Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Martin: Hummel-Großeinsatz – Fragen

Soweit mir bekannt, ist der Einsatz von Zuchthummelvölkern (leider) auch im Freiland erlaubt. Man bekommt allerdings nur Erdhummeln und diese kurzrüsselige Art wird sich wahrscheinlich nicht für die Bestäubung von Rotklee eignen. Bei den Arbeiterinnen der Erdhummeln dürfte der Rüssel zu kurz sein und wenn sie den Rotklee überhaupt besuchen, dann beißen sie höchstens die Kronröhren auf, um an den Nektar zu gelangen, ohne die Blüte dabei zu bestäuben. Das wäre also sogar kontraproduktiv da Erdhummeln einzusetzen und auf jeden Fall verschwendetes Geld! Zumindest gilt das für die Wildform des Rotklees und eine Vielzahl von Sorten. Es gibt aber inzwischen auch Sorten des Rotklees, bei denen die Kronröhren so kurz sind, dass sie (theoretisch) auch von Erdhummeln und selbst von Honigbienen bestäubt werden können. Hier wäre also abzuklären, welche Sorten er anbauen will und welche Bestäuber sich dafür eignen. Vielleicht kann da der Dachverband Kontakt zu anderen Saatgut-Produzenten vermitteln? Die haben da sicher Erfahrungen.

Je nach Standort werden natürlich zwei oder mehr langrüsselige Hummelarten vorkommen, die den Rotklee “frei Haus” bestäuben. Ob die aber jetzt bereits bzw. noch in ausreichender Zahl vorhanden sind, kann man nur vor Ort beurteilen. Je weiter die Felder von blütenreichen Landschaftselementen (auch Gärten) entfernt liegen, desto dürftiger wird da der Samenansatz ausfallen. Zumindest zu Beginn. Verschiedene Projekte haben gezeigt, dass mit den Blüten auch die Hummeln (zurück) kommen. Hier ist die Frage, ob sich der Bauer diese Geduld leisten kann oder will. Und von Rotklee allein können die Hummeln auch nicht (über)leben. Da muss dann schon auch die Umgebung stimmen. Und das hängt dann halt vom konkreten Standort ab.

Ich hoffe, das hat dir irgendwie geholfen.

Gruß,
Martin

Themenübersicht öffnen: Hummel-Großeinsatz – Fragen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*