Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Bernd: Großes Erdhummelvolk

Hallo Hummelfreunde,
in meinem größten Kasten (Innenmaß 36x36cm bei 30cm Höhe) hat sich ein Hummelvolk derart vermehrt, dass das Eingangsloch mit 18mm Durchmesser zu klein erscheint. Der Vorbau mit 5x5cm und einer Länge von 14cm ist voller Tiere, ich glaube alle Drohnen. Die Arbeiterinnen, die im Sekundentakt an bzw. abfliegen, haben Mühe hier durch zu kommen. Die Drohnen sind übrigens keine Zierde des männlichen Geschlechts. Sie passieren die Schrägklappe nur um auf dem Anflugbrettchen abzukoten. Auf diese Art wird alles verschmutzt, die Klappe sogar in ihrer Funktion gehemmt. Öfter muss ich säubern, damit sie wieder einwandfrei schließt. Sorge machen mir kleine Insekten, vielleicht einen halben Millimeter groß, die im Vorbau und auf dem Anflugbrett zwischen den Hummeln ziemlich flink herumsausen. Könnten es Milben sein? Was kann ich dagegen tun? Eine Wachsmotte habe ich auch schon beseitigt. Sie saß im Inneren des Kastens auf der Metallgage, die ihr das Eindringen ins Nest verhindert. Legt sie trotzdem Eier, die dann durch die Gage ins Nest fallen und ihren bekannten Schaden anrichten? Viel ruhiger geht es am Kasten mit den Ackerhummeln zu. Maximal 50 Tiere und jeweils einen separaten Ein. – und Ausgang sind hier der blanke Luxus. Und bisher kein Anzeichen von Wachsmotten oder den kleinen Biestern. Michel, Susanne und Franz Schmidlechner hatte mir wunderbar erklärt, wie ich ein Steinhummelvolk aus einem Meisenkasten in einen noch leeren Hummelkasten umsetzten kann. An dieser Stelle herzlichsten Dank an alle Drei für ihre Mühe. Ich habe es mir aber trotzdem nicht getraut. Ich trainiere lieber erst einmal mit einem abgestorbenen Nest, bevor ich ein Volk gefährde. Ich habe in meinem zweiten Hummeljahr noch kein Nest in Natura gesehen. Mittlerweile habe ich in einem weiteren Meisenkasten ein Hummelvolk entdeckt. Es sind Baumhummeln und die Drohnen schwirren schon ununterbrochen um den Kasten. Da ich noch nie Hummeln in Meisenkästen hatte, nehme ich an, dass es mit meinen Aushängen von Polsterwolle für die Meißen zu tun hat. Ich vermute sogar, dass Hummeln ein mit Polsterwolle begonnenes Nest übernehmen und die eigentlichen Bauherren vertreiben.
Herzliche Grüße
Bernd

Themenübersicht öffnen: Großes Erdhummelvolk

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*