Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison 2021

  • Dieses Thema hat 999 Antworten und 70 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Tag, 14 Stunden von Marylou.
Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 1,000)
  • Autor
    Beiträge
  • #57518 Antworten
    Otto
    Forenmitglied
    Buchtip:

    So,ich versuche es mal wieder…

    Attachments:
    #57520 Antworten
    Otto
    Forenmitglied

    Hallo Stefan,hat gefunzt :bravo:

    #57521 Antworten
    Otto
    Forenmitglied

    So,morgen versuche ich ein Video hochzuladen 8) 8) 8)   8)

    #57522 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Otto    Schönes Hummelhaus, was ist denn das für Holz?

    #57526 Antworten
    Gerdom
    Forenmitglied

    Hallo in die Runde,

    als Neuling mit 3 selbst gebauten Hummelkästen war ich schon hoffnungsfroh möglicherweise alle Kästen besiedelt zu haben.

    Heute bin ich sehr verunsichert:

    Hier im Osnabrücker Raum durchaus vielfach wechselhafte Sonne das aber bei kühler windiger Witterung mit max. 10-12 Grad.

    Ich war eigentlich den ganzen Tag im Garten beschäftigt, habe auch drei suchende Hummelköniginnen beobachtet. Gestern habe ich auch die erste Steinhummel bei einem Suchflug gesehen.

    An meinen drei Nistkästen habe ich aber keine Aktivitäten beobachtet.  Bin total verunsichert, und habe weitere Fragen!

    1. Frage:– Soll ich weitere Hummelköniginnen einsetzen?

    2. Frage: –Wie lange gibt es überhaupt noch Hummelköniginnen?

    3. Frage: –Sind Steinhummeln die letzten im Jahresverlauf?

     

    Freue mich auf eure Hinweise und Infos.

    Gruß Friedrich Schmetterling Schmetterling

     

    #57527 Antworten
    Stefan
    Admin

    @Otto: Sag ich doch! :lol:

    @Martha: Ich denke es ist Fichte geflammt. :)

    #57528 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @Gerdom:

    1. Bevor Du weitere Hummeln ansiedelst musst Du ausschließen dass sich bereits eine Hummel im Haus befindet. Siedelt man zwei Königin in ein Haus an kommt es zu Stechereien untereinander. Auch die vermeintliche Siegerin geht oft geschwächt aus dieser Situation hervor.

    Die frisch angesiedelten Königinnen sieht man in der Anfangszeit sehr sehr selten. Du kannst ohne den halben Tag vor den Häusern zu sitzen herausfinden ob sich eine Hummel angesiedelt hat:

    Wie erkenne ich ob ein Hummelhotel belegt ist?

    2. Das ist jedes Jahr anders, in den nächsten Tagen sollte der große Ansturm aber vorbei sein. Nachzüglerinnen gibt es jedoch auch jedes Jahr.

    3. Sind immer bei den letzten dabei mit den Ackerhummeln. Das sagt aber nicht viel aus, denn es kommt auch darauf an wo die Königin überwintert hat.

    Grüße Stefan

    #57532 Antworten
    Gerdom
    Forenmitglied

    Hallo Stephan,

    ein großes Danke schön für deine prompten Antworten. Bei mir ist sicherlich eine gewisse  Ungeduld als Neuling nicht zu verhehlen.

    Nochmals Danke und schönen Gruß Friedrich Schmetterling Schmetterling

    #57542 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    Guten Abend zusammen

    Gestern kurz vor 1500h sah ich ja zufällig eine Hummel anfliegen und hineinkrabbeln.

    Heute im Laufe des Tages (habe ja Homeoffice) keine Hummel gesichtet beim Hummelkasten.

    Abends kurz vor 20h zufällig plötzlich fliegt eine Hummel zielgerichtet direkt ans seitliche “grössere” Sichtloch und verschwindet sofort im Innern. Ich war skeptisch, weil ich während dem Tag nichts vermerkte. Nach dieser Beobachtung freute ich mich natürlich sehr!

    Stefan erwähnt zwar vorher, dass man die Queen anfangs recht selten sichtet. Ich werde nun wohl ab morgen beginnen, die Moos-Simulationen etwas zu entfernen. Den Hügel wieder kahl zu machen.

    Betreffend die “Türen”: muss noch schauen, wie ich das handhaben will. Beim Kasten von fabrikadrex (Karin Dexler) hats ja das “Sichtloch”, dieses ist zurzeit tagsüber offen – nachts, wenn’s kühlt mache ich den kleineren offiziellen Eingang auf (zeigt aber nach Osten) und schliesse das grössere Sichtloch mittels Schieben eines kl. Kartons.

    Ich habe in den letzten Tagen in einem Flaschendeckelchen Zuckerlösung vorne hingestellt und prompt entdeckte ich heute morgen Ameisen, beim Eingang herumlaufen, wohl von der grossen Anflugrampe her, also, Zucker wieder weg.

    Bin noch gar nicht sicher, ob es sich wirklich um eine Selbstansiedlung handelt. Geduld und behutsam. Ich bin sehr gespannt. Auch immer nüchtern betrachten – die Königin kann ja immer noch einer Kohlmeise oder einer Windschutzscheibe von einem Auto zum Opfer fallen..

    Gute Nacht  Harald

    #57545 Antworten
    Otto
    Forenmitglied

    Hallo Matha,Stefan

    Stefan hat recht,2cm Fichtenplatten,geflämmt und dann gestrichen,natürlich mit bienenfreundlicher Farbe.

    Nur der Deckel ist aus einer Dreischichtplatte,ebenfalls Fichte geflämmt und gestrichen.Das war/ist ein Haus der ersten Generation,ich habe noch zwei von diesen,die restlichen habe ich dann komplett aus Dreischichtplatten gebaut,ihr wißt schon,witterungsbeständig,verzieht sich nicht und so weiter.. Macht sich halt auch im Preis bermerkbar,ich habe aber zum Glück einen Schreiner um die Ecke bei dem ich hin und wieder Reste dieser Platten für nix oder wenig Geld abholen kann :)

    Liebe Grüße Otto

     

    #57547 Antworten
    Otto
    Forenmitglied

    Entschuldigung, meine natürlich Martha :ups:

    #57550 Antworten
    Gerdom
    Forenmitglied

    Guten Morgen in die Runde,

    heute morgen graues Wetter bei aktuell 5,7 Grad. Obstbaumblüte zum Teil in vollem Gang Zwetschen, Pflaumen, Kirsche, Wildkirsche. Kommen die Hummeln so zurecht?

    Bin gespannt ob ich an meinen drei Kästen heute Besiedlung bemerken kann?

    Gruß Friedrich Schmetterling Schmetterling

    #57602 Antworten
    Gerdom
    Forenmitglied

    Hallo in die Runde,

    als Kontrollmaßnahme bez. Besatz habe ich heute morgen meine drei Hummelkästen mit einem kleinen Büschel Moos verschlossen.

    Zwischenergebnis 14 Uhr  30

    Kasten 1 war geöffnet und ich habe auch das Einfliegen einer (Ackerhummel ?) beobachten können.

    Kasten 2 und 3 sind offensichtlich noch geschlossen.

    Gruß Friedrich Schmetterling Schmetterling

    #57610 Antworten
    KaTinka
    Forenmitglied

    Hallo zusammen, unsere Ansiedlung der Steinhummel am Mittwoch Schei t wirklich geklappt zu haben. Hab sie heute wieder gesehen wie sie nach Hause gekommen ist :bravo:

    Hab mich hier jetzt auch schon durch alles durchgelesen aber bin noch etwas verunsichert…

    Soll ich denn nun die Rampe und das ganze Moos/Stein-Gedöns entfernen (auch das vor der plexiglasscheibe?) und am Wochenende mit dem Klappentraining beginnen? Wobei mir noch nicht ganz klar ist wie das machen soll (es gibt kein loch fpr ein streichholz oder für eine Schraube, siehe Foto)

    Danke für Eure Hilfe :hummel:

     

    Attachments:
    #57631 Antworten
    osmia
    Forenmitglied

    Nabend zusammen.

    Obwohl das Hummeljahr ja später losging könnte es sein das ich zum ersten mal alle Hummelhäuser belegt bekommen habe.

    Ich möchte die Anfänger noch mal motivieren. Die ersten 3 Jahre hatte ich auch keinen Erfolg, dann im letzten Jahr 2 Hummelvölker und dieses Jahr könnten es bis zu 7 Völker werden… :lol:   das wäre was.

    Ich werde wohl in einer Woche die Klappen senken. Dann sollten sich alle eingelebt haben…

Ansicht von 15 Beiträgen - 541 bis 555 (von insgesamt 1,000)
Antwort auf: Hummelsaison 2021
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: