Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Angelika L.: Was tut die Hummel da?

Die Tierchen, die Du beobachtest, sind keine Hummeln, sondern ganz harmlose, nicht stechende Solitärbienen, sehr wahrscheinlich Mauerbienen. Sie legen in Schlitze oder Bohrlöcher Brutröhren an.
Wahrscheinlich hast Du dort schon seit Jahren eine kleine Population.
Zur Zeit schlüpfen gerade die Männchen, sie setzen sich dann vor die Brutstellen und warten darauf, dass ca. 1 Woche später die Weibchen schlüpfen. Nach dem Begattungsakt sammeln diese Pollen und legen an der gleichen Stelle wieder kleine Brutkammern an und verschließen diese wieder. Das Schauspiel besteht nur eine kurze Zeit, wenn die Brutkammern verschlossen sind, sind die Bienen wieder weg. In den Brutröhren entwickeln sich neue Bienen und im nächsten Frühjahr beginnt der Zyklus von neuem.
Auch diese Arten sind in Deutschland durch die Bundesartenschutzverordnung geschützt.
Verirrt sich einmal ein Bienchen, setze es einfach wieder hinaus.
fg Angelika

Themenübersicht öffnen: Was tut die Hummel da?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*