Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Was ist das? Gibt’s das? Bitte um Hilfe!

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
  • Autor
    Beiträge
  • #47330 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Liebe Hummelfreunde, ich halte mich kurz:

    Vor 1 Monat hatte ich eine tote Königin im Vorbau, und jetzt gibt es kleine (Drohnen?) ohne Pollenhöschen und große Hummeln, die erstmalig ein und aus fliegen (Orientierungsrunde)….

    Heißt das, es gibt doch noch eine Königin?

    Ich kenne mich nicht mehr aus… Am Foto ist eine “Kleine” zu sehen….

    Bitte um Aufklärung 😉😀 vielen Dank!

     

    Attachments:
    #47334 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallihallo @Richie, herzlich Willkommen!

    • Die tote Königin könnte eine Kontrahentin Deiner Altkönigin gewesen sein.
    • Oder es ist die Altkönigin und jetzt regiert die Kontrahentin.
    • Oder es ist die Altkönigin und jetzt regiert eine Kuckuckshummel.
    • Oder es ist die Altkönigin und jetzt werden nur noch die letzten Jungköniginnen und Drohnen ausgebrütet.

    Kann alles sein. :pfeif:

    #47339 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Nach einem Monat noch Nachwuchs? Ich habe ja gehofft, dass es noch eine Königin gibt… Öffnen will ich den Kasten nicht, obwohl ich sehr neugierig wäre 😉😀

    Ich werde mich also in Geduld üben und weiter beobachten….

    Danke für deine Antwort!

    Lg aus Niederösterreich, Richard

     

    #47340 Antworten
    bombus
    Forenmitglied

    Was spricht gegen neugierig sein? :ja:

    Dann siehst Du ja ob noch eine Königin da ist, oder nicht. Keine Angst, schaut nach Ackerhummeln aus. Die sind besonders friedlich! Altköniginnen erkennt man oft an der abgenutzten Glatze und den ramponierten Flügeln.

    Das können auch einfach große Arbeiterinnen sein. Um so besser die versorgt wurden, um so größer werden die.

    #47351 Antworten
    Stefan
    Admin

    Es kann auch eine Kombination der oben genannten Möglichkeiten sein. Schau halt einfach nach? :ja:

    #47363 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ich habe viel Kapok drin… Ich müsste vermutlich graben, aber ich werde es morgen mal versuchen… Abberechen kann ich immer noch 😉

    Vielen Dank!

    #47365 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Richie  Nicht graben, nur ganz vorsichtig das Kapok etwas auf die Seite schieben oder auch herausnehmen, bis Du die Waben zu sehen bekommst. :hummel:

    #47485 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Guten Morgen an alle! Ich glaube es nicht!!

    Ich habe gestern, wie mir geraten wurde, nachgesehen….

    Blumentopf am Kasten entfernt, Deckel abgehoben, Karton langsam geöffnet….

    Wie gesagt, es ist viel Kapok drin! Also ganz langsam und vorsichtig weggehoben… Stück für Stück…. Bis der Boden sichtbar war… Und was sehe ich? NICHTS! Keine Hummel, kein Töpfchen, nichts!

    Ich konnte es nicht fassen, wo waren die Brummer?

    Dann begann ich, die Holzstücke zwischen Karton und Kasten vorsichtig heraus zu nehmen…

    Ausser einem feuchten Fleck unter der Einlaufröhre nichts zu sehen…

    Also alles wieder zusammen gebaut, mit dem Verdacht, dass die Hummeln in meinem Kasten nicht IN, sondern unter der Schachtel wohnen…

    Ich genieße die Beobachtungen der Ein- und Ausflüge, aber ich bin auch schon sehr gespannt auf die Inspektion, wenn der Stock abgestorben ist…

    Schönen Sonntag, liebe Grüße Richard

    #47486 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo Richard!

    Danke für den Bericht!

    Das ist ja kurios. Wie kommen sie denn da hin? Ein Loch im Innenkarton?

    #47487 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Ja, vielleicht, oder in die Laufröhre gebissen (Karton von Küchenrolle)…

    #47496 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Richie   Auch danke für den Bericht. Ist ja spannender als ein Krimi! 🙈🙊Bitte weiter berichten!

    #47500 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Klar berichte ich weiter, spätestens im September sollte es wohl die Lösung geben 😀

    Man stelle sich vor : zwischen dem Boden und der Schachtel sind vermutlich Holzleisten, vlt. 3 cm hoch… Und kein Kapok! Luxus ist sicher anders… Aber sie wollten es so…

    Heute gab es zumindest 3 “Erstausflügler”, also wächst das Volk..

    Könnte aber auch sein, dass sie wegen Platzmangels auch auswärts in Untermiete leben müssen 😂😂😂

    #47900 Antworten
    Richie
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo, kurzes Update zu meinem kuriosen Nest:

    Hatte jetzt den Vorbau offen, 2 Sammlerinnen sind trotzdem durch die Klappe eingeflogen, durch den Vorbau spaziert und dann in die Röhre! Soweit so gut, doch nach ein paar cm sind sie nach unten abgebogen 😂

    D. h., sie nisten echt UNTER dem Karton und nicht IM! Ohne Kapok, sind offenbar eine neue Rasse, bombus puritanus? 🤣🤣🤣

    Am Foto kann man nicht viel davon erkennen, ich stelle es aber trotzdem rein….

    Liebe Grüße aus NÖ!

    Attachments:
    #47906 Antworten
    carsten
    Forenmitglied

    hallo gibt es eine Zählmethode ? ich hab ein gewaltiges Erdhummel Volk wüste gern wie viel es sind.. Grüße :roll:

Ansicht von 14 Beiträgen - 1 bis 14 (von insgesamt 14)
Antwort auf: Was ist das? Gibt’s das? Bitte um Hilfe!
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: