Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

wachsmottenklappe

  • Dieses Thema hat 5 Antworten und 3 Teilnehmer, und wurde zuletzt aktualisiert vor 1 Jahr, 2 Monaten von DetterDetter.
Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
  • Autor
    Beiträge
  • #30519 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Diese Saison wollte ich mal was neues in der Richtung probieren.

    Mit dem Draht zur Absenkung der Klappe hatte ich voriges Jahr ein paar Probleme.

    Entweder die Klappe hing bei Wind schief oder der Draht bewegte sich aus was für Gründen auch immer.

    Habe dieses Jahr 3 Klappen angefertigt eine die das Einflugsloch halb bedeckt eine die so weit unten ist

    das sie berührt werden muss und eine mit 2mm Abbiegung vom Einflugsloch.

    Habe immer nur die klappen gewechselt…alles ohne Probleme angenommen .

    Die dichte Klappe kann ich nun anbringen ohne das ich selber im Stress bin.

    Vor allen Dingen kann ich ruhigen Gewissens den Garten verlassen auch wenn Madam mal mehr Zeit braucht.

     

     

    #30611 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    So sieht es in den meisten Fällen aus wenn man die Wachsmotten Klappe ganz schließt.

    Welcher Anfänger hat da die Nerven?

    Was folgt ist ein Eingreifen..und am nächsten Tag wieder der selbe Stress.

    Habe heute die klappe geschlossen und alles ganz normal ohne seitliches suchen…einfach rein.

     

     

    #30657 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Ich lasse mir immer viel Zeit mit dem Absenken der Klappe, es sind ja noch keine Wachsmotten da und andere Queens (feindliche Übernahme) sind in diesem Jahr auch selten.

    #30707 Antworten
    Marylou
    Forenmitglied

    @petersberg Die Verzweiflung sieht man der Kleinen an!  Ich hätte auch nicht die Nerven, tatenlos zuzusehen. Schöne Idee mit den verschiedenen Klappen.

    #30708 Antworten
    petersberg
    Forenmitglied
    Beitragsersteller

    Hallo Marylou

    Mein Sohn war dabei als ich die dicht schließende Klappe angebracht habe und hat gestaunt wie schnell die

    Königin rein ist.

    Kannst es glauben….absolut stressfrei. :hummel:

    Was anderes mache ich nicht mehr.

    Klar kommt immer darauf an wie leicht man die Klappen wechseln kann.Bei mir in wenigen Sekunden.

     

     

    #30743 Antworten
    Detter
    Forenmitglied

    Der Vorteil mit den verschiedenen Klappen ist, es kann der Draht/Hölzchen nicht verrutschen und die Klappe fällt zu, wenn sie eigentlich noch weit offen sein sollte. :irre:   Ich habe ja noch ein paar Ersatzklappen, da werde ich mal ein bisschen basteln müssen.

Ansicht von 6 Beiträgen - 1 bis 6 (von insgesamt 6)
Antwort auf: wachsmottenklappe
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: