Herzlich Willkommen

Du kannst sofort los legen und Fragen stellen oder Antworten schreiben, auch ohne Anmeldung. Willst Du Fotos ins Forum hoch laden, die Livestreams ansehen oder am Quiz teilnehmen musst Du Dich einmalig registrieren und danach anmelden. Oder hast Du Dein Passwort vergessen?

Verhalten normal ? Was für einen Grund ?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
  • Autor
    Beiträge
  • #46283 Antworten
    Andreas
    Forenmitglied
    Buchtip:

    Hallo, habe dieses Jahr wieder 2 bewohnte Hummelkästen. Doch in einem Hummelstaat wurden von Arbeiterinen einige Hummellarven aus dem Nest nach draussen gebracht. Habe Sie dann vor den Nesteingang gelegt, abfliegende wie auch ankommende Hummeln beachten sie aber nicht ( dachte sie werden von ihnen wieder in das Nest geräumt). Was bedeutet dieses Verhalten ? Gabs bei Euch auch so ein ähnliches Verhalten ? Sind es vielleicht kranke Larven oder zu viele Larven im Nest ? Ansonsten herrscht ein reges Treiben am und im Nest…. einige bewachen auch immer den Eingang.

    Danke für Eure Antworten. 😀

    #46292 Antworten
    Hummelfreund2004
    Forenmitglied

    hallo, Das ist ganz normal. Sowas passiert wenn die Larven absterben, z.B durch kälte oder Nahrungsmangel.

    LG. :)

    #46303 Antworten
    Martha
    Forenmitglied

    @Hummelfreund2004    Es können auch andere Ursachen dahinter stecken.
    Aber es ist ein natürliches Verhalten und ein menschliches Eingreifen wäre falsch am Platz. :doh::hummel:

    #46307 Antworten
    Stefan
    Admin

    Hallo @Andreas!

    Wenige sind kein Grund zur Besorgnis, aber 10 sollten es nicht sein! :)

    #46352 Antworten
    Pelzflieger

    Echt sehr seltsam. Aber nur weils so früh ist. Die Nestentwicklung scheint ja nicht beeinträchtigt zu sein.

    Wachsmotten scheiden wohl aus, die kommen erst diese Tage. Oder sind die Larven angefressen? Bei mir wurden mal Nymphen ausgeworfen. Aber normalerweise fressen Motten so schnell, da kommen die Hummeln nicht mehr zum Auswurf.

    Der switchpoint, könnte der erreicht sein? Also der Punkt an dem Arbeiterinnenlarven ausgeworfen werden und nur noch Geschlechtstiere produziert werden. Das kann z.Zt eigentlich nur bei der wiesenhummel der Fall sein, bei ner frühen Ansiedlung. Oder, im letzten jahr haben hier einige sehr frühe Geschlechstiere bei der Erdhummel gepostet.

    Zehn Larven klingt nach ner kompletten Puppenwiege. Vielleicht ist da was eingedrungen und hat die Larven abgetötet? Das ist aber jetzt extrem spekulativ. Es gibt noch einige andere Insekten die die Brut befallen können, die kommen aber alle später im Jahr.

    Evtl könnte eine Öffnung der Nistkugel und ein Blick auf die Wabe helfen ob das was auffällig ist.

    War der Auswurf einmalig, oder kommen stets neue Larven hinzu?

Ansicht von 5 Beiträgen - 1 bis 5 (von insgesamt 5)
Antwort auf: Verhalten normal ? Was für einen Grund ?
Deine Information:




:homepage:  :)  :D  :(  :o  8O  :?  8)  :lol:  :x  :P  :ups:  :cry:  :roll:  ;)  :|  :mrgreen:  :XD:  :DX:  :ugly:  :freu:  :freu2:  :motz:  :haha:  :lachtot:  :god:  :hurra: 
:irre:  O_o  :bravo:  :pfeif:  :ja:  :nein:  :maul:  :doh:  :girl:  :winken:  :kaffee:  :krank:  :biene:  :hummel:  Schmetterling  :regen:  :blume: