klappen, habe aber trotzdem von meinen 6 Kästen 3 davon, aber nur  wegen den Okkupantinnen und den Kuckucks und die ich nie ganz schliesse.

    Einige Wachsmotten gibt es hier schon, die kommen aber in den meisten Fällen erst, wenn die Nester durch sind, bis dann halte ich sie mit dem ihnen verhassten Lavendelduft in Schach. :doh:

    #56531 Antworten
    Stefan
    Admin

    Ich habe hier die ersten Wachsmotten schon gesehen. :maul:

    #56532 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Das fasse ich nicht. Ist doch noch a….kalt. Wo mögen die herkommen?

    #56535 Antworten
    Stefan
    Admin

    Es war hier schon über 18 Grad, z. B. letzten Freitag. Und die Woche davor war wenige Tage schon T-Shirt-Wetter. Derzeit schneit es… :?

    #56541 Antworten
    Thilo
    Forenmitglied

    Ohhh. Die sind wirklich zuckersüß!??.

    Die machen das!

    Also, ich kann ja von Ella berichten. Ella wohnte letztes Jahr bei mir im vierten Kasten – und Ella hatte super schöne Wiesenhummeldröpse, die ganz dusslig mit der Klappe waren. Also bin ich hinzugeeilt – und habe ihnen die Klappe aufgemacht. Sie sind erstaunt um mich rum – dann weg. Dann hab ich die Klappe zugemacht. Sie sind nie wieder zurück. Ella hat eine zweite Brutfuhre versucht, hatte einen Kampf mit einem Vogel – und das wars. Die restlichen Kinder und Brutwaben habe ich Nelly anvertraut. Es tut mir heute noch leid. Ich werde den kleinen Dropskindern nie nie mehr mit der Klappe helfen. Egal, was sie machen.

    Und ja: Wachsmotten und Übernehmerinnen. Ich habe bislang in jedem einzelnen Kästen, den ich je hatte, Wachsmotten gehabt. Sogar die Hornissen hatten Wachsmotten. Das erste, was ich dieses Jahr getan habe, war von Raiffeisen das bienenfreundliche Raupenfrei Spray kaufen – weil ich mich seufzenderweise schon darauf vorbereite, jeden Hummelkasten 1x von Motten befreien zu müssen – und man hat mir gesagt, auch die Hornissen soll ich 1x die Woche übersprühen, sonst sind sie bei mir hin??.

    Ich habe hinter die Lüftungslöcher – Thale hat ja nicht den Pfannenspritzschutz- von Innen Gaze geklebt – mit Malerband-. Ich weiß tatsächlich nicht, ob es hilft. Aber letzte Saison war bei Nelly, die am längsten da war, bloß eine einzige Wachsmottenraupe. Wenn die Gaze die anderen 500 gehindert hat, reinzukommen, wäre das ja schon klasse genug gewesen…

    #56563 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @Ueli  Als ich damals die Anstrengungen und vergeblichen Versuche der ersten kleinen Arbeiterinnen an der geschlossenen WM-Klappe beobachtete, war ich mehrmals in Versuchung, ihnen helfen zu wollen. Allerdings hatte ich ganz bewusst auch @Stefans Rat im Kopf, auf keinen Fall einzugreifen, da die Kleinen das lernen müssen und auch lernen werden. Also habe ich mich wirklich sehr mühsam zurückgehalten, und das Nichteingreifen war vollkommen richtig! Lass Dich bitte auch nicht dadurch irritieren, dass die eine oder andere Kleine vielleicht ihre Versuche hineinzukommen abbricht und frustriert erstmal davonfliegt. Sie kommt garantiert wieder und versucht es weiter, bis es klappt, aufgeben tut sie auf keinen Fall.

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 96)
Antwort auf: Hummelsaison von Ueli
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: