Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Bin plötzlich Igelmama

  • Dieses Thema hat 77 Antworten und 11 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 5 Tage, 9 Stunden von DorisDoris.
Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 78)
  • Autor
    Beiträge
  • #39064 Antworten
    Christian
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Danke @ Martha, ja hab ich auch schon gelesen/gehört. Oft höre ich den Igel unter meinen Totholzhaufen husten – gebe zu, habe noch nicht dran gedacht, den stacheligen Gesellen hervorzuholen und zum Tierarzt zu bringen. Vor allem nicht im Winter, da wird der Husten noch deutlicher hörbar, und den Igel aus dem Winterschlaf zu wecken, ist auch nicht so ideal?

    #41931 Antworten
    Uschi
    Forenmitglied

    Seit gestern Abend ist der erste Igel hier wach und im Garten unterwegs. Viel zu früh,
    denn in der Natur dürfte er noch nicht wirklich etwas finden. Zum Glück kennt er das Futterhaus
    und da dort eine Kamera steht, konnte ich ihn sofort entdecken.
    Letztes Jahr tauchte der erste Igel erst am 18. März hier auf.

    #41932 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Hallo Uschi,

    was bietest du im Futterhaus an? Hast du dort ganzjährig ein Nahrungsangebot? Ist es gegen Katzen geschützt?

    Ich frage weil ich nicht weiß ob/wie und wann ich den Igeln im Garten Futter anbieten soll und es hier viele Katzen gibt die ich nicht anlocken will.

    #41935 Antworten
    Uschi
    Forenmitglied

    Hallo Janfo,

    im Futterhaus steht ein Napf mit Katzen Trockenfutter und ein anderer Napf mit Katzen Dosenfutter
    unter das ich Haferflocken mische. Die Eingänge des Futterhauses sind so klein, dass eine Katze
    nicht durch passt, es sei denn, sie ist noch sehr jung/klein. Futter biete ich an, sobald ich im Frühjahr
    einen Igel entdecke, da ist meine Wildtierkamera ganz praktisch. Auch füttere ich in Maßen die ganze Saison
    über, da ich glaube, dass die Igel hier nicht mehr genug finden.

    #41940 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @janfo  Wenn Du Katzen nicht anlocken willst, Futter erst hinstellen, wenn sicher ist, dass sich der Igel im Garten aufhält. Er wird dann vom Geruch angelockt. Nicht über die ganze Nacht Futter in den Garten stellen. Wenn das Schälchen leer gefressen ist, wieder mitnehmen und auswaschen. Hat sich ein Igel daran gewöhnt, an einem Ort gefüttert zu werden, kehrt er wieder zurück.🦔

    #41951 Antworten
    Doris
    Forenmitglied

    Ja Martha, das kann ich auch bestätigen. Da auch ich mehrere Igel im Garten habe, habe ich mir vor ein paar Jahren ein Igelfutterhaus gebaut. Das ist für Katzen nicht zugänglich, nur meine “Untermieter” gehen rein zum Futtern. Macht sich echt gut. Unsere Findlingskatze Jule (Pippilotta) hat es ausprobiert.
    LG

    #41955 Antworten
    janfo
    Forenmitglied

    Ich danke euch für die Antworten, hilft mir weiter :)

    #41974 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Doris   Ja, die Igel sind zu früh erwacht und finden noch zu wenig Nahrung. Wenn Du mehrere Igel im Garten hast, kannst Du Dich vielleicht mal auf eine Igelfamilie freuen! 🦔🦔🦔🦔🦔 :)

    #42000 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Film: Jäger in der Nacht – Der Igel

    https://www.planet-schule.de/sf/php/sendungen.php?sendung=746

     

    #42019 Antworten
    Stefan
    Admin

    Was für ein schöner Film, vielen Dank! :)

    #42030 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Marylou    Danke für den schönen Tierfilm! Nur schade, dass so viele den Autotod sterben müssen!🦔

    #42032 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    Igel laufen auch hier in der Gegend ab und zu über die Straße, von einer Mini-Waldseite zur anderen. Für den Fall habe ich immer Handschuhe im Kofferraum und keinerlei Hemmung, den (wenigen) Verkehr zum Stillstand zu bringen. Wichtig hierbei ist, andere und sich selbst nicht zu gefährden. Bisher hatten die Autofahrer immer Verständnis und haben auch mitgeholfen. Ist aber erst zweimal passiert.

    #42035 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Ja das ist schön, die meisten Menschen zeigen Verständnis. Ich hatte das mal wegen einer grossen Blindschleiche gemacht, die Wagen angehalten. Sie hatte sich an einem heissen Sommertag auf die Strasse verirrt. Auch da war Verständnis zu spüren. :ja:

    #42381 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo zusammen!

    Also unser Igel schläft noch. Sind Eure schon unterwegs?

    #42382 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    Hallo Stefan!

    Gesehen oder gehört habe ich noch keinen, aber die kleinen dunklen „Würstchen“ verraten ihn! :haha: 🦔

Ansicht von 15 Beiträgen - 46 bis 60 (von insgesamt 78)
Antwort auf: Bin plötzlich Igelmama
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: