Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Hummelsaison 2022

Ansicht von 15 Beiträgen - 946 bis 960 (von insgesamt 1,415)
  • Autor
    Beiträge
  • #69713 Antworten
    Elke
    Forenmitglied

    :haha:

    #69723 Antworten
    janfo
    Moderator

    Steinhummelkollegen, auch gut :lachtot:

    Würde auch mal gern eine Steinhummel beherbergen, hatte ich bisher noch nicht im Nistkasten vielleicht nächstes Jahr :ja:

    Aber bisher bin ich sehr zufrieden dieses Jahr, ich hoffe es läuft alles glatt

    #69725 Antworten
    Maike

    Bei mir ist heute nach 3 Wochen und 2 Tagen die erste Steinhummel Arbeiterin geflogen. Kreis Kleve Niederrhein. Dafür habe ich noch keine Erdhummel Arbeiterin, vor 8 Wochen ist die Königin eingezogen 🤔

     

    #69771 Antworten
    Manfred HH
    Forenmitglied

    Wenn bei den Erdhummeln noch eine Königin da ist, so ist es nicht mehr dieselbe, die das Nest gegründet hat. Nach 8 Wochen wäre das Nest längst aufgegeben worden.

    #69781 Antworten
    Susanne
    Forenmitglied

    Hallo Zusammen,

    auch ich möchte heute mal einen ersten Zwischenbericht zu unseren 4 Hummelkästen machen.

    Kasten 1: 27.03.2022 aktive Ansiedlung Wiesenhummel – bisher noch keine Arbeiterinnen

    Kasten 2: 13.04.2022 aktive Ansiedlung Wiesenhummel – auch noch kein Nachwuchs gesichtet

    Kasten 3: 23.04.2022 aktive Ansiedlung Gartenhummel, Nest wurde am 27.04. von Steinhummel übernommen – noch keine Arbeiterinnen

    Kasten 4: 14.04.2022 aktive Ansiedlung Ackerhummel, Verschollen ca. 30.04. – 03.05. aktive Ansiedlung Steinhummel

     

    Nachdem wir 2020 einen Kasten mit Steinhummel – bis zu Drohnen besetzt hatten und 2021 ins “Wasser” fiel, freue ich mich über den Ansiedlungserfolg. Ich bin gespannt wann nun endlich die ersten Arbeiterinnen ausfliegen. Da es (Münchner Norden) immer wieder Kälteeinbrüche bzw. nächtliche Minusgrade gab, schätze ich, dass die erste Brut evtl. erfroren ist.

     

    Viele Grüße

    Susanne

    #69782 Antworten
    Kerstin
    Forenmitglied

    Hier wie versprochen die Fotos von unserer tollen Wiese am Waldrand, die sich nur 50m von unserem Haus entfernt befindet :girl: die Blumenvielfalt sieht man am Foto gar nicht so gut.

    Attachments:
    #69787 Antworten
    Maike

    Heute nach 8 Wochen doch die erste Arbeiterin der Erdhummel gesichtet. Was für eine Freude. Ich habe auch die Vermutung das die Königin ein zwritesmsl abfangen musste. Auch am Niederrhein hatten wir nach der Besiedlung einen Kälteeinbruch. 2 von 3 Kästen sind jetzt belegt. Suchende Königinnen sehe ich nicht mehr oft.

    #69788 Antworten
    Kerstin
    Forenmitglied

    Und wieder eine mir unbekannte Hummelart auf Suchflug bei der tollen Wiese entdeckt. Was meint ihr??

    Attachments:
    #69791 Antworten
    dpskernie
    Forenmitglied

    Hallo zusammen,

    hier mal ein Update von meinen beiden Hummelkästen in Norddeutschland. Ich konnte in den letzten beiden Wochen leider keine Beobachtungen machen, da wir im Urlaub waren. Bei uns hat die Vegetation während dieser Zeit einen mächtigen Schub gemacht. Insbesondere ist nun die Obstbaumblüte im vollen Gange.

    Bei dem einen Kasten ist seit geraumer Zeit eine Acker- oder Wiesenhummel (konnte leider noch kein Bild machen). Ich konnte nun nach unserem Urlaub beobachten, dass mindestens schon 3 Arbeiterinnen unterwegs sind. Die Königin wird wohl somit nicht mehr herauskommen. Bin schon gespannt, wie sich das Volk entwickeln wird.

    Mein anderer Kasten war vor dem Urlaub noch leer und scheint nun tatsächlich belegt zu sein. Ich konnte bei Prüfung durch Öffnung des Kastens ein entsprechendes aggressives Verteidigungsbrummen hören und habe dann den Kasten selbstverständlich gleich wieder geschlossen. Gesehen habe ich die Königin allerdings noch nicht, jedoch ist beim Grashalmtest am Eingang dieser regelmäßig verschoben. Vielleicht kann ich sie ja mal entdecken, da in dem Kasten letztes Jahr ein Erdhummelvolk war (vielleicht eine Rückkehrerin vom letzten Jahr?).

    Viele Grüße,

    Frank aus OL

    #69793 Antworten
    Christian
    Forenmitglied

    @ Kerstin – das ist für mich eine Veränderliche (Humilis) der Tristis-Art. Seh ich bei uns auch ab und zu, sehr selten! Finde toll, dass Du die Trughummel als Avantar-Foto gewählt hast, hat bestimmt kaum jemand hier im Forum zu Gesicht bekommen. Sollte ich doch einmal in den Süden fahren. :) Lb.Gr. aus Oö., nähe Attersee! Christian

    #69795 Antworten
    Kerstin
    Forenmitglied

    :hummel:-Paradies :freu2:….hier sind echt noch einige Königinnen am Suchen. Eine Tonerdhummel hab ich heute auch wieder gesehen, dürfte hier also mehrere davon geben :ja:.

    #69797 Antworten
    Schubert

    Bei mir jetzt auch ein kurzer Zwischenbericht.
    Von 3 Kästen ist einer belegt. Zuerst durch Steinhummel. Und jetzt durch Erhummel Rückkehrerin. Entwickeln sich prächtig. Ein Wildnest mit Wiesenhummel vor dem Haus neben dem noch frei stehenden Erdnest

    Übrigens habe ich bemerkt,  dass sich suchende Hummeln merken was sie schon abgesucht haben . Eine Erdhummel hat über 3 Tage eine Wiese abgesucht. Dabei wollte ich sie fangen, was jedoch nicht gelang.  Sie kam jedoch nach 2 Stunden zurück und suchte den Rest der Wiese noch ab. Hat das Erdnest dabei leider nicht gefunden.

     

    #69798 Antworten
    Herbee
    Forenmitglied

    @Kerstin Super Artenvielfalt scheinst du da auf “deiner” Wiese zu haben. Wenn du die Zeit hast wäre es evtl. mal wert einen Blick auf https://naturschutzbund.at/das-online-portal-fuer-naturbeobachtungen.html zu werfen. Hummeln zählen dort zu den “Fokus-Arten” und bei deinen doch eher seltenen Exemplaren wäre es vielleicht interessant die Beobachtung einzumelden :D :bravo:

     

    Jetzt noch kurz zu meiner Saison nahe Wien:

    Bei der (weiß nicht wann) passiv angesiedelten Erdummmel fliegen seit 1.Mai die ersten Arbeiterinnen, die beiden am 21.4 bzw. 30.4. aktiv angesiedelten Steinhummel sind noch Selbstversorger und fliegen fleißig rum :hummel: .

    2 meiner 5 Kästen sind somit leer und werden es wohl auch bleiben, hab schon die ganze Woche keine suchenden Königinnen mehr gesehen.

    #69800 Antworten
    Ueli
    Forenmitglied

    Zwischenbericht aus dem Schweiz. Mittelland: bisher sah ich extrem wenig Hummeln, schon gar keine im Such-Modus. Einige Ackerhummeln sind an Blüten zu sehen, aber weder Stein-, Erd- noch andere Spezies sind zu sehen, im Gegensatz zu letztem Jahr. Ich hatte voriges Jahr ein Erdhummelvolk mit Jungköniginnen, aber keine Spur von Rückkehrerinnen. Ich vermute, dass die sehr nassen Böden im Januar einigen Damen in der Winterruhe geschadet haben.

    Meine beiden Gubisch-Kästen sind unbelegt. Als ich kürzlich ein nachgebautes Naturnest sanft angeschubst habe (Bild), hat,s im Moos gebrummt, gesehen habe ich die Bewohnerin nicht. Ein hoher Ton, am ehesten von einer Ackerhummel. So besteht doch noch die Möglichkeit eines Volkes, würde mich freuen. Ansonsten hoffe ich auf die nächste Saison, wichtiger als ein Volk im Garten sind meiner Meinung nach gute Strukturen und ein reichliches Nahrungsangebot. Ich freue mich zu lesen, dass es nicht überall so trist ausschaut mit Ansiedlungen.

    Gruss Ueli CH

    Attachments:
    #69802 Antworten
    Harald
    Forenmitglied

    @Ueli: darf ich fragen, wo Du genau im Schweizer Mittelland wohnst?

    Bei uns habe ich in den letzten (eher) Abenden die eine oder andere Ackerhummel suchend gesehen.

    Meine Kästen sind auch noch unbelegt (inzwischen 6 Wohnungen à disposition).

    Grüsse Harald CH

Ansicht von 15 Beiträgen - 946 bis 960 (von insgesamt 1,415)
Antwort auf: Hummelsaison 2022
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: