Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Michel: Doppelbesatz durch Rückkehrer = Problem

Nachdem nun meine Wiesenhummel seit 12 Tagen brütet, ist heute eine weitere Wiesenhummelkönigin, ebenfalls eine aus dem Vorjahrsnest, im Kasten eingeflogen und hat beim Abflug einen Orientierungsflug gemacht. Bis jetzt ist sie aber noch nicht wieder zurückgekommen, nur die rechtmäßige Besitzerin.
Bei Steinhummeln sind bei einem solchen Doppelbesatz Kämpfe vorprogrammiert. Die Wiesenhummel ist jedoch wesentlich friedfertiger! Wäre ein Doppelbesatz möglich, zumal es ja Geschwister aus dem Vorjahr sind? Hab irgendwo schonmal davon gehört, ich glaube das war in diesem Forum vor einigen Jahren.

Mittlerweile sind auch einige Ackerhummeln unterwegs, aber noch nicht auf Nestsuche. Mit den Steinhummeln sieht es derzeit noch recht mau aus. Und nächste Woche soll es ja schon wieder deutlich kälter werden. Das stört zwar die Wiesenhummel nicht, die ist meines Erachtens sehr resistent gegenüber Kälte, jedoch würde es den Erscheinungstermin der wärmeliebenden Steinhummeln noch weiter hinauszögern!

Viele Grüße
Michel

Themenübersicht öffnen: Doppelbesatz durch Rückkehrer = Problem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: 
 

*