Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Maik: geglückte Ansiedlung einer Steinhummel!

> Hallo Alex,
> ich verwende ein ziemlich kleines Glas. Es hat die Maße ca. 5 x 7 cm. Das Glas lege ich auf die Seite, so das die Hummel bequem raus kann und nicht in Panik gerät. Meistens haben sie nach 10 Minuten den Ausgang gefunden.
> Das Orientierungsverhalten der Hummeln ist erstaunlich. Ob sie einen Lichtschein sehen und dadurch den Ausgang finden kann ich nicht sagen.
> Jedenfalls glückten mir auf diese Weise meine Ansiedlungen. Die Hummel darf natürlich nicht 5 Minuten im Glas verweilen und nur noch an Flucht denken. Das ganze muss sehr schnell gehen.
>
> Wie Du schon richtig sagst, sollte jeder für sich die bestes Handhabung rausfinden und sein Glück versuchen.
> Bei den anderen Methoden habe ich immer die Befürchtung ein Bein oder sonst was bei der Hummel einzuquetschen.
>
> Gruß Harry
>
ich stoße mit einem alten Partyzelstab ein Loch in die Wiese. ca 30 cm tief. dann setze ich eine Küchenrollenpappe auf. wenn die humnmel in der Pappe ist halte ich beide Seiten zu. Völlig streßfrei für die Hummel.
lg maik

Themenübersicht öffnen: geglückte Ansiedlung einer Steinhummel!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*