Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Antwort auf: Welche Wildbienen?

#61706
Frank
Buchtip:

Hallo Katrin.

Stammen die Fotos alle aus dem Hügelland im Norden der Insel? Ich war ewig nicht mehr dort, du Glückspilz.

Ich versuch mal, die Fotos einzusortieren: Andrena nasuta Männchen: 3433. Das Andrena-Männchen auf Foto 3882 könnte barbilabris sein, natürlich ohne Gewähr. Bombus ist klar – das Hoplitis-Männchen (4133 + 51) scheint mir auch adunca zu sein, alternativ wäre dort aber auch anthocopoides möglich. Der reichen ein paar Steinhaufen und sie fliegt etwas früher als adunca. Beide brauchen Natternkopf, von dem es nach meiner Erinnerung im Hügelland reichlich gab. Er ist allerdings bei mir im Garten auch noch nicht da…

Osmia aurulenta Weibchen: 4162 + 4876, die Männchen am Schneckenhaus sind auch mir zu abgeflogen für eine korrekte Diagnose. Anthophora aestivalis Weibchen: 3897, 3901-03, 08, 12, 13, 19, das Männchen auf 4881 + 85 wohl auch hierher.

4257 ist ein Halictus sexcinctus Weibchen. Deine “Kupferkabel-Mörtelbiene” ist ein Osmia bicornis Weibchen, ebenso die Fotos 4386, 4402, 55, 80, 95, 4768, 89, 4809 + 72. Man sieht, dass das Bienen-Jahr bei euch da oben spät begonnen hat – eigentlich sollte die Art stärker abgeflogen sein.

Hoffe, ich konnte etwas helfen und wünsche weiter einen tollen Urlaub!!!

BG
Frank