Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Wachsmottenklappe vor besetzten Vogelniskasten setzen?

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
  • Autor
    Beiträge
  • #43853 Antworten
    Euzebia
    Buchtip:

    Hallo liebe Hummelfreunde,

     

    wir haben heute festgestellt, dass eine Baumhummel eines unserer schönen Vogelhäuser wohl zu ihrem Heim erklärt hat. Nun würde ich gerne, um sie und ihr zukünftiges Volk zu schützen eine Klappe vor das Loch bauen/setzen. Mein Mann hat einen 3D Drucker, das könnte vielleicht helfen. Nur weiß ich nicht , wie wir das am sinnvollsten anstellen. Sollen wir nun, wo sie es anscheinend besiedelt hat, einfach eine art Vorbau dran stecken mit einer Klappe dran und sie das entsprechend nach und nach üben lassen mit der Klappe? Oder würdet ihr sie ihrem Schicksal überlassen?

     

    Liebe Grüße,

    Euzbia

    #43859 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallihallo und herzlich Willkommen!

    Baumhummeln sind recht wehrhaft, die schaffen das auch ohne Klappe. Eine Hummelklappe macht nur Sinn, wenn das restliche Vogelhaus zu 100% dicht ist. Ist es wirklich dicht hat man bei geschlossener Klappe das Problem mit der fehlenden Belüftung. Also bräuchtest Du einen relativ aufwändigen Vorbau mit Belüftung trotz geschlossener Klappe. Sinnvoll wie gesagt nur, wenn sonst alles völlig dicht ist.

    Trotzdem gut, dass Du Dir Gedanken machst. Viel wichtiger ist ganztägiger Schatten. Da könntest Du vielleicht überlegen etwas zu installieren. Denn Sonnenschein heizt das Vogelhaus auf, schmilzt das Wachs ist das Hummelvolk verloren.

    #43863 Antworten
    Euzebia

    Danke für die Anwort.

    Hm, ja, das Haus ist relativ dicht. Es hängt direkt am Baumstamm einer Linde unter deren Dichter Krone, die sich nun ausbildet. Es hängt besser gesagt direkt zwischen den ersten dünneren Ästen und ist daher glaube ich, dann die Blätter bald ganz da sind, immer im Schatten 🤔 die Kohlmeisen, die es letztes Jahr besetzt hatten, haben irgendwann einzelne Blätter abgekniffen, um es noch gut anfliegen zu können 🤣😅

    Die Kohlmeisen haben dieses Jahr aber doch lieber unseren nagelneuen Katzensicheren Schwengler Nistkasten bevorzugt 😅 Der andere hängt zwar dank Taubenabwehrdrähten um den Baumstamm auch Katzensicher, aber der andere scheint netter als der selbstgebaute zu sein 😅

Ansicht von 3 Beiträgen - 1 bis 3 (von insgesamt 3)
Antwort auf: Wachsmottenklappe vor besetzten Vogelniskasten setzen?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: